Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

30.11.2004Michaela Leónová, Gymnázium Teplice1 SYNTAX - Regeln zur Satzstellung SATZTYPEN: der einfache Satz der zusammengesetzte Satz Zusammengesetzter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "30.11.2004Michaela Leónová, Gymnázium Teplice1 SYNTAX - Regeln zur Satzstellung SATZTYPEN: der einfache Satz der zusammengesetzte Satz Zusammengesetzter."—  Präsentation transkript:

1 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice1 SYNTAX - Regeln zur Satzstellung SATZTYPEN: der einfache Satz der zusammengesetzte Satz Zusammengesetzter Satz Satzverbindung Satzgefüge Welche Arten von zusammengesetzten Sätzen kennen Sie? M M M Mein Vater heißt Thomas. K K K Kommst du oder bleibst du hier? Ich höre aber er nicht. Als er klein war, besuchte er uns nie.

2 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice2 Satzverbindung (der zusammengesetzte Satz) (der zusammengesetzte Satz) - besteht aus zwei oder mehreren Sätzen - hat Konjunktion in den Positionen 0 oder 1 Arten der zusammengesetzten Sätze: 1. die Satzreihe, wo die Hauptsätze beigeordnet Hauptsätze beigeordnet sind. sind. 2. das Satzgefüge, wo ein Hauptsatz dem anderen untergeordnet ist. Der Lehrer betritt die Klasse, die Schüler stehen auf, sie grüßen ihren Lehrer. Ich bin so verliebt, dass ich an keinen anderen mehr denke.

3 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice3 Bringe die Satzglieder in die richtige Reihenfolge im Präteritum! Bringe die Satzglieder in die richtige Reihenfolge im Präteritum! 1.er / den Weg / seinem Vater / zeigen Er_____________________________ 2.sie / die Suppe / empfehlen / uns Sie _________________________ 3.mein Vater / mir / sein Auto / borgen Mein Vater ______________________ 4.ich / schicken / ihnen / es Ich ____________________ 5.die Mutter / eine Geschichte / ihren Kindern / erzählen Die Mutter________________________________________ Die Mutter________________________________________Satzglieder das Subjekt das Subjekt das Prädikat das Prädikat das Objekt das Objekt die Adverbiale Bestimmung (AB) die Adverbiale Bestimmung (AB) zeigte seinem Vater den Weg. empfahl uns die Suppe. borgte mir sein Auto. schickte es ihnen. erzählte ihren Kindern eine Geschichte.

4 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice4Satzarten Aussagesatz Er fährt nach Berlin. Ausrufesatz Bist du aber groß geworden Aufforderungssatz Komm her Wunschsatz Es lebe die Republik F Fragesatz Entscheidungsfragesatz Vergevisserungsfragesatz Antwort: Ja x nein mit dem Satz

5 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice5 Direkte Satzwortstellung Die Satzreihe wird durch folgende Konjunktionen eingeleitet: A die die Wortfolge nicht beeinflussen (die in der Position 0 stehen): und, a a a aber, d d d denn, o o o oder, sondern, nicht nur….sondern auch, sowohl…..als auch, entweder….oder Ich kaufe nicht nur einen Computer, sondern ich besorge noch einen Drucker. aaleneboťnebonýbržnejen...nýbrž nejen...ale i buď... a nebo

6 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice6 Indirekte Satzwortstellung Die Satzreihe wird durch folgende Konjunktionen eingeleitet: B die Wortfolge beeinflussen (die in der Position 1 stehen) Er will abreisen, darum kundigt er seine Wohnung. darum = deshalb = deswegen = daher bald…bald = mal..mal = einerseits...andererseits halb...halb = teils…teils sonstaußerdemtrotzdemdannzwar also = so = folglich infolgedessen = demnach = daraufhin insoferndenochallerdingsindessen inzwichschen weder...noch proto jednou...podruhé, na jednu …na druhou stranu jednou...podruhé, na jednu …na druhou stranu půl a půl, částečně…částečně jinak kromě toho přestopotomsice tak tedy proto, tím, tudíž, následkem čeho pokud přesto, přece ovšem ale, avšak ani...ani mezitím

7 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice7 Der Hauptsatz Im Hauptsatz gibt es eigentlich nur drei wichtige Regeln: Das konjugierte Verb steht immer an zweiter Position. Das konjugierte Verb steht immer an zweiter Position. Ich gebe der Frau die Blumen. Ich gebe der Frau die Blumen. Das Subjekt steht an erster oder dritter Stelle. Das Subjekt steht an erster oder dritter Stelle. Ich gebe der Frau die Blumen. Ich gebe der Frau die Blumen. Der Frau gebe ich die Blumen. Der Frau gebe ich die Blumen. Subjekt folgt dem Verb (Inversion): Subjekt folgt dem Verb (Inversion): Der Frau gebe ich die Blumen. (Subjekt an 3. Position) Der Frau gebe ich die Blumen. (Subjekt an 3. Position) Wenn die Objekte direkt aufeinander folgen, steht immer Dativ Wenn die Objekte direkt aufeinander folgen, steht immer Dativ vor Akkusativ. vor Akkusativ. Ich gebe der Frau die Blumen. Ich gebe der Frau die Blumen. Einzige Ausnahme ist das Personalpronomen im Akkusativ, Einzige Ausnahme ist das Personalpronomen im Akkusativ, es steht immer vor einem Dativ. es steht immer vor einem Dativ. Ich gebe sie der Frau. Ich gebe sie der Frau.

8 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice8 Nachdem speichern Sie Ihre Lösung in die Datei : Nachdem speichern Sie Ihre Lösung in die Datei : Tento počítač/adela2:privates/leonova/Syntax für Studenten Tento počítač/adela2:privates/leonova/Syntax für Studenten oder senden Sie sie an meine E- Mail Adresse Hausaufgabe:Testen Sie Ihr Deutsch interaktiv! Suchen Sie zuerst die Datei : Tento počítač/adela2:privates/leonova/Syntax Tento počítač/adela2:privates/leonova/Syntax und lösen Sie die gespeicherten Aufgaben! z.B.: Ins MuttimitKinoabenddieheuteSchwestermeinergehtjüngeren Die Mutti geht mit meiner jüngeren Schwester heute Abend ins Kino.

9 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice9 IIIIIIIVVVIVII SubjektPrädikat Dativ Objekt Temporale AB Kausale AB Modale AB Akkusativ Objekt Lokale AB IIIIIIIVVVIVII Dativ Objekt Temporale AB Kausal e AB Modal e AB Akkusati v Objekt Lokale AB Aussagesatz AussagesatzSatzwortstellung A Ausrufesatz SubjektPrädikat

10 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice10 IIIIIIIVVVIVII Dativ Objekt Temporale AB Kausal e AB Modale AB Akkusativ Objekt Lokale AB Aufforderungssatz Aufforderungssatz Subjekt Prädikat IIIIIIIVVVIVII Dativ Objekt Temporale AB Kausal e AB Modale AB Akkusativ Objekt Lokale AB Subjekt Wunschsatz Wunschsatz Satzwortstellung Prädikat

11 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice11Satzwortstellung IIIIIIIVVVIVII Dativ Objekt Temporal e AB Kausale AB Modale AB Akkusativ Objekt LokaleAB Entscheidungsfragesatz Entscheidungsfragesatz Prädikat Prädikat Subjekt Subjekt IIIIIIIVVVIVII PrädikatSubjekt Dativ Obj. Temporale AB Kausale AB Modale AB Akkusativ Obj. LokaleAB Vergewisserungsfragesatz Vergewisserungsfragesatz Wer Wie Was Wo…

12 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice12 Satztwortstellung 1. im Indikativsatz: I II III IV V Der Lehrer gibt dem Schüler das Buch Der Lehrer gab ihm ihm das Buch in der Klasse. Der Lehrer hat hat es dem Schüler V VI gegeben. in der Klasse. Erhatte es esihm V gegeben.

13 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice13 1.Üben Sie den Satzbau Klicken Sie nur auf die www Adresse und finden Sie sich die Klicken Sie nur auf die www Adresse und finden Sie sich die richtigen Antworten! richtigen Antworten! Speichern Sie Ihre Vorschläge in die Datei : Tento počítač/adela2:privates/leonova/Syntax für Studenten Tento počítač/adela2:privates/leonova/Syntax für Studenten oder senden Sie sie an meine E- Mail Adresse Bonus für Abiturienten im Deutsch Bonus für Abiturienten im Deutsch

14 Michaela Leónová, Gymnázium Teplice14 GESCHAFFT? TOLL, ICH GRATULIERE!!!


Herunterladen ppt "30.11.2004Michaela Leónová, Gymnázium Teplice1 SYNTAX - Regeln zur Satzstellung SATZTYPEN: der einfache Satz der zusammengesetzte Satz Zusammengesetzter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen