Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

OVK Pressefrühstück 24. Februar 2011 2011 – mit Online-Werbung gestärkt aus der Krise!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "OVK Pressefrühstück 24. Februar 2011 2011 – mit Online-Werbung gestärkt aus der Krise!"—  Präsentation transkript:

1 OVK Pressefrühstück 24. Februar – mit Online-Werbung gestärkt aus der Krise!

2 2010 – ein Jahr mit intensiven Online-Werbeaktivitäten OVK Werbestatistik 2010 Monatliche Entwicklung der Werbeinvestitionen Entwicklung des Bruttowerbekuchens Entwicklung der Top 10 der Werbeformen Werbeinvestitionen nach Wirtschaftsbereichen Prognose für den Online-Werbemarkt 2011 Wachstumstreiber 2011 OVK Online-Report 2011/01 Seite 2 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Agenda

3 Online-Werbemarkt wächst 2010 Brutto um 26 Prozent Seite 3 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: OVK Online-Report 2011/01 Online-Werbemarkt zeigt nach Krise starke Performance Wachstum übertrifft Prognose um 7% Klassische Online- Werbung wächst um 35% Nettowachstum 2010 ebenfalls deutlich zweistellig

4 Starkes monatliches Wachstum über das gesamte Jahr Seite 4 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: OVK Online-Report 2011/01 In 10 Monaten wurde die 200- Mio.-Euro-Grenze überschritten Starkes Duo 2010: November und Dezember mit 359,9 Mio. bzw. 356,0 Mio. Euro

5 Internet erstmals zweitstärkstes Werbemedium Seite 5 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: OVK Online-Report 2011/01 Anteil des Mediums Internet am Gesamtwerbemarkt lag 2010 bei 19,2% Online überrundet Zeitungen und liegt auf Platz 2 hinter TV Seit 2006 hat das Internet den Marktanteil verdoppelt

6 Großflächige und integrierte Werbeformate deutlich im Plus Seite 6 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: OVK Online-Report 2011/01 Ungebremste Nachfrage nach Video Ads: stärkstes Plus unter allen Werbeformen Neues Premium Ad Package des OVK hat sich etabliert Maxi Ad legte am stärksten zu nach Pre-Roll und Wallpaper

7 Großflächige und integrierte Werbeformate in Top 10 Seite 7 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: OVK Online-Report 2011/01 Großflächige und integrierte Standardwerbe- formen dominieren die Top 10 Branding-Ziele bei Online-Kampagnen nehmen weiter zu und stärken die klassische Online- Werbung

8 Online-Werbung hat sich im Mediamix etabliert Seite 8 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: OVK Online-Report 2011/01 Viele Wirtschaftsbereiche setzen mit Online-Werbung Impulse und vergrößern den Anteil am Mediamix Ernährung verdoppelt Anteil von Online-Werbung im Mediamix Absolute Zuwächse im zweistelligen Bereich bei Kraftfahrzeugmarkt, Körperpflegeprodukten und in der Handels- und Versandbranche

9 Ausblick: Robustes Wachstum im Online-Werbemarkt Seite 9 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: OVK Online-Report 2011/01 Online-Werbemarkt wird 2011 um ca. 16% zulegen Werbevolumen in 2011 erstmals über 6 Mrd. Euro Wachstum Suchwortvermarktung bei stabilen 11% erwartet Deutliches zweistelliges Nettowachstum

10 Wachstumstreiber für 2011 Mobile – Werbung auf mobilen Devices hat sich etabliert Online-Videowerbung – der Wachstumstrend ist ungebrochen Qualitative Werbewirkungskriterien – Vergleichbare Werte erschließen qualitative Kampagenbewertungen Effiziente Geschäftsprozesse – Grundlage für weiteres qualitatives Wachstum Standards – Standards – Standards Seite 10 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

11 Mobile Advertising – wachsende Bedeutung Der Markt für Mobile Advertising bietet großes Potenzial: Verbesserte technische Möglichkeiten und Display-Eigenschaften der mobilen Endgeräte Bessere Verfügbarkeit hoher Bandbreiten (UMTS/HSDPA) Sinkende Preise für die Datenübertragung (mobiles Flatrate-Surfen) Zunehmende Verbreitung von Smartphones, Netbooks und Tablet-PCs Weiterer Anstieg der mobilen Nutzung des Internets und höhere Akzeptanz von werbefinanzierten Diensten und Inhalten Standardisierung von Werbeformaten und Prozessen Etablierung AGOF mobile facts Seite 11 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

12 Entwicklung der Online-Videowerbung in Deutschland Seite 12 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main Quelle: Nielsen Brutto-Spendings in Online-Videowerbung haben sich seit 2008 mehr als verfünffacht

13 Wachstumstreiber für 2011 Qualitative Werbewirkungskriterien Die OVK Werbewirkungsstudie hat belegt, dass Online Display-Werbung auch ohne Klick wirkt und zu einer langfristig und nachhaltig positiven Beeinflussung des Markenimage und des markenspezifischen Online-Verhaltens führt. Mit diesem Nachweis über die nachhaltige, implizite Wirkung der Online Display- Werbung wird der Klick bei Branding- und Image-Kampagnen im Internet künftig immer stärker als Abrechnungsmodell in den Hintergrund treten. Seite 13 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

14 Wachstumstreiber für 2011 Qualitative Werbewirkungskriterien Einrichtung eines Labs: Qualitativer Leistungswert im OVK Ziel: Ein branchenweit einheitlicher, qualitativer Leistungswert für die Werbewirkung von Online-Kampagnen – als Gegenwert zur simplen Klickraten-Messung Standardisierte Abfrage von Werbewirkungsindikatoren (Markenbekanntheit, Recall, Recognition, Sympathie, Kaufbereitschaft) und Bildung von Branchen-Benchmarks Es gilt, die klassischen Parameter der Markenführung für die Online-Werbung zu definieren und entsprechend in der Online-Mediaplanung zu etablieren. Seite 14 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

15 Wachstumstreiber für 2011 Effiziente Geschäftsprozesse Einrichtung eines Labs: Vermarkterübergreifende Standardisierung von Geschäftsprozessen Ziel: Verschlankung der Prozesse und somit auch wirtschaftliche Entlastung. Als Nebeneffekte würden die Durchlaufgeschwindigkeit, Qualität und Sicherheit der Angebots- und Auftragsprozesse erhöht und stabilisiert. Angebots- und Auftragsprozesse zwischen Vermarktern und Online-Mediaagenturen erhalten eine einheitliche Struktur. Die geplanten Ergebnisse: 1. Bereitstellung standardisierter, vermarkterübergreifender Angebots- und Auftragsdokumente 2. Bereitstellung einer standardisierten branchenweiten Agenturschnittstelle zur Übernahme von Angebots- und Auftragsdaten aus beliebigen Vorsystemen Seite 15 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

16 Wachstumstreiber für 2011 Targeting Targeting hat sich etabliert und ist fester Bestandteil der Kampagnenplanung Die Bedeutung buchungsrelevanter, technischer Targetingarten wie FC steigt Trend aus den USA: Datenanreicherung Seite 16 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

17 Wachstumstreiber für 2011 Standards – Standards - Standards Veröffentlichung der Spezifikationen für Online-Videowerbung Erweiterung des Premium Ad Package Mehr Standards für technische Messungen Seite 17 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

18 OVK Online-Report 2011/01 OVK Werbestatistik Prognose Online-Werbemarkt 2011 Vergleich 2009/2010 Reichweiten OVK-Mitglieder AGOF internet facts Ergebnisse der OVK Werbewirkungsstudie Erscheinungstermin: Seite 18 | | OVK Pressefrühstück in Frankfurt am Main

19 BVDW e.V. Berliner Allee Düsseldorf Fon Fax Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. © 2011 | Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.


Herunterladen ppt "OVK Pressefrühstück 24. Februar 2011 2011 – mit Online-Werbung gestärkt aus der Krise!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen