Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Online -System des Projekts Tomáš Baxa. Inhalt der Präsentation Einzelne Teile des Websystems Registrierung und Anmeldung (Einloggen) im System Eingabe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Online -System des Projekts Tomáš Baxa. Inhalt der Präsentation Einzelne Teile des Websystems Registrierung und Anmeldung (Einloggen) im System Eingabe."—  Präsentation transkript:

1 Online -System des Projekts Tomáš Baxa

2 Inhalt der Präsentation Einzelne Teile des Websystems Registrierung und Anmeldung (Einloggen) im System Eingabe der Messergebnisse Eingabe der Bilder und Dateien Eingabe der Artikel Demonstration Fragen

3 Webseiten - Einführung Webadresse Deutsch-tschechische Präsentation in zwei Farben

4 Menü-Rubriken Statische Rubriken Dynamische Rubriken

5 Projekt – Grundinformationen

6 Registrierung im System

7 Login und Kennwort Login wählen sie sich bei der Registrierung selbst Kennwort wird automatisch generiert Kennwort bekommt per E- Mail die Kontaktperson 1 Behandlung des Kennworts Generieren des Kennworts – wieder per an die Kontaktperson 1

8 Anmeldung zum Messtermin Terminausschreibung – des Koordinators an die Kontaktperson 1 In der ist ein Link – Spezialadresse nur für die Anmeldung Die Abmeldung ist nur über den Projektkoordinator möglich Der grüne Punkt bedeutet einen freien Termin Der rote Punkt bedeutet einen besetzten Termin Der blaue Punkt bedeutet einen besetzten Termin, zu dem die Messergebnisse eingegeben wurden

9 Eingabe der Messergebnisse

10 Segmentwahl

11 Standortwahl Rote Punkte - Messstandorte Möglichkeit der Wahl des alten Standorts – Mit der Maus auf roten Punkt zeigen und das Fenster Neues Messen eingeben anklicken Möglichkeit der Wahl eines neuen Standorts – Beliebig auf der Karte anklicken

12 Allgemeine Informationen Neuer Standort Der gewählte Standort ist auf dem Plan zu sehen-> Korrekturmöglichkeit (LinkDie Wahl des Messstandorts) Es muss der Messortsname angegeben werden, z. B. Prag – Holešovice Konkretisierung der Lage des Messorts: z. B. unter der Barikádníků-Brücke

13 Allgemeine Informationen II. Alter Standort Ortsname und Konkretisierung der Lage bereits eingegeben – jetzt nur die Kontrolle Nur den Kommentar zur Messung eintragen Zur Änderung des Standorts zum Link Wahl des Standorts übergehen

14 Angaben über die Umgebung und den Fluss Bereiche: – Meteorologische Daten – Hydrologische Daten – Sonstige Angaben – Ermittlung der Strömungsgeschwindigkeit – Messung der Sichttiefe Es müssen alle Posten ausgefüllt werden

15 Angaben über die Umgebung und den Fluss II. Rollbares Menü – nur eine Wahl Wenn keine Möglichkeit entspricht, das Feld Anderes anklicken

16 Angaben über die Umgebung und den Fluss III. Ankreuz-Tasten – auch mehrere Varianten möglich Plus die Möglichkeit, das Textfeld Anderes zu nutzen In jedem Bereich mindestens eine Variante wählen oder Anderes

17 Angaben über die Umgebung und den Fluss IV. Messen der Geschwindigkeit – Die gemessene Entfernung und Zeit eingeben – Die Geschwindigkeit wird automatisch berechnet Größe der Sichttiefe in Metern

18 Biologische Daten Die Daten werden nur in die erste Spalte eingetragen Spalten P1 und P2 werden automatisch berechnet Das Ergebnis - Saprobienindex wird auch automatisch berechnet

19 Biologische Daten II. Nach Eingabe der biologischen Daten werden die Daten im System gespeichert Beendigung der Eingabe vor dem Absenden der Bi-Daten bedeutet Verlust aller eingegebenen Daten! Anschließend können chemische Daten eingetragen werden bzw. sie können auch nachträglich eingeben werden

20 Chemische Daten Am Ende der Messung von chemischen Daten wird eine wörtliche Bewertung der chemischen Qualität des Wassers gemäß beigelegter Tabelle verfasst

21 Chemische Daten

22 Fotogalerie Eingabe sofort nach der Eintragung der CH- Daten oder nachträglich möglich (über Messung->Fotos eingeben) Am Anfang muss der Name der Fotogalerie zur betreff. Messung gewählt werden Der Name muss ermöglichen, den Inhalt zu identifizieren (z. B. Messung DSP in Prag am 2.11.)

23 Fotogalerie II. Das System unterstützt nur JPG-Format Ins System können nur Fotos bis Größe 2 MB aufgenommen werden Die Fotos müssen eine Auflösung von mindestens 400 Pixeln haben Vor der Bildeingabe kann dem Bild ein Titel zugeordnet werden Das Aufspielen wird mit der Taste Editor schließen und Fotogalerie speichern beendet

24 Dateien Eingabe sofort nach der Eintragung der Messdaten oder nachträglich möglich Folgende Dateien können aufgenommen werden.doc,.docx,.xlsx,.ppt,.pptx,.pdf Maximale Dateigröße: 2MB Vor dem Aufspielen einer konkreten Datei muss diese zuerst einen Namen bekommen, damit sie die Nutzer identifizieren können Das Aufspielen wird mit der Taste Editor schließen und Dateien speichern beendet

25 Artikel Die Artikel können über ´Menü -Messungen -> Artikel eingeben´eingegeben werden Ein Artikel muss enthalten: Titel, Einführung (max. 255 Zeichen), eigenen Text und Autorenname Die Artikel beziehen sich auf konkrete Messungen Die Artikelliste wird in der Menürubrik Artikel angezeigt Zu einer Messung können mehrere Artikel eingegeben werden

26 Messergebnisse Übersicht aller Messungen während der ganzen Zeit Diskussion zu den einzelnen Messungen Möglichkeiten der nachträglichen Eingabe der Dateien, Fotos und Artikel hinsichtlich der Messungen

27 Praktische Vorführung und Fragen

28 Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Online -System des Projekts Tomáš Baxa. Inhalt der Präsentation Einzelne Teile des Websystems Registrierung und Anmeldung (Einloggen) im System Eingabe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen