Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INITIATIVE METALLBAUTECHNIK Ausgangssituation. 2007-10-03 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 2 INITIATIVE METALLBAUTECHNIK … eine Initiative des ALUMINIUM-FENSTER-INSTITUTS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INITIATIVE METALLBAUTECHNIK Ausgangssituation. 2007-10-03 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 2 INITIATIVE METALLBAUTECHNIK … eine Initiative des ALUMINIUM-FENSTER-INSTITUTS."—  Präsentation transkript:

1 INITIATIVE METALLBAUTECHNIK Ausgangssituation

2 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 2 INITIATIVE METALLBAUTECHNIK … eine Initiative des ALUMINIUM-FENSTER-INSTITUTS (AFI) in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden (AMFT)

3 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 3 IM. INITIATIVE METALLBAUTECHNIK AUSGANGSSITUATION ZIELE ZIELGRUPPEN AKTIVITÄTEN Anmerkung: "IM" steht für INITIATIVE METALLBAUTECHNIK

4 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 4 IM. Ausgangssituation METALLBAUTECHNIK –ist bestimmendes Element für Architektur, Gebäudefunktion, Raumklima und Betriebskosten –steht für Planung der Gebäudehülle und erfolgt unter Berücksichtigung von Bauordnungen, Bauphysik und Statik sowie hohen logistischen Beanspruchungen –bedarf der Abstimmung mit allen Schlüsselgewerken und ist heute eine der wichtigsten Schnittstellen am Bau –erreicht bei der Projektabwicklung Kosten- und Zeiteinsparungen, die zu einer win-win-Situation für Bauherren und Metallbauer führt –ist häufig noch mit dem alten Schlosserimage konfrontiert

5 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 5 Marke ALU-FENSTER

6 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 6 Marke ALU-FENSTER

7 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 7 Branchenimage Metallbau SPONTAN –Die meisten Österreicher assoziieren etwas mit Metallbau –Jeder Vierte denkt an schwere Arbeit –Fenster, Türen und Tore werden schon von 12 % genannt –Jeder Zehnte denkt noch an Schlosser GESTÜTZT –54 % körperlich schwere Arbeit –47 % wichtiger Wirtschaftszweig –41 % technisch anspruchsvoll –40 % schmutzig –38 % stellt Portale und Fassaden her –32 % stellt Fenster und Türen her

8 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 8 Branchenassoziation und -image Imagewandel wird vollzogen vom Schlosser zum Metallbauer zum Metallbautechniker mittels Entwicklung eines neuen Kommunikationskonzeptes für den Metallbau –intern >Bewusstseinsbildung in der Branche –extern >Integration in AFI-Werbung, -PR und -Onlinearbeit

9 Die Zeit ist reif für eine neue Initiative

10 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 10 Marke ALU-FENSTER

11 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 11 IM. Ziele Oberste Projektebene –Einbindung der Metallbautechnik in die oberste Planungsebene Imageaufbau –Bewusstseinsbildung für Metallbauleistungen bei Bauherren und Architekten Leistungstransparenz –Klare Darstellung des kompletten Leistungsumfanges in den Ausschreibungen (RICHTLINIEN METALLBAUTECHNIK) –Klare Darstellung der technischen und wirtschaftlichen Eigenschaften von ALU-FENSTER-Konstruktionen (WIRTSCHAFTLICHKEITSSTUDIE)


Herunterladen ppt "INITIATIVE METALLBAUTECHNIK Ausgangssituation. 2007-10-03 AUSGANGSSITUATION METALLBAU Seite 2 INITIATIVE METALLBAUTECHNIK … eine Initiative des ALUMINIUM-FENSTER-INSTITUTS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen