Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Und ja, ich liebe Euch! Keine Begierde (starkes Verlangen/Lust) Jon Bon Jovi sagte einmal: Die heutigen Lieder handeln von der Begierde, nicht von Liebe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Und ja, ich liebe Euch! Keine Begierde (starkes Verlangen/Lust) Jon Bon Jovi sagte einmal: Die heutigen Lieder handeln von der Begierde, nicht von Liebe."—  Präsentation transkript:

1

2 Und ja, ich liebe Euch!

3 Keine Begierde (starkes Verlangen/Lust) Jon Bon Jovi sagte einmal: Die heutigen Lieder handeln von der Begierde, nicht von Liebe Liebe bringt Nutzen; Begierde benutzt Liebe hat Bestand; Begierde ist nur für den Augenblick Liebe gibt; Begierde verlangt (muss etwas unbedingt haben) 1Thess 4,5: dass jeder von euch sein eigenes Gefäß in Heiligkeit und Ehrbarkeit zu besitzen wisse, nicht in Leidenschaft der Lust, wie auch die Nationen, die Gott nicht kennen Spr 21,26: Den ganzen Tag begehrt und begehrt man, aber der Gerechte (Gottesfürchtige) gibt und hält nicht zurück.

4 Keine Romantik Küssen; Streicheln; Worte; Blicke; Essen bei Kerzenschein; Tanzen; sternenklare Nächte; Schmetterlinge im Bauch Romantik kann wunderbar sein, aber es nicht Liebe! Romantik ist ein Gefühl, echte Liebe ist weit mehr! Ernest Hemingway (Nobelpreisträger der Literatur 1954): "Gut ist, was mir ein gutes Gefühl verschafft, und schlecht ist, was mir ein schlechtes Gefühl verschafft." Verstand Herz Gefühl Keine Schwärmerei Sich verlieben; Liebe auf den ersten Blick; Aussehen Liebe auf den ersten Blick ist wie eine Diagnose auf den ersten Händedruck - George Shaw (Nobelpreisträger 1925) Verliebtsein ist ein überwältigendes Gefühl, aber es ist nicht Liebe! Die Anmut ist Trug, und die Schönheit Eitelkeit; eine Frau, die den Herrn fürchtet, sie wird gepriesen werden (Spr 31,30)

5 Keine Sexualität Liebe ist ein Prozess; Geschlechtsverkehr ist eine Handlung Liebe benötigt eine seelisch-geistige Wechselbeziehung; Sexualität verlangt nur eine körperliche Interaktion (Sex ohne Liebe Pornoindustrie) Liebe vertieft eine Beziehung; eigensüchtige Sexualität stumpft ab Besonders Jungs verwechseln Liebe mit Sexualität; das sollten besonders junge Mädchen wissen (stell sicher, dass ein Junge nicht nur deinen Körper will) Sexualität ist eine Gabe Gottes, aber sie nicht Liebe!

6 Liebe, wenn … Wenn du ein braves Kind bist, wird Vati dich lieb haben Wenn du gute Noten nach Hause bringst, … Wenn du dich in einer bestimmten Weise verhältst oder kleidest, … Wenn du meine Erwartungen als Freund(in) erfüllst, … Wenn du mit mir schläfst, … Liebe, weil … Ich liebe dich, weil du so wunderschön bist Ich liebe dich, weil du reich bist Ich liebe dich, weil du ein so lustiger Mensch bist

7 Liebe, … … stellt keine Bedingungen (Röm 5,8) Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus, da wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist. … kann jede Menge von dem anderen wissen (Liebe trotz allem) … kann man nicht verdienen; auch nicht verlieren (Eph 2,4) Gott aber, der reich ist an Barmherzigkeit, wegen seiner vielen Liebe, womit er uns geliebt hat, hat auch uns, als wir in den Vergehungen tot waren, mit dem Christus lebendig gemacht – durch Gnade seid ihr errettet.... nicht aus euch… … handelt ausschließlich vom Geben (Joh 3,16; Eph 5,25; Mt 13,44-45) Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch der Christus die Versammlung geliebt und sich selbst für sie hingegeben hat… Schatz im Acker / Kostbare Perle Wo kommt zum ersten mal das Wort Liebe in der Bibel vor? 1Mo 22: *2 Nimm deinen Sohn, deinen einzigen, den du lieb hast, den Isaak, und zieh hin in das Land Morija und opfere ihn dort als Brandopfer auf einem der Berge, den ich dir sagen werde. Mt 13: *44 Das Reich der Himmel ist gleich einem im Acker verborgenen Schatz, den ein Mensch fand und verbarg; und vor Freude darüber geht er hin und verkauft alles, was er hat, und kauft jenen Acker. *45 Wiederum ist das Reich der Himmel gleich einem Kaufmann, der schöne Perlen sucht; *46 als er aber eine sehr kostbare Perle gefunden hatte, ging er hin und verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie. Mt 13: *44 Das Reich der Himmel ist gleich einem im Acker verborgenen Schatz, den ein Mensch fand und verbarg; und vor Freude darüber geht er hin und verkauft alles, was er hat, und kauft jenen Acker. *45 Wiederum ist das Reich der Himmel gleich einem Kaufmann, der schöne Perlen sucht; *46 als er aber eine sehr kostbare Perle gefunden hatte, ging er hin und verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie.

8 Liebe, … … hegt und pflegt, reinigt und heiligt (Eph 5,25-29) … schützt und versorgt (Eph 5,25-29) … kümmert sich um das Wohl des anderen … freut sich über den anderen (Eph 5,27) … kann warten (FastFood; Gal 5,23; 1Mo 29,20; 2Sam11; 1Sam 10,8+13,8-14; 2Kor 11,2) Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Gütigkeit, Treue, Sanftmut … … warten, statt miteinander gehen … warten, statt gleich mit körperlichen Kontakten zu spielen … warten, statt ohne Ausbildung und Schulabschluss in die Ehe zu gehen … warten, statt gleich miteinander ins Bett zu gehen … warten muss gelernt werden (am besten zwischen 13-20) … eros, phileo, agape 18 Und Jakob liebte Rahel und sprach: Ich will dir sieben Jahre dienen um Rahel, deine jüngere Tochter. *19 Und Laban sprach: Es ist besser, ich gebe sie dir, als dass ich sie einem anderen Mann gebe; bleib bei mir. *20 Und Jakob diente um Rahel sieben Jahre; und sie waren in seinen Augen wie einzelne Tage, weil er sie liebte. Es war mit mir so: Am Tag verzehrte mich die Hitze, und der Frost in der Nacht, und mein Schlaf floh von meinen Augen. *41 Zwanzig Jahre bin ich nun in deinem Haus gewesen; ich habe dir vierzehn Jahre gedient … du hast meinen Lohn zehnmal verändert. *42 Wenn nicht der Gott meines Vaters, der Gott Abrahams, und die Furcht Isaaks, für mich gewesen wäre, gewiss würdest du mich jetzt leer entlassen haben. Gott hat mein Elend und die Arbeit meiner Hände angesehen und hat gestern Nacht entschieden. *1 Und es geschah bei der Rückkehr des Jahres, zur Zeit, wenn die Könige ausziehen, da sandte David Joab und seine Knechte mit ihm und ganz Israel; und sie richteten die Kinder Ammon zugrunde und belagerten Rabba. David aber blieb in Jerusalem. *2 Und es geschah zur Abendzeit, als David von seinem Lager aufstand und auf dem Dach des Königshauses umherging, dass er vom Dach herab eine Frau sich baden sah; und die Frau war sehr schön von Aussehen. *2 Denn ich eifere um euch mit Gottes Eifer; denn ich habe euch einem Mann verlobt, um euch als eine keusche Jungfrau dem Christus darzustellen. 2Thes 3,5: Der Herr aber richte eure Herzen zu der Liebe Gottes und zu dem Ausharren des Christus! *2 Denn ich eifere um euch mit Gottes Eifer; denn ich habe euch einem Mann verlobt, um euch als eine keusche Jungfrau dem Christus darzustellen. 2Thes 3,5: Der Herr aber richte eure Herzen zu der Liebe Gottes und zu dem Ausharren des Christus! *25 Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch der Christus die Versammlung geliebt und sich selbst für sie hingegeben hat, *26 damit er sie heiligte, sie reinigend durch die Waschung mit Wasser durch das Wort, *27 damit er die Versammlung sich selbst verherrlicht darstellte, die nicht Flecken oder Runzel oder etwas dergleichen habe, sondern dass sie heilig und untadelig sei. *28 So sind auch die Männer schuldig, ihre Frauen zu lieben wie ihre eigenen Leiber. Wer seine Frau liebt, liebt sich selbst. *29 Denn niemand hat jemals sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, wie auch der Christus die Versammlung. 1Kor 13 *4 Die Liebe ist langmütig, ist gütig; die Liebe neidet nicht, die Liebe tut nicht groß, sie bläht sich nicht auf, *5 sie gebärdet sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu, *6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sondern sie freut sich mit der Wahrheit, *7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles. 1Kor 13 *4 Die Liebe ist langmütig, ist gütig; die Liebe neidet nicht, die Liebe tut nicht groß, sie bläht sich nicht auf, *5 sie gebärdet sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu, *6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sondern sie freut sich mit der Wahrheit, *7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles. Fazit: Wahre Liebe wartet und braucht Zeit um zur Reife zu kommen!

9 Souveränität Gottes: Haus und Gut sind ein Erbteil der Väter, aber eine einsichtsvolle Frau kommt von dem Herrn (Spr 19,14) Souveränität Gottes: Haus und Gut sind ein Erbteil der Väter, aber eine einsichtsvolle Frau kommt von dem Herrn (Spr 19,14) Verantwortung des Menschen: Eine tüchtige Frau wer wird sie finden? (Spr 31,10) Einen zuverlässigen Mann, wer wird ihn finden? (Spr 20,6) Wer eine Frau gefunden, hat Gutes gefunden (Spr 18,22) Verantwortung des Menschen: Eine tüchtige Frau wer wird sie finden? (Spr 31,10) Einen zuverlässigen Mann, wer wird ihn finden? (Spr 20,6) Wer eine Frau gefunden, hat Gutes gefunden (Spr 18,22) Mit Gebet: Isaak - 1.Mose Und er sprach: H ERR, Gott meines Herrn Abraham, lass es mir doch heute begegnen, und erweise Güte an meinem Herrn Abraham! *26 Da verneigte sich der Mann und warf sich nieder vor dem H ERRN *27 und sprach: Gepriesen sei der H ERR, der Gott meines Herrn Abraham, der von seiner Güte und seiner Wahrheit nicht abgelassen hat … *52 Und es geschah, als Abrahams Knecht ihre Worte hörte, da beugte er sich zur Erde nieder vor dem H ERRN. Mit Gebet: Isaak - 1.Mose Und er sprach: H ERR, Gott meines Herrn Abraham, lass es mir doch heute begegnen, und erweise Güte an meinem Herrn Abraham! *26 Da verneigte sich der Mann und warf sich nieder vor dem H ERRN *27 und sprach: Gepriesen sei der H ERR, der Gott meines Herrn Abraham, der von seiner Güte und seiner Wahrheit nicht abgelassen hat … *52 Und es geschah, als Abrahams Knecht ihre Worte hörte, da beugte er sich zur Erde nieder vor dem H ERRN. Bekehrt? (2Kor 6,14-15; Am 3,3; Beispiel: Tisch) Was Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch nicht scheiden; aber was Gott getrennt hat, darf der Mensch nicht zusammenfügen. Wolfgang Bühne Bewährt? Liebe zum Herrn; Liebe zu Gottes Wort; Liebe zu den Gläubigen und Verlorenen; Selbstverleugnung und Hingabe Wie erkennt man, dass jemand bewährt ist? Passend? 1Mo 2,18 Stichwort: Eltern, Zeichen fordern, gibt es nur den oder die eine(n) Ohne Gebet: Simson – Richter *3 Und Simson sprach zu seinem Vater: Diese nimm mir, denn sie ist recht in meinen Augen. Kapitel 16,21: Und die Philister griffen ihn und stachen ihm die Augen aus; und sie führten ihn nach Gaza hinab und banden ihn mit ehernen Fesseln, und er musste im Gefängnis mahlen. Ohne Gebet: Simson – Richter *3 Und Simson sprach zu seinem Vater: Diese nimm mir, denn sie ist recht in meinen Augen. Kapitel 16,21: Und die Philister griffen ihn und stachen ihm die Augen aus; und sie führten ihn nach Gaza hinab und banden ihn mit ehernen Fesseln, und er musste im Gefängnis mahlen. Psalm 139,23-24 Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne meine Gedanken! Und sieh, ob ein Weg der Mühsal bei mir ist, und leite mich auf ewigem Weg! Psalm 139,23-24 Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne meine Gedanken! Und sieh, ob ein Weg der Mühsal bei mir ist, und leite mich auf ewigem Weg! *18 Und Gott der H ERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Hilfe machen, die ihm entspricht. *14 Seid nicht in einem ungleichen Joch mit Ungläubigen. Denn welche Genossenschaft hat Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit? Oder welche Gemeinschaft Licht mit Finsternis? *15 … Oder welches Teil ein Gläubiger mit einem Ungläubigen? (2Kor 6) *3 Gehen wohl zwei miteinander, außer, wenn sie übereingekommen sind? (Amos 3,3)

10 Hohelied 7: *11 Ich bin meines Geliebten, und nach mir ist sein Verlangen. *12 Komm, mein Geliebter, lass uns aufs Feld hinausgehen, in den Dörfern übernachten. *13 Wir wollen uns früh aufmachen zu den Weinbergen, wollen sehen, ob der Weinstock gesprosst, die Weinblüte sich geöffnet hat, ob die Granatbäume blühen; dort will ich dir meine Liebe geben. Gott ist der Erfinder der Sexualität Vor dem Sündenfall 1Mo 1,28: Seid fruchtbar und mehret euch (nicht durch Bestäubung!) 1Mo 2,24-25: Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhangen, und sie werden ein Fleisch sein. Und sie waren beide nackt, der Mensch und seine Frau, und sie schämten sich nicht. Verantwortung (verlassen Selbständigkeit anhängen; zusammenkleben) Ein Fleisch (nicht auf Sex reduzieren; ein Herz und eine Seele; Geist, Seele und Leib) Keine unverbindliche Sache Man muss sich öffnen für den anderen (verloben Ehe / verletzbar) Vertrauen muss entstehen / das braucht Vorsicht / Cola-Dose In diesen Rahmen gehört die Sexualität / dort gibt es keine Scham / natürliches Schamempfinden Spr 5: *18 Deine Quelle sei gesegnet, und erfreue dich an der Frau deiner Jugend, *19 der lieblichen Hirschkuh und anmutigen Gämse – ihre Brüste mögen dich berauschen zu aller Zeit, taumle stets in ihrer Liebe. Hohelied 4: *3 Deine Lippen sind wie eine Karmesinschnur, und dein Mund ist zierlich. Wie ein Schnittstück eines Granatapfels ist deine Schläfe hinter deinem Schleier. *4 Dein Hals ist wie der Turm Davids... *5 Deine beiden Brüste sind wie ein Zwillingspaar junger Gazellen, die unter den Lilien weiden. 1Kor 6,16+18: Oder wisst ihr nicht, dass der, welcher der Hure anhängt, ein Leib mit ihr ist? … Jede Sünde, die ein Mensch begehen mag, ist außerhalb des Leibes; wer aber hurt, sündigt wider seinen eigenen Leib.

11 Sex vor der Ehe ist wie ein Feuer, … Wer mit Sex wartet, findet heraus, ob er seinen Partner wirklich liebt und bereit ist, mit ihm das ganze Leben zu teilen. Wer vor der Ehe nicht warten kann, wird auch in der Ehe ein Egoist bleiben. Gott schuf Sexualität wie einen Diamanten, … (Juwel Tresor = Sex Ehe) Je weniger sich Verlobte körperlich betasten, um so tiefer berühren sich ihre Seelen. (Prof. Hanselmanns)

12 Schäller empfiehlt: Tabu ist alles, was auf der Vorderseite des Körpers von Bikini oder Badehose bedeckt ist. Klare Regeln sichern reizvolle Gebiete. Gott wird diese Reinheit segnen. Laut der stern-Umfrage erlebten 75 Prozent der Jugendlichen ihr erstes Mal spontan und überraschend. Auch für Christen kann aus Petting schnell das erste Mal werden. Spr 6,27-28: Sollte jemand Feuer in seiner Manteltasche tragen, ohne dass seine Kleider verbrannt würden? Oder sollte jemand über glühende Kohlen gehen, ohne dass seine Füße versengt würden? Petting ist der erste Schritt zur körperlichen Vereinigung! Spr 6,27-28: Sollte jemand Feuer in seiner Manteltasche tragen, ohne dass seine Kleider verbrannt würden? Oder sollte jemand über glühende Kohlen gehen, ohne dass seine Füße versengt würden? Petting ist der erste Schritt zur körperlichen Vereinigung!

13 1Kor 7,9: Wenn sie sich aber nicht enthalten können, so lasst sie heiraten, denn es ist besser zu heiraten, als Brunst zu leiden. 2Mo 22,16: Wenn ein Mann ein Mädchen, das noch nicht verlobt ist, verführt und mit ihr schläft, muss er den Brautpreis für sie bezahlen und sie heiraten.

14 Schöpfungsbericht 1Mo 1,27-28 Adam fehlte was 1Mo 2,21-25 Gott schützt die Ehe (7. Gebot) 2Mo 20,14 Gott will das die Ehe geehrt wird Heb 13,4 Die Ehe sei geehrt in allem, und das Bett unbefleckt; Hurer und Ehebrecher wird Gott richten. Mann und Frau brauchen einander 1Kor 11,9-11 Die Ehe verhindert Unzucht 1Kor 7,2 Die Ehe ist Grundlage der Schöpfungsordnung

15 Eph 5,31-32 Deswegen wird ein Mensch seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhangen, und die zwei werden ein Fleisch sein. Dieses Geheimnis ist groß; ich aber sage es in Bezug auf Christus und auf die Gemeinde.

16 Es gibt immer einen Weg zurück! Internet:

17 1. Das Paar vertraut sich einem reifen Ehepaar oder einem Seelsorger/Seelsorgerin an und lässt sich durch die Zeit der Freundschaft und Verlobung bis zur Hochzeit begleiten. … 2. Das Gebet gehört zu den Begegnungen und Treffen. So wird die Beziehung stärker unter den Schutz Gottes gestellt. 3. Beide sind verantwortlich und bringen den Mut auf, aus Liebe zur rechten Zeit Nein!" zu sagen. 4. Grundsätzlich kein Entkleiden voreinander. Nicht bewusst durch die Art der Kleidung den anderen aufreizen.

18 5. Keine Berührung an den erogenen Zonen wie Brust und Genitalien. 6. Falls Grenzen überschritten wurden, es ehrlich bekennen, mit jemandem in geschütztem Rahmen darüber reden, Abmachungen treffen oder ändern und von vorne beginnen. 7. Lange wichtige Gespräche werden in Cafés, Restaurants oder beim Spazierengehen geführt. 8. Innerhalb einer Gruppe kleben wir nicht aneinander, sondern wir sind auch für die anderen da.

19 9. Die Verlobungszeit und den Zeitpunkt der Heirat realistisch planen. Als Faustregel gilt: Je öfter man sich sehen kann, je intensiver die Freundschaft gepflegt wird, desto kürzer sollte die Verlobungszeit sein… 10. Jesus sagt:,,Wenn dich dein rechtes Glied ärgert (= zur Sünde verführt), dann reiß es aus und wirf es von dir, denn es ist besser, mit einem Arm in den Himmel zu kommen als mit beiden Armen in die Hölle. Wenn irgendein Verhalten, irgendeine Situation, irgendein äusserer oder innerer Umstand eine besonders starke Versuchung darstellt, dann muss ich solche Situation vermeiden! … Beispiele: Ich werde nicht mehr bei ihr daheim in ihrem Elternhaus übernachten. Keine Übernachtung im selben Zimmer, Zelt oder Wohnwagen Wir treffen uns nicht mehr allein in meiner Wohnung Einer zieht aus der Wohngemeinschaft aus

20 11. Beide treffen miteinander vor Gott und mindestens einem Zeugen aufgrund des oben Gesagten eine klare, am besten schriftlich fixierte Abmachung, die dem Willen Ausdruck gibt, rein in die Ehe zu gehen, bestimmte Versuchungssituationen zu vermeiden, bestimmte hilfreiche Verhaltensweisen zu praktizieren. … 12. Schließlich: Die Sache mit Gottes Hilfe anpacken. Ihm vertrauen. Ihn an die erste Stelle setzen. Von Ihm leben und sich um Ihn kümmern. Jesus ist stärker als unser Geschlechtstrieb!

21

22


Herunterladen ppt "Und ja, ich liebe Euch! Keine Begierde (starkes Verlangen/Lust) Jon Bon Jovi sagte einmal: Die heutigen Lieder handeln von der Begierde, nicht von Liebe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen