Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

8 Schritte zum perfekten Netzwerk 2

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "8 Schritte zum perfekten Netzwerk 2"—  Präsentation transkript:

1 8 Schritte zum perfekten Netzwerk 2
8 Schritte zum perfekten Netzwerk 2. Schritt – Switching Einwahl: Rautetaste drücken # Meetingnummer: Michael König Small Business Market Manager Januar 2011

2 Agenda Vorstellung 8 Schritte zum perfekten Netzwerk
Welche Fragen sind für die Produktauswahl wichtig ? Mehrwerte der Cisco Small Business Switche Tools und Tricks Akquisehilfen Switching Promotion Ausblick

3 Ausgangssituation Internet Festnetz
Am Anfang war das Internet – die sichere Verbindung ins Internet Ohne Internet geht heute nichts mehr im Geschäftsleben. kleine Firma

4 Schritt 1 Internet Festnetz
Router Deshalb brauchen Firmen einen Router der ihre PC mit dem Internet verbindet. Damit aber nur die gewünschten Daten und keine unerwünschten Schädlinge ins Netzwerk kommen, sind eine Reihe von Sicherheitsmassnahmen erforderlich, die unser Router schon alle mitbringt – inklusive der Wireless-Option für die drahtlose Anbindung von Notebooks & Co. kleine Firma

5 Schritt 8 Internet Festnetz
Filiale/Aussenstelle NAS Speicher IP Kameras Internet Festnetz Access Point Switch Telefonanlage Router Es soll doch tatsächlich noch Gebiete in Deutschland, Österreich und der Schweiz geben, wo kein DSL-Anschluß in der Erde liegt. Wer dennoch einen Breitbandanschluss für die Bürokommunikation benötigt, grieft zu einem UMTS-Router, wie dem Cisco SRP 562W. Der ist so schnell, dass auch mehrere Mitarbeiter gleichzeitig via Internet arbeiten können. Und untereinander verbinden sie sich darüber zu einem LAN oder WLAN. So ist für jeden gesorgt. kleine Firma PCs IP Telefone Home Office Notebooks

6 Switching Ein Switch (engl. Schalter; auch Weiche) ist ein Kopplungselement, das Netzwerksegmente miteinander verbindet Das heißt, wir sprechen heute über die „Verbindungseinheit“ Ihres Endkunden ! Eine Einheit die alles andere miteinander verbindet, sämtliche IT Infrastruktur, d.h. alles was wir heute berücksichtigen, kann in der Zukunft realisiert werden. Alles was wir heute nicht berücksichtigen, zieht ggf. einen Gerätetausch in der Zukunft mit sich, d.h. zusätzliche Investitionen für den Endkunden.

7 Billigster Preis oder optimale Lösung
SF 100D Port 10/100 Switch EK ca. 50 Euro SG MP 10-port Gigabit Max-PoE Managed Switch EK ca. 300 Euro

8 Strategischer Partner
Gesamte Lieferkette Lieferant Kunde Zweigstelle Strategischer Partner Heimarbeitsplatz

9 Anforderungen der Kunden
Was der Projektleiter verstand Was der Analytiker entwarf Was der Programmierer konfigurierte Was der Berater definierte Was der Kunde erklärte Was dokumentiert wurde Was dem Kunden berechnet wurde Was der Kunde wirklich gebraucht hätte Was installiert wurde Wie es gewartet wurde

10 Fragen zu Switching Aussicht des Kunden Freigelände / mobiler Nutzer
Aufteilung der Ports / VLAN Standort des Switches / Lüfter Neue Telefonanlage geplant ? Datenmengen Anbindung von Storagegeräten Servicelevel Wird per Kreditkarte bezahlt ? Senkung des Stromverbrauch Scannereinsatz Welche Applikationen laufen ? Gibt es Engpässe ? Kasse Zeiterfassung Videoanbindung Kommunikation / Überwachung Aussicht des Kunden

11 Stromsparmodus Automatischer “Stand by” Modus an den Gigabit Ethernet Ports RJ45, wenn kein Gerät angeschlossen ist bzw. es abgeschalten ist. Der Port wird wieder aktiv geschaltet, sobald der Link zum Geräte wieder besteht, oder es z.b. eingeschaltet wurde. Switch justiert je nach Länge des Kables den benötigten Strombedarf (bei den Gigabit Ethernet Modellen) und das ohne Leistungseinbußen

12 Einsparpotential… Model Number Ordering Number (PID)
Power Consumption— All Ports Active (Watts) Power Consumption—Using Power-Saving Technology % Power Savings SG300-10 SRW2008-K9 12.4 5.5 55.6% SG300-10P SRW2008P-K9 16.2 8 50.6% SG300-10MP SRW2008MP-K9 14.8 7.3 50.7% SG300-20 SRW2016-K9 23.3 9.1 60.9% SG300-28 SRW2024-K9 30.3 7.92 73.9% SG300-28P SRW2024P-K9 40.9 18.8 54.0% SG300-52 SRW2048-K9 63.7 22.2 65.1% SF300-08 SRW208-K9 6.8 4.6 32.4% SF302-08 SRW208G-K9 9.2 26.1% SF302-08P SRW208P-K9 11.9 32.8% SF302-08MP SRW208MP-K9 10.8 7.2 33.3% SF300-24 SRW224G4-K9 16.9 6.6 SF300-24P SRW224G4P-K9 28.2 18.4 34.8% SF300-48 SRW248G4-K9 29.2 13 55.5% SF300-48P SRW248G4P-K9 48.4 32.9 32.0% Table based on no links up or all end devices powered down on all ports

13 Verlängert bis 31.07.11 0 %-Finanzierung
Echte 0% Finanzierung für bis zu 36 Monate Bis zu Euro pro Kunde Vertragsart: Leasing oder Mietkauf Ansprechpartner: Ingo Maurischat   Verlängert bis 0 %-Finanzierung Die Finanzierungsprogramme von Cisco erleichtern Registrierten Partnern das Verkaufen und bieten viele Vorteile, zum Beispiel gesicherte Margen, keine Rabattverhandlungen, verbesserte Kundenbindung und Erhöhung von Cashflow und Geschäftsumfang. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem örtlichen autorisierten Vertriebspartner.

14 Für welche Anforderungen – welchen Switch ?

15 Mehrwerte Cisco 100`er Switche
Keine Softwareinstallation und Konfiguration nötig Auspacken – einstecken – fertig Fast Ethernet und Gigabit Ethernet Switche als Desktop und Rackmontage Modelle erhältlich QoS – Quality of Service Für Sprach und Videoanwendungen geeignet Green IT – erkennt bei den Gigabit Ethernetmodellen die Kabellänge Ebenso werden nicht angeschlossene Ports in den Stand By Modus gefahren Lüfterlos

16 Mehrwerte Cisco 100`er Switche

17 Mehrwerte Cisco 300`er Switche
Austauch Next Business Day im Preis inklusiv Technologien zur Reduzierung des Stromverbrauchs / Energiesparmodus, Ausschalten unbenutzter Ports Lüfterloses Design (11 Modelle) für einen geräuschlosen Betrieb Intuitive, browserbasierte Tools zur einfachen Einrichtung und Verwaltung Eingeschränkte Lebenlange Garantie – außer Lüfter und Netzteil Quality of Service (QoS) bei allen Modellen zur Priorisierung des Datenverkehrs Power over Ethernet (PoE) für bis zu 48 Ports über Fast Ethernet oder bis zu 24 Ports über Gigabit Ethernet IPv6-Unterstützung für moderne Netzwerkanwendungen und Betriebssysteme ohne kostspielige Hardware-Upgrades

18 Mehrwerte Cisco 300`er Switche

19 Mehrwerte Cisco 500`er Switche
Austausch Next Business Day inklusive Für Daten, Sprache, Video und Wireless LAN Lösungen Grafische Benutzeroberfläche Über den CCA Cisco Configuration Assistant konfigurierbar Fast Ethernet und Gigabit Ethernet Power over Ethernet an bis zu 48 Fast Ethernet Ports oder 24 Gigabit Ethernet Ports möglich QoS und VLAN Unterstützung bei höchster Leistung IEEE 802.1X-Port-Sicherheit und Access Control-Listen Optionale redundante Stromversorgung Erweiterte Hardware-Gewährleistung für fünf Jahre

20 Mehrwerte Cisco 500`er Switche

21 Tools für Cisco Switche
Cisco FindIT und Cisco CCA Cisco Configuration Assistant Download unter: https://supportforums.cisco.com/community/netpro/small-business/findit?view=documents Cisco Configuration Assistant

22 Web Concierge Informationen zu Cisco Web Concierge finden Sie unter:

23 Cisco Partner Marketing Central
Informationen zu Cisco PMC finden Sie unter:

24 Akquisehilfen Telefonakquise vs. Nutzung von sozialen Netzwerken
Gruppen einrichten nach Branchen und mit Informationen versorgen Branchenlösung inkl. Applikationen / Bedürfnisse kennen Fragenkatalog von 8 Schritte zum perfekten Netzwerk anwenden Lösung immer in Bilderform übermitteln inkl. Angebot Referenz verlangen, und posten

25 Akquisehilfen Ausgangslage: Suche Arzt in Husum

26 Akquisehilfen Ausgangslage: Welche Verbindung besteht ? – über zwei Personen !!!!

27 Cisco SB Team auf Xing

28 Monatliche Promotion

29 Tools für Ihr tägliches Geschäft
Marketingbilder und Cisco Kampagnen (CCO Login) finden Sie unter: Cisco SB Produkteauswahl Tool finden Sie unter: loesungen/produktuebersicht/downloads/smb_produktleitfaden_d.pdf ab Seite 8 Cisco Netzwerksymbole für Angebote oder Designs, finden Sie unter: Cisco Lernwelt, Sie möchten sich weiterbilden: Wie finde ich meinen regionalen Cisco SB Ansprechpartner:

30 Cisco Service & Support

31 Weiterführende vertriebliche Trainings

32 Weiterführende technischeTrainings
Pilotprogramm Düsseldorf und Frankfurt Mind. 10 Teilnehmer 1 Trainingstag Routing/Switching 99 Euro zzgl. MwSt je Teilnehmer

33 Weiterführende technischeTrainings

34 Nächstes technische Webinare - Switching
Nächstes Sales Webinar im Februar - Wireless Dienstag, der um 15 Uhr Donnerstag, der 10. Feb um 15 Uhr

35

36


Herunterladen ppt "8 Schritte zum perfekten Netzwerk 2"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen