Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

14-02-25 r.born1 Ist Seele verzichtbar ? (Auf den Inhalt kommt es doch an!) Nichts ist praktischer als eine gute Theorie Theorie ohne Praxis ist leer Praxis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "14-02-25 r.born1 Ist Seele verzichtbar ? (Auf den Inhalt kommt es doch an!) Nichts ist praktischer als eine gute Theorie Theorie ohne Praxis ist leer Praxis."—  Präsentation transkript:

1 r.born1 Ist Seele verzichtbar ? (Auf den Inhalt kommt es doch an!) Nichts ist praktischer als eine gute Theorie Theorie ohne Praxis ist leer Praxis ohne Theorie ist blind Unverzichtbarkeit psychischer Sprachen / born [ Chancen und Gefahren neuer Erlebnis-Welten (oder virtueller Welten) ]

2 r.born2

3 r.born3

4 r.born4

5 r.born5

6 r.born6

7 r.born7

8 r.born8

9 r.born9

10 r.born10 Psychologie

11 r.born11

12 r.born12

13 r.born13 Wahrheit ist stärker als Beweisbarkeit

14 r.born14 Masochisten - Witz

15 r.born15

16 r.born16 Dewey instists that the most ordinary of individuals has at least one field of unique expertise... We need experts, including social Scientists and professinal educators Education must not be a matter of simply teaching people to learn things by rote and believe what they are taught. -- Learning how to think for oneself, to question, to criticize, is funadamental. But thinking for oneself does not exclude -- indeed it requires -- learning when and where to seek expert knowledge.... [H. Putnam]

17 r.born17 Abschließend möchte ich direkt auf Musil zurückommen, und zwar auf den Unterschied zwischen Erklärung und Handlung im Zusammenhang mit dem Musilschen Möglichkeits- und Wirklichkeits-Sinn. Nach Musil können wir jemanden, der in den Welten möglicher Erklärungen träumt, aber nicht handelt, - aus literarischer Perspektive - einen "Nihilisten" nennen, und einen, der diese Träume unmittelbar operativ versteht und sie ungeduldig, und ohne sich um ihre Bedeutung zu kümmern, als Handlungsanweisungen (Regeln) auffaßt und direkt umsetzt, einen Aktivisten.

18 r.born18 Ein Realist (im Musilschen Sinne) wäre dann jemand, der beide Bereiche in einer weltnahen Weise aufeinander zu beziehen und (zumindest lokal) auszusöhnen imstande ist. Das Ende des Kapitels Atemzüge eines Sommertages, an dem Musil am Morgen seines Todestages arbeitete, kann man (auf die geschilderte Weise in unseren Kontext projiziert) als visionäre Antwort auf das hier angesprochene Problem (oder zumindest als Ursachenidentifikation für dieses) ansehen :

19 r.born19 Natürlich war ihm klar, daß die beiden Arten des Menschseins, die dabei auf dem Spiel standen, nichts anderes bedeuten konnten als einen Mann ohne Eigenschaften, im Gegensatz zu dem mit allen Eigenschaften, die ein Mensch nur zu zeigen vermag. Man mochte den einen auch einen Nihilisten nennen, der von Gottes Träumen träumt; im Gegensatz zu Aktivisten, der in seiner ungeduldigen Handlungsweise aber auch eine Art Gottesträumer ist, und nichts weniger als ein Realist, der weltklar und welttätig sich umtut.

20 r.born20 Weshalb sind wir denn keine Realisten? fragt sich Ulrich. Sie waren es beide nicht, weder er noch sie, daran ließen ihre Gedanken und Handlungen längst nicht mehr zweifeln; aber Nihilisten und Aktivisten waren sie, und bald das eine bald das andere, je nachdem wie es kam". Vom Koffer zum Sonnigen Tag

21 r.born21 Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "14-02-25 r.born1 Ist Seele verzichtbar ? (Auf den Inhalt kommt es doch an!) Nichts ist praktischer als eine gute Theorie Theorie ohne Praxis ist leer Praxis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen