Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CHART 1 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B313.0711.P2.T: n= 1.001 telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CHART 1 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B313.0711.P2.T: n= 1.001 telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung."—  Präsentation transkript:

1 CHART 1 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent DVDS, HANDYS UND EINKAUFSGUTSCHEINE: Was sich die ÖsterreicherInnen zu Weihnachten schenken PRESSEGESPRÄCH Dr. Werner Beutelmeyer Dr. David Pfarrhofer

2 CHART 2 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent JUNGE MENSCHEN – EIN TECHNISCHES GESCHENK MUSS ES SEIN Frage:Wenn Sie ganz konkret an junge Menschen denken – womit kann man jungen Menschen eine Freude bereiten, womit weniger? Für folgende Geschenke wüsste man junge Menschen, die sich - freuen würden fällt mir niemand ein keine Angabe DVD Computerspiele Handy Einkaufsgutscheine Digitalkamera Schmuck, Uhren Bücher Parfum mobiler Internet-Zugang, Internet über Datenkarte Stereoanlage Spielzeug Unterwäsche Werkzeug Küchengeräte, Geschirr Krawatte

3 CHART 3 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent MIT EINEM HANDY ODER EINEM GUTSCHEIN KANN MAN NICHTS FALSCH MACHEN … Frage:Wenn Sie ganz konkret an junge Menschen denken – womit kann man jungen Menschen eine Freude bereiten, womit weniger? Man kennt junge Menschen, die sich über ein Handy oder einen Einkaufsgutschein als Geschenk freuen würden - Öst. Bevölkerung ab 16 Jahren Männer Frauen 16 bis 29 Jahre 30 bis 39 Jahre 40 bis 49 Jahre 50 bis 60 Jahre Volks-, Hauptschule weiterf. Schule ohne Matura Matura, Universität Land Klein-, Mittelstadt Landeshauptstadt Oberösterreich Niederösterreich, Burgenland Wien Steiermark, Kärnten Salzburg, Tirol, Vorarlberg HH-Einkommen bis EURO bis EURO mehr als EURO Handy Einkaufsgutschein

4 CHART 4 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent TECHNISCHE GESCHENKE – COMPUTER, HANDY UND MP3-PLAYER sehr interessant weniger interessant überhaupt nicht interessant Frage:Zu Weihnachten werden ja gerade an junge Menschen oft technische Geräte verschenkt; ich lese Ihnen verschiedene technische Geräte vor – wie interessant sind diese technischen Geräte als Weihnachtsgeschenk für junge Menschen? Folgende technischen Geräte sind als Geschenk für junge Menschen - keine Angabe Computer Handy MP3-Player Playstation, Spielkonsole DVD-Player Digitalkamera mobiler Internet-Zugang, Internet über Datenkarte Handyzubehör Stereoanlage

5 CHART 5 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent QUALITÄT & KOSTEN IM MITTELPUNKT sehr wichtig weniger wichtig gar nicht wichtig Frage:Kommen wir zum Handy als Weihnachtsgeschenk. Wenn man ein Handy als Weihnachtsgeschenk verschenkt, worauf soll man da besonders achten, damit sich der Beschenkte auch wirklich freut? Sagen Sie mir bitte jeweils, ob dies Ihrer Meinung nach sehr wichtig (1), wichtig (2), weniger wichtig (3) oder gar nicht wichtig (4) ist! Folgende Punkte sind beim Kauf eines Handys als Geschenk - keine Angabe dass die Kosten für Grundgebühr und Gespräche nicht zu hoch sind dass man sich darauf verlassen kann, dass die Abrechnung stimmt dass man damit einen tollen Empfang hat dass man sichergehen kann, dass man beim Telefonieren nicht unterbrochen wird, weil man kein Netz mehr hat dass es von einem verlässlichen Netzbetreiber stammt dass man Fotos damit machen kann dass das Handy innovative, neue Funktionen bietet dass ein MP3-Player integriert ist dass das Handy eine Menge Zusatzfeatures bietet dass man dazu viel Zubehör bekommt dass es sich um ein Wertkartentelefon handelt dass ein Navigationssystem integriert ist

6 CHART 6 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent PARADIGMENWECHSEL BEI KAUFENTSCHEIDUNG Öst. Bevölkerung insgesamt Frage:Was wäre Ihnen persönlich bei einem Handy als Weihnachtsgeschenk besonders wichtig? Selber achtet man beim Kauf eines Handys, auf - 16 bis 29 Jahre 30 bis 39 Jahre 40 bis 49 Jahre 50 bis 60 Jahre dass die Kosten für Grundgebühr und Gespräche nicht zu hoch sind dass man damit einen tollen Empfang hat dass man sich darauf verlassen kann, dass die Abrechnung stimmt dass man sicher gehen kann, dass man beim Telefonieren nicht unterbrochen wird, weil man kein Netz mehr hat dass es von einem verlässlichen Netzbetreiber stammt dass man Fotos damit machen kann dass das Handy innovative, neue Funktionen bietet dass ein MP3-Player integriert ist dass es sich um ein Wertkartentelefon handelt dass ein Navigationssystem integriert ist dass das Handy eine Menge Zusatzfeatures bietet dass man dazu viel Zubehör bekommt nichts davon

7 CHART 7 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent A1 DOMINIERT BEI DER NETZQUALITÄT Frage:Welcher Anbieter garantiert das beste Netz? Das beste Netz bietet - Öst. Bevölkerung insgesamt A1, Mobilkom T-Mobile One Drei Telering Yesss Bob kann ich nicht beurteilen keine Angabe Basis: Personen, die ein Urteil abgeben können (73%=100%)

8 CHART 8 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B P2.T: n= telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 60 Jahren Erhebungszeitraum: 20. bis 26. November 2007, maximale statistische Schwankungsbreite bei n= ± 3,16 Prozent WENIGER PROFILIERUNG BEI ZUSATZFUNKTIONEN Frage:Von den Netzbetreibern werden ja neben dem Telefonieren auch verschiedene Zusatzdienste wie z.B. integrierte Navigationssysteme oder Mobil-TV angeboten. Was denken Sie, welcher Handybetreiber bietet insgesamt die innovativsten und interessantesten Zusatzdienste für seine Kunden an? Die innovativsten Zusatzfunktionen bietet - Öst. Bevölkerung insgesamt A1, Mobilkom Drei One T-Mobile Telering Yesss Bob kann ich nicht beurteilen keine Angabe Basis: Personen, die ein Urteil abgeben können (40%=100%)


Herunterladen ppt "CHART 1 Ergebnisse in Prozent Dokumentation der Umfrage B313.0711.P2.T: n= 1.001 telefonische CATI-Interviews repräsentativ für die österreichische Bevölkerung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen