Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Herzlich willkommen! Scheffelschule Herten Fridolinschule Degerfelden 28.11.2013 H. Herrmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Herzlich willkommen! Scheffelschule Herten Fridolinschule Degerfelden 28.11.2013 H. Herrmann."—  Präsentation transkript:

1

2 1 Herzlich willkommen! Scheffelschule Herten Fridolinschule Degerfelden 28.11.2013 H. Herrmann

3 INFO 4 Ziel des Abends Vorstellung der weiterführenden Schulen Aufnahmeverfahren - Beratungsverfahren 28.11.2013 H. Herrmann 2

4 Vorstellung Herr Brugger Herr Brugger (Konrektor) Schillerschule Rheinfelden Werkrealschule 28.11.2013 H. Herrmann 3

5 Vorstellung Herr Brugger Herr Brugger (Konrektor) Schillerschule Rheinfelden Werkrealschule Frau Barth Frau Barth (Rektorin) Gertrud-Luckner-Realschule Rheinfelden 28.11.2013 H. Herrmann 4

6 Vorstellung Herr Brugger (Konrektor) Herr Brugger (Konrektor) Schillerschule Rheinfelden Werkrealschule Frau Barth (Rektorin) Frau Barth (Rektorin) Gertrud-Luckner-Realschule Rheinfelden Herr Wischnewski (OStD) Herr Wischnewski (OStD) Georg-Büchner- Gymnasium Rheinfelden Herr Enderle (Konrektor) Wiesentalschule Maulburg - Gemeinschaftsschule 28.11.2013 H. Herrmann 5

7 Aufnahmeverfahren Schritt 1 Informationsgespräche Informationsgespräche der Klassenlehrer mit den Eltern Termin Termin: bis 07.02.2014 28.11.2013 H. Herrmann 6

8 Aufnahmeverfahren Schritt 2 Erstellen der Grundschulempfehlung Erstellen der Grundschulempfehlung durch die Klassenkonferenz Termin Termin: 13.02.2014 28.11.2013 H. Herrmann 7

9 Aufnahmeverfahren Schritt 3 Ausgabe Ausgabe der Halbjahresinformation zusammen mit der Grundschulempfehlung Termin Termin: Do 20.02.2014 28.11.2013 H. Herrmann 8

10 So sieht die Grundschulempfehlung aus, die Sie von uns bekommen: 28.11.2013 H. Herrmann 9

11 Aufnahmeverfahren Schritt 4 Die Entscheidung, welche weiterführende Schule das Kind besuchen soll, ist ganz alleine Sache der Eltern. Die Entscheidung, welche weiterführende Schule das Kind besuchen soll, ist ganz alleine Sache der Eltern. 28.11.2013 H. Herrmann 10

12 Anmeldung Anmeldung an der WRS, RS oder dem GY Termine Termine: Gymnasium: 26.03.2014 – 8.00-12.00 + 14.00-17.00 27.03.2014 – 8.00-12.00 Realschule : 26.03.2014 – 8.00-13.00 + 14.00-17.00 27.03.2014 – 8.00-13.00 WRS : 26.03.2014 – 8.00-13.00 (u. n. Vereinb.) 27.03.2014 – 8.00-13.00 (u. n. Vereinb.) (Außenstelle Schillerschule Herten – Sekretariat) 28.11.2013 H. Herrmann 11

13 Mit diesem Formular melden sie ihr Kind an: 28.11.2013 H. Herrmann 12

14 DAS BERATUNGSVERFAHREN Wenn Sie Ihr Kind am besonderen Beratungsverfahren teilnehmen lassen wollen, steht Ihnen als weitere Entscheidungshilfe eine Beratungslehrkraft zur Verfügung. Im besonderen Beratungsverfahren werden Ihnen angeboten: Ein Beratungsgespräch mit einer Beratungslehrkraft Ein Beratungsgespräch mit einer Beratungslehrkraft ggf. in Verbindung mit der Durchführung von Begabungstests und einem anschließenden Auswertungsgespräch. Dazu müssen Sie bis spätestens Mi., 26.02.2014 die Rückmeldung (Blatt 4) bei uns abgeben. 28.11.2013 H. Herrmann 13

15 Mit dem Blatt 4 melden Sie Ihr Kind zum Beratungsverfahren an: 28.11.2014 H. Herrmann 14

16 Auch nach dem Beratungsverfahren treffen die Eltern die Entscheidung, auf welche Schule das Kind gehen soll, selbst. (Anmeldetermin für Schülerinnen und Schüler, die am Beratungsverfahren teilnehmen, ist der 29. April 2014.) 28.11.2013 H. Herrmann 15

17 16 Gedanken zur Entscheidungsfindung Wer hilft Ihnen bei der Entscheidung? -Klassenlehrer, Fachlehrer + SL -Beratungslehrer 28.11.2013 H. Herrmann

18 17 - Die Entscheidung müssen Sie alleine treffen! 28.11.2013 H. Herrmann

19 Diese Präsentation finden Sie ab morgen auf unserer Homepage: http://scheffelschule-herten.jimdo.com 28.11.2013 H. Herrmann 18


Herunterladen ppt "1 Herzlich willkommen! Scheffelschule Herten Fridolinschule Degerfelden 28.11.2013 H. Herrmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen