Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIE ALTSTÄTTER KIRCHENKRIPPE Vortrag von Robert Hangartner Dezember 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIE ALTSTÄTTER KIRCHENKRIPPE Vortrag von Robert Hangartner Dezember 2006."—  Präsentation transkript:

1 DIE ALTSTÄTTER KIRCHENKRIPPE Vortrag von Robert Hangartner Dezember 2006

2 DIE THEMEN ALLGEMEINES ZU KRIPPEN ALLGEMEINES ZU KRIPPEN UNSRE KRIPPE HEUTE UNSRE KRIPPE HEUTE WAR SIE EINMAL ANDERS? WAR SIE EINMAL ANDERS? KRIPPENBETRACHTUNG ( KIRCHE) KRIPPENBETRACHTUNG ( KIRCHE)

3 ALLGEMEINES I Im frühen Christentum kennen wir: die Geburt die Geburt Darstellungen im 2. Jahrhundert in den Katakomben Roms Darstellungen im 2. Jahrhundert in den Katakomben Roms 313 baut die Mutter Konstantins über der Geburtsgrotte die erste Kirche 313 baut die Mutter Konstantins über der Geburtsgrotte die erste Kirche Byzantinische Fresken Byzantinische Fresken

4 ALLGEMEINES II 1223 Franz von Assisi führt mit Personen und Tieren ein erstes Krippenspiel auf Franz von Assisi führt mit Personen und Tieren ein erstes Krippenspiel auf. Im 15. Jahrhundert entstehen erste Hauskrippen in Italien. Im 15. Jahrhundert entstehen erste Hauskrippen in Italien. Im 16. Jahrhundert entstehen erste Krippen im deutschsprachigen Raum ( Tirol ) Im 16. Jahrhundert entstehen erste Krippen im deutschsprachigen Raum ( Tirol )

5 ALLGEMEINES III Krippenverbote und der Durchbruch Erstes Verbot 1670 Erstes Verbot 1670 Weitere durch Maria Teresia 1751 Weitere durch Maria Teresia 1751 Ihren Sohn Josef der II 1782 Ihren Sohn Josef der II 1782 Erzbischof Hieronymus Colloredo 1782 Erzbischof Hieronymus Colloredo wurden die Verbote auf Druck der Bevölkerung aufgehoben – der Durchbruch 1804 wurden die Verbote auf Druck der Bevölkerung aufgehoben – der Durchbruch

6 ALLGEMEINES IV Erst um 1870 bemühte sich die Kirche wieder um die Rückkehr der Krippe in die Kirche. Erst um 1870 bemühte sich die Kirche wieder um die Rückkehr der Krippe in die Kirche. In diese Zeit entstanden erste Kirchenkrippen. In diese Zeit entstanden erste Kirchenkrippen wurde der erste Krippenverein in Innsbruck gegründet wurde der erste Krippenverein in Innsbruck gegründet.

7 UNSERE KIRCHENKRIPPE Was bewegte uns die Krippe zu restaurieren? Was bewegte uns die Krippe zu restaurieren? Der desolate Zustand / Kind - Erinnerungen Der desolate Zustand / Kind - Erinnerungen Nach Recherchen von unserm Aktuar Josef Schegg erhielt Altstätten um 1925 die Kirchenkrippe. Nach Recherchen von unserm Aktuar Josef Schegg erhielt Altstätten um 1925 die Kirchenkrippe. Ganz ehrlich – ich glaubte lange, es müsste früher gewesen sein. Ganz ehrlich – ich glaubte lange, es müsste früher gewesen sein. WARUM? WARUM?

8 WARUM? Das Gesamtkonzept beruht auf dem Nazarenerstil der seine Blühte um 1870 hatte. Das Gesamtkonzept beruht auf dem Nazarenerstil der seine Blühte um 1870 hatte. Nun – eine Arbeit kann immer jünger aber nie älter als die Epoche sein. Nun – eine Arbeit kann immer jünger aber nie älter als die Epoche sein. An dieser Stelle können wir auch einen leichten Jugendstilcharakter bei einigen Figuren feststellen, was auf jünger hinweist. An dieser Stelle können wir auch einen leichten Jugendstilcharakter bei einigen Figuren feststellen, was auf jünger hinweist.

9 RECHERCHEN Da wir bei der Restauration keine Signaturen, Jahrzahlen oder andere klaren Hinweise gefunden haben müssen meine Angaben als Hypothese verstanden werden. Da wir bei der Restauration keine Signaturen, Jahrzahlen oder andere klaren Hinweise gefunden haben müssen meine Angaben als Hypothese verstanden werden. Unsre Altstätter Krippe ist wohl die bedeutendste weit und breit. Unsre Altstätter Krippe ist wohl die bedeutendste weit und breit. Bereits mein Grossvater hat mir als Kind erzählt, die Krippe habe mehr als ein Haus gekostet. Bereits mein Grossvater hat mir als Kind erzählt, die Krippe habe mehr als ein Haus gekostet. Wie war das für Altstätten überhaupt möglich? Wie war das für Altstätten überhaupt möglich?

10 DER 1. WELTKRIEG Die Zeit nach dem 1. Weltkrieg waren für die Südtiroler Bildhauer Hungerjahre! Die Zeit nach dem 1. Weltkrieg waren für die Südtiroler Bildhauer Hungerjahre! Der Weltmarkt war am Boden! Der Weltmarkt war am Boden! Das Habsburgerreich zerfiel und Südtirol kam zu Italien. Das Habsburgerreich zerfiel und Südtirol kam zu Italien. Der einzige Fund – ein Bruchstück einer italienischen Zeitung am Turm bestätigen das. Der einzige Fund – ein Bruchstück einer italienischen Zeitung am Turm bestätigen das. Unter diesen Umständen war eine Krippe für Altstätten überhaupt erschwinglich. Unter diesen Umständen war eine Krippe für Altstätten überhaupt erschwinglich.

11 VERSCHIEDENE BILDHAUER Die Qualität der einzelnen Bildhauer und ihre mannigfache Ausdrucksweise bestätigen das. (verschiedene Schnitztechniken) Die Qualität der einzelnen Bildhauer und ihre mannigfache Ausdrucksweise bestätigen das. (verschiedene Schnitztechniken) Es müssen mehr als ein halbes duzend Bildhauer an den Figuren gearbeitet haben. Es müssen mehr als ein halbes duzend Bildhauer an den Figuren gearbeitet haben. Im Detail gehen wir vor Ort darauf ein. Im Detail gehen wir vor Ort darauf ein. Betrachten wir nun einige Beispiele. Betrachten wir nun einige Beispiele.

12 BEISPIEL SCHAF An diesem Schaf sehen sie deutlich zwei Handschriften von verschiedenen Bildhauern. Die eine meisterhaft, die andere schlichter.

13 DER KRIPPENBERG Als Krippenberg bezeichnet ein Erbauer das, was landläufig als Krippe bezeichnet wird. Als Krippenberg bezeichnet ein Erbauer das, was landläufig als Krippe bezeichnet wird. Krippenfreunden aus der Region und meine ganze Familie haben den ca. 90 mal aufgestellten Berg, im 2004 restauriert. Krippenfreunden aus der Region und meine ganze Familie haben den ca. 90 mal aufgestellten Berg, im 2004 restauriert. Über 500 freiwillige Stunden haben wir dafür aufgebracht. Über 500 freiwillige Stunden haben wir dafür aufgebracht. Motivation war der Erhalt dieses so wertvollen Kulturgutes, der Krippe und deren Figuren. Motivation war der Erhalt dieses so wertvollen Kulturgutes, der Krippe und deren Figuren. Betrachten wir einige Bilder. Betrachten wir einige Bilder.

14 NEUE ERKENNTNISSE 2007 Am steht im Protokoll Nr der Kirchgemeinde Am steht im Protokoll Nr der Kirchgemeinde Hochw. Herr Pfarrer Ernst Benz berichtet, dass die Krippe in nächster Zeit eintreffen werde. Diese werde dann aufgestellt, wobei er dann noch auf Beiträge rechne. Hochw. Herr Pfarrer Ernst Benz berichtet, dass die Krippe in nächster Zeit eintreffen werde. Diese werde dann aufgestellt, wobei er dann noch auf Beiträge rechne. Meine Recherchen Meine Recherchen Leopold Moroder aus St. Ulrich (Grödnertal) hat bereits 1913 fast identische Könige nach Bad Ischl in geringerer Grösse geschaffen. Leopold Moroder aus St. Ulrich (Grödnertal) hat bereits 1913 fast identische Könige nach Bad Ischl in geringerer Grösse geschaffen. Ein weiterer Teil der Figuren kann Ihm zugeschrieben werden. Ein weiterer Teil der Figuren kann Ihm zugeschrieben werden.

15 RESTAURATIONSBEGINN Niklaus Buschor weisst uns ein

16 TADITIONELLE TECHNIK Begehbare Teile wurden mit traditionellen Methoden gefestigt.

17 SCHAUM EINE ERLEICHTERUNG Die grossen Bergteile konnten wir mit Dosenschaum verfestigen was uns duzende von Stunden Erleichterung brachte.

18 BESUCH VON PETER STARK Da fast alle Helfer in irgend einer Weise mit dem Krippenverein Koblach in Verbindung stehen, war ein Besuch des Obmannes Peter Stark sehr willkommen.

19 FACHKUNDIGE INSTANDSTELLUNG Auf dieser Kuppe wurden Bruchstücke einer Zeitung in italienischer Sprache entdeckt. Leider keine Jahreszahlen!

20 STÜCK UM STÜCK Jedes Bauteil das ergänz wurde, musste neu gefasst werden. Farbfenster garantierten eine möglichst genaue Rekonstruktion der alten Farben.

21 ALLES KOMPLETIERT Wie auf dem Bild ersichtlich ist, musste der gesamte Berg neu gefasst, die Gebäudeteile hingegen nur ausgebessert werden.

22 SCHWARZMALEN Der gesamte Berg wurde nach dem Dispersionsanstrich – geschwärzt. So wird der Fels echter. Er bekommt Struktur.

23 DIE FIGUREN Alle Figuren wurden von mir ergänzt und von Mauro Ferrari fachgerecht restauriert. Dies im Jahre 2005 aufgrund des erneuerten Krippenberges. Wir bedanken uns bei der Kirchenverwaltung für den Auftrag und das entgegengebrachte Vertrauen.

24 WOLFGANG KRÜGER Nur einmal noch durfte Wolfgang, ein Krippeler mit leib und Seele die frisch restaurierte Krippe geniessen, ehe er von uns gegangen ist.

25 KRIPPENKUNST FÜRS VOLK Bevor wir nun hingehen und uns die restaurierte Krippe von nahe betrachten noch einige Fragen?

26 WAR DIE KRIPPE EINMAL ANDERS? Sicher ist, dass die Krippe einmal mit einem Hintergrund versehen war. Er ist auch vorhanden. Sicher ist, dass die Krippe einmal mit einem Hintergrund versehen war. Er ist auch vorhanden. Immer wieder gibt es Personen, die wissen wollen, dass ein – ja auch zwei Kamele dabeistanden. Immer wieder gibt es Personen, die wissen wollen, dass ein – ja auch zwei Kamele dabeistanden. Tatsache ist, bis jetzt konnte mir niemand ein Bild oder andere Unterlagen als Beweis zeigen. Tatsache ist, bis jetzt konnte mir niemand ein Bild oder andere Unterlagen als Beweis zeigen. Auf der linken Seite wurde irgendwann einmal herumgeschreinert. Wer es war und was sie taten ist bis jetzt nicht bekannt. So bleibt dies offen..... Auf der linken Seite wurde irgendwann einmal herumgeschreinert. Wer es war und was sie taten ist bis jetzt nicht bekannt. So bleibt dies offen..... Der von uns wieder eingefügte Turm war auch mehr als 10 Jahre nicht mehr auf der Krippe. Der von uns wieder eingefügte Turm war auch mehr als 10 Jahre nicht mehr auf der Krippe. So geht schnell etwas vergessen. So geht schnell etwas vergessen.

27 KRIPPENBETRACHTUNG An dieser Stelle möchte ich mich für Ihr Interesse bedanken und allen einen guten Start ins neue Jahr wünschen. An dieser Stelle möchte ich mich für Ihr Interesse bedanken und allen einen guten Start ins neue Jahr wünschen. Nun darf ich Sie zu der Krippenbetrachtung in die Kirche einladen. Nun darf ich Sie zu der Krippenbetrachtung in die Kirche einladen. Robert Hangartner Robert Hangartner


Herunterladen ppt "DIE ALTSTÄTTER KIRCHENKRIPPE Vortrag von Robert Hangartner Dezember 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen