Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

S OZIALE M EDIEN WAS NUTZEN F ACEBOOK, T WITTER & C O ? Michael Simm IHK Bildungszentrum, Offenburg, 28.3.2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "S OZIALE M EDIEN WAS NUTZEN F ACEBOOK, T WITTER & C O ? Michael Simm IHK Bildungszentrum, Offenburg, 28.3.2012."—  Präsentation transkript:

1 S OZIALE M EDIEN WAS NUTZEN F ACEBOOK, T WITTER & C O ? Michael Simm IHK Bildungszentrum, Offenburg,

2 ein paar Zahlenein paar Zahlen 1 eine Demonstrationeine Demonstration 2 Fragen & AntwortenFragen & Antworten 3 Übersicht für heute

3 worüber wir reden: Social Media (auch Soziale Medien) bezeichnen digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu gestalten… (aus der Wikipedia)

4 anders gesagt: Soziale Medien sind eine moderne Version des Stammtisches. Es geht darum, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Statt in die Keipe geht man nun ins Internet oder man nutzt ein schlaues Handy.

5 ein paar Zahlen…

6 Die größten Länder der Welt: 1. China Millionen 2. Indien Millionen 3. Facebook 845 Millionen 4. USA 307 Millionen … 16. Deutschland 82 Millionen

7 Vereine in Deutschland: Mitglieder FDP Schalke FC Bayern Caritas, SPD je Greenpeace DFB ADAC Facebook * * aktive Nutzer laut allfacebook.de am

8 Medien in Deutschland: Reichweiten Gottschalk Tagesschau < Bild Facebook

9 was machen die eigentlich?

10 probieren geht über studieren

11

12 (im Vortrag war hier eine Demonstration eingebunden, die in dieser online-Version aus Datenschutzgründen leider nicht möglich ist.)

13 Ich würde lieber live im Fernsehen von einem Paar kalter Hände eine Rektaluntersuchung bekommen als eine Facebook-Seite zu haben! (George Clooney)

14 Foto: nicolas genin (CC-Lizenz, via Wikipedia)

15 Promis auf Facebook: Eminem (55 Mio. Fans) Eminem Rihanna (53 Mio. Fans) Rihanna Lady Gaga (50 Mio. Fans) Lady Gaga Michael Jackson (47 Mio. Fans) Michael Jackson Harry Potter (43 Mio. Fans) Harry Potter Die Simpsons (43 Mio. Fans) Die Simpsons Christiano Ronaldo (42 Mio. Fans) Christiano Ronaldo Quelle: vom

16 und in Deutschland? Deutschland?

17

18 Onliner in Deutschland: 82 % der Bevölkerung = 67 Mio. Menschen Platz 2. weltweit, nach GBR, vor USA!

19 D IE K ONKURRENZ

20 In Deutschland z.B. MySpace. War einst ein starker Konkurrent zu Facebook, nun aber immer weniger Besucher und (deshalb?) auf Musik spezialisiert MySpace StudiVZ. Eine deutsche Entwicklung, ursprünglich für Studenten, dann auch Schüler. Hilflos gegen Facebook: Still stirbt StudiVZ schrieb dazu die FAZ StudiVZ Wer-kennt-wen? Auch eine deutsche Produktion, jetzt im Besitz von RTL. Hatte in den besten Zeiten 1 Million Nutzer. Wer-kennt-wen

21 Quelle: Go-gulf.com

22

23 Google+ https://plus.google.com/

24 (im Vortrag war hier eine Demonstration eingebunden, die in dieser online-Version aus Datenschutzgründen leider nicht möglich ist.)

25 YouTube ist: ein Videoportal wird täglich 4 Milliarden Mal aufgerufen (!) wächst in jeder Minute um 60 Stunden Spielzeit

26

27 (im Vortrag war hier eine Demonstration eingebunden, die in dieser online-Version aus Datenschutzgründen leider nicht möglich ist.)

28 Twitter: ist eine Plattform zur Verbreitung von kurzen Textnachrichten hat etwa 100 Mio. Nutzer, davon 55 Mio. täglich ist beliebt bei Journalisten

29 bzw. https://twitter.com/#!/MSimm_Offenburg

30 Fazit probieren geht über studieren wer nicht mitmacht, könnte ´was verpassen Außer für George Clooney gilt: In ist, wer drin ist.

31 ABER was ´drin ist, ist drin das Internet vergisst nichts

32 Deshalb: erst grübeln, dann dübeln!

33 F RAGEN ?

34 S OZIALE M EDIEN WAS N UTZEN F ACEBOOK, T WITTER & C O ? Michael Simm IHK Bildungszentrum Offenburg,


Herunterladen ppt "S OZIALE M EDIEN WAS NUTZEN F ACEBOOK, T WITTER & C O ? Michael Simm IHK Bildungszentrum, Offenburg, 28.3.2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen