Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die SMMR-Vision AK 16-18 Uhr am 12.10.13 Prof. Dr. R. van Quekelberghe & Dr. H. Piron SMMR-Kongress: Wissenschaft der Meditation und Selbsterkenntnis im.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die SMMR-Vision AK 16-18 Uhr am 12.10.13 Prof. Dr. R. van Quekelberghe & Dr. H. Piron SMMR-Kongress: Wissenschaft der Meditation und Selbsterkenntnis im."—  Präsentation transkript:

1 Die SMMR-Vision AK Uhr am Prof. Dr. R. van Quekelberghe & Dr. H. Piron SMMR-Kongress: Wissenschaft der Meditation und Selbsterkenntnis im Benediktushof

2 Gliederung des AK SMMR-Vision 1.Präsentation der SMMR Fragen und Diskussion 2. Synergiefeld der SMMR Fragen und Diskussion 3. Quo vadis SMMR (die 4 Spannungsfelder) Fragen und Diskussion

3 (Jon kabat-Zinn, ab 1980) Achtsamkeit, Mindfulness 2013: Achtsamkeit und Meditation: ca. 300 bis 400 Publikationen im Jahr! (grobe Schätzung)

4 Der Gründer/Initiator der Society for Meditation and Meditation Research im Jahre 2000 Prof. Dr. Dr. Klaus Engel Jg. 1941, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychosomatik/Psychoanalyse/Psychiatrie Em. Professor (Unis Dortmund & Bochum) Praxis in Zen, theoretische und empirische Arbeiten zur Meditation. z.B. (1995) Meditation, Geschichte, Systematik, Forschung und Theorie, 1995/erw. Auflage 1999 Das Neue Bewusstsein. Entwicklungsmöglichkeiten für alle Menschen. 2007, 1. Auflage.

5 Prof. Engel hatte ursprünglich die Vision einer Society, die Meditationsforscher und -praktiker aus Ost und West über alle Schulrichtungen hinweg zusammenführt, daher die internationale Tagung in Dheradun (Indien), 2001.

6

7

8

9 1.Tagung der SMMR in Heidelberg (24/25. Mai 2001) Meditationsforschung Letzte, 12. Tagung im Seminarzentrum Neumühle (Saarland) Meditation, Psychotherapie & Gesundheit Publikationen: in der Reihe Meditation und Yoga beim Klotz Verlag, bisher 6 Bände und im AMMR (Archives for Meditation and Meditation Research)

10

11 SMMR- FORSCHUNGSPREIS seit 2007, alle 2 Jahre für hervorragende Arbeiten zu Meditation, Achtsamkeit, Yoga. Erster Preis: 2.000, 2. Preis : 1.000, 3. Preis: 500 SMMR: Forschungspreis 2013 (11 Bewerbungen) 1.Preis: Herr Dr. Holger Cramer Wirksamkeit von Yoga bei Patienten mit chronischen Nackenschmerzen 2.Preis: a. Frau Svenja Kremer Wirkungen von Stressbewältigung und achtsamkeitstraining auf das Gehirn: eine Diffusion Tensor Imaging- Studie b. Herr Mathis Trautwein Der Einfluss von Metta-Meditation auf selbstreferentielle neuronale Prozesse 3.Preis: Herr Ulf Winter Raum-Matrix: Minimale neuronale Korrelate von Bewusstsein, Raum und Selbst. Gutachtergremium vorwiegend aus SMMR-Beiratsmitgliedern

12 Aktueller Mitgliederstand: 70 Ziel bis 2016/17: 100 Mitglieder Mitgliedsgebühr seit 2003: 30 Für Studenten: 10 SMMR, e. V.

13 SMMR - aktuelles SYNERGIE-FELD SMMR GBB, vormals DKTP Yoga Vidya dt. Unis Akademie Heiligenfeld Mind & Life Institute Forschungsnetzwerk Achtsamkeit Oberberg Stiftung Die Schule der Kontemplation Gottes Gegenwart M. E. G. Stiftung West-Östliche Weisheit Deutsche Buddhistische Union B Y D MBSR-MBCT Tai Chi Gesellschaft Qi Gong Gesellschaft. Transzendentale Meditation TASK Integrales Forum Bion- Institute Neurofit- Biofeedback Zen- Zentrum Eisenbuch IONS

14 SMMR und UNIS Prof. Arndt Büssing, Universität Witten-Herdecke, Dept. Lebensqualität, Spiritualität und Coping Forschung: Mind-Body Medicine, TASK-Project (Transdisziplinäre Arbeitsgruppe für Spiritualität und Krankheitsbewältigung, gegr. 2008) Prof. Peter Sedlmeier, Uni Chemnitz, ISI-F (Inner Silence and Insights Framework), Forschungsmethodik Dr Ulrich Ott, Universität Gießen, Bion-Institute, psychophysiologische Erforschung von Meditation und Yoga Prof. Fred Travis, Maharishi University : brain plasticity and transcendental meditation Prof. Richard Davidson, Madison University, Neuroscience & Meditation practice Über Forschungsassistenten wie N. Bergomi oder S. Sauer Kontakte zu Achtsamkeitsforschergruppen an den Unis Freiburg, München (LMU) und Bern Das Vernetzungspotential der SMMR mit v.a. europäischen und nordamerikanischen Unis sollte künftig erheblich gestärkt werden! (Langzeit- Vision)

15 Forschungsnetzwerk Achtsamkeit Plattform für Forschungsaktivitäten zum Konzept Achtsamkeit und dessen Anwendungen in klinischen und pädagogischen Kontexten Organisatoren: z.Zt. Vorrangig Universitäten Freiburg und Bern (Prof. Moggi, Schmidt, Tschacher) Am 27. und fand die vierte Tagung des Forschungsnetzwerks Achtsamkeit in Bern statt (nicht weniger als …36 Referenten aus Universitätsinstituten und –kliniken!) Etliche Vorträge zu MBSR, MBCT, Yoga und Meditation (z.B. Freiburger Projekt Meditation: Opium fürs Gehirn?)

16 Bender Institute of Neuroimaging - BION Leiter: Prof. Vaitl Magnetresonanztomograph: Siemens Symphony, 1.5 Tesla und diverse moderne Erfassungssysteme Kontaktperson für die diversen Arbeitsgruppen an der Uni Gießen: Dr. Ulrich Ott

17 MIND & LIFE INSTITUTE wurde in Dharamsala 1987 gegründet. Zum Ausschuss der Direktoren gehören neben dem Dalai Lama und seinem Bruder (Tendzin Choegyal) u.a. Richard davidson, Daniel Goleman, Jon Kabat-Zinn, Matthieu Ricard Seit 1987, viele Publikationen und zahlreiche Tagungen, darunter das sehr bekannte: Dialog zwischen Wissenschaftlern und (buddhistischen) Meditationspraktikern MLSRI (Mind & Life Summer Research Institute), Evaluation neuer Meditationsmethoden etc. Viele Parallelen mit SMMR !!! (Was die Vision angeht…) …zur gleichen Zeit Symposium for Contemplative Studies in BERLIN !

18 Gesellschaft für Bewusstseinswissenschaften und Bewusstseinskultur, e.V. - vormals DKTP, Deutsches Kollegium für Transpersonale Psychologie und Psychotherapie Früher: enge Kooperation mit DKTP, z.B. 4. SMMR Tagung Wege zum Selbst (2004) in Köln gemeinsam mit DKTP -Noch heute bestehen einige Doppelmitgliedschaften SMMR-GBB Die GBB organisiert jährlich Symposien und Doktorandenseminare, teilweise zu meditationsrelevanten Themen ! Vgl. auch Akademie Heiligenfeld bzw. Stiftung Bewusstseinswissenschaften Institute of Noetic Science (IONS). Dr. Dean Radin, Consciousness Research Laboratory

19 Akademie Heiligenfeld und Stiftung Bewusstseinswissenschaften Akademie Heiligenfeld ist die Bildungseinrichtung der Unternehmensgruppe Heiligenfeld. Sie bietet regelmäßige Veranstaltungen (z.B. alle 2 Jahre große Kongresse) für Bewusstseinsbildung, persönliches und spirituelles Wachstum. Integration der Spiritualität mit Psychotherapie, Medizin, Wirtschaft und Pädagogik. Leiter: Dr. Joachim Galuska Stiftung Bewusstseinswissenschaften Gegründet durch Dr. Galuska am Die Stiftung: fördert spirituelle Bewusstseinsentwicklung, stiftet Professuren im Gesundheitssektor, unterstützt diverse Aus- und Weiterbildungsprojekte im Bereich spirituelle Bewusstseinstransformation

20 Weitere SMMR-Kooperationspartner bzw. Synergien Oberberg Kliniken/ -Stiftung: 1. Kongress in Berlin 2010 über Wissenschaft und Meditation. Alle zwei Jahre (2012, 2014) Kongresse über ähnliche Thematik Yoga Vidya (größte europäische Yoga-Vereinigung): letzte gemeinsame Tagung mit Yoga Yidya in Bad Meinberg 2011 Akademie West-Östliche Weisheit (Benediktushof, Willigis Jäger): SMMR- Kongress im Benediktushof Weitere engere Synergien:. Schule der Kontemplation Gottes Gegenwart (SdKGG, Gründung: ): Kontaktperson: Herr Manfred Rompf, Pfarrer i.R. Seminar Meditation mit Meister Eckhart (in Zusammenarbeit mit der Meister Eckhart Gesellschaft (M.E.G.), Kontaktperson: Herr Lothar Heggmair). Neurofit-Biofeedback, Kontaktperson: Herr Dr. Axel Kowalski Zen-Zentrum Eisenbuch, Kontaktperson: Herr Fumon Nakagawa sowie die übrigen, auf Folie Synergie vermerkten Synergien, meist über einzelne SMMR-Mitglieder! (Doppelmitgliedschaft etc.)

21 Quo vadis SMMR? Wohin SMMR? Mindestens 4 Spannungsfelder (Chancen und Gefahren!): 1.Spannungsfeld: Kontemplation- Meditation- Achtsamkeit - Yoga 2. Spannungsfeld: Wissenschaft (Forschung) vs. Praxis/Praktiken 3. Spannungsfeld: Meditationsschulen nebeneinander vs. miteinander 4.Spannungsfeld: Regionalisierung (z.B. deutschsprachiger Raum) vs. Europäisierung bzw. gar Internationalisierung

22 1.Spannungsfeld: Kontemplation-Meditation-Achtsamkeit-Yoga MEDITATION Kontemplation Meditation Achtsamkeit Yoga (im WESTEN!!) Spirituelle Reise zu Meditative Stressreduktion Körpertherapie Psychotherapie im Alltag Wellness Gott Innere Stille Buddhanatur Ich-Stärke Tao Mitgefühl Unum Gleichmut Brahman/Atman

23 2. Spannungsfeld: Wissenschaft/Forschung VS. Praxis/Praktiker SMMR versucht beide Parteien unter ein Dach zu bringen… Es ist schon schwer die Forscher/innen unter ein Dach zu bringen, geschweige denn Wissenschaftler und Praktiker!!! Dennoch: Chancen und Gefahren! Zur Zeit ausgewogen …oder schon übermäßige Vertretung wissenschaftlicher Aspekte? (z.B. Fachtagung, Publikation, Forschungspreis)??? Wie weiter ?! Society for Meditation (Praxis) ….and Meditation Research (Forschung, Wissenschaft)?

24 3. Spannungsfeld: Meditationsschulen nebeneinander – miteinander ? SMMR möchte vielfältige Meditationsschulen miteinander bringen…Quadratur des Kreises? Jede Richtung kennt schon ihre eigenen spannungsreichen Trennungen mit unterschiedlichen Vereinen/Vereinigungen: Zum Beispiel: Zen (Soto, Rinzai etc.), TM (orthodox, unorthodox), christliche Kontemplation (Zen, Meister Eckhart, Schule der Kontemplation Gottes Gegenwart,…), Dzogchen-Meditation dieser und jener Schule u.ä.m. Nicht zu vergessen die verschiedenen Vipassana-, Tai Chi-, Qi-Gong- und Yogaschulen… Wissenschaft als Bindemittel?, Advaita Vedanta als Lösung ?( s. Vivekananda, Chicago 1893?). Quo vadis SMMR?!

25 4. Spannungsfeld : Regionalisierung (deutschsprachiger Raum) vs. Europäisierung/Internationalisierung Bislang nur einige wenige SMMR-Mitglieder aus der Schweiz und Österreich! Wie Erweiterung in Richtung Österreich/Schweiz (ähnliche Vereine dort, Synergie?) Wie Europäisierung ? z.B. Gründung eines europäischen Zentrums für Aus- und Fortbildung in Meditation (Praxis/Forschung)? europäische Summer School ?.Synergie Europa? Wie Internationalisierung? bislang nur wenige Kontakte nach Asien (Indien, China, Japan). Was wäre realistisch? Was wünschenswert? Etc. etc.

26 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und die engagierte Diskussion!!! Quo vadis SMMR?


Herunterladen ppt "Die SMMR-Vision AK 16-18 Uhr am 12.10.13 Prof. Dr. R. van Quekelberghe & Dr. H. Piron SMMR-Kongress: Wissenschaft der Meditation und Selbsterkenntnis im."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen