Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Struktur und Wortschatz I JR211 Pepen Permana, S.Pd.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Struktur und Wortschatz I JR211 Pepen Permana, S.Pd."—  Präsentation transkript:

1 Struktur und Wortschatz I JR211 Pepen Permana, S.Pd.

2 Artikel und Nomen Nominativ Definiter ArtikelIndefiniter Artikel positivnegativ Singular MaskulinumderTischeinTischkeinTisch FemininumdieLampeeineLampekeineLampe NeutrumdasBildeinBildkeinBild Plural MaskulinumdieTische--TischekeineTische FemininumdieLampen--LampenkeineLampen NeutrumdieBilder--BilderkeineBilder Artikel im Plural: Maskulinum = Femininum = Neutrum

3 Artikel und Nomen Akkusativ Definiter ArtikelIndefiniter Artikel positivnegativ Singular MaskulinumdenTischeinenTischkeinenTisch FemininumdieLampeeineLampekeineLampe NeutrumdasBildeinBildkeinBild Plural MaskulinumdieTische--TischekeineTische FemininumdieLampen--LampenkeineLampen NeutrumdieBilder--BilderkeineBilder Nominativ:Akkusativ: Das ist ein Tisch.Ich kaufe einen Tisch. Das ist kein Tisch.Ich kaufe keinen Tisch. Der Tisch kostet 100.Ich nehme den Tisch.

4 Artikel und Nomen Dativ Nominativ:Akkusativ: Der Garten ist groβ.Die Kinder spielen in dem Garten. (im Garten) Die Terrasse ist neu.Die Kinder spielen auf der Terrasse. Das Fenster ist groβ.Die Kinder spielen an dem Fenster. (am Fenster) Die Fenster sind groβ.Die Kinder spielen an den Fenstern. Definiter ArtikelIndefiniter Artikel positivnegativ Singular MaskulinumdemGarteneinemGartenkeinemGarten FemininumderTerrasseeinerTerrassekeinerTerrasse NeutrumdemFenstereinemFensterkeinemFenster Plural MaskulinumdenGärten--GärtenkeinenGärten FemininumdenTerrassen--TerrassenkeinenTerrassen NeutrumdenFenstern--FensternkeinenFenstern

5 Artikel und Nomen Genitiv Nominativ:Genitiv: Der Maler lebt in Deutschland.Die Bilder des Malers sind berühmt. Die Stadt heiβt Köln.Das Wahrzeichen der Stadt ist der Dom. Das Land liegt in Europa.Die Hauptstadt des Landes ist Bern. Die Länder liegen in Europa.Die Hauptstädte der Länder sind berühmt. Definiter ArtikelIndefiniter Artikel positivnegativ Singular MaskulinumdesMalerseinesMalerskeinesMalers FemininumderStadteinerStadtkeinerStadt NeutrumdesLandeseinesLandeskeinesLandes Plural MaskulinumderMalerkeinerMaler FemininumderStädtekeinerStädte NeutrumderLänderkeinerLänder

6 Artikel und Nomen Possessivartikel * euer Tisch; euer Bild; eure Lampe; euren Tisch usw. NominativAkkusativDativGenitiv ichmein dudein SieIhr ersein-TischenTischemTischesTisches sieihreLampee erLampeerLampe essein-Bild- emBildesBildes wirunsereLampene enLampenerLampen ihreuer* SieIhr sieihr

7 Artikel und Nomen Pluralformen PluralzeichenSingularformPluralform -eTischTische -eStuhlStühle -nLampeLampen -enUhrUhren -SteckerStecker -MutterMütter -erBildBilder -erLandLänder -sFotoFotos

8 Pronomen Personalpronomen NominativAkkusativGenitiv Singular1. Personichmichmir 2. Persondudichdir HöfflichkeitsformSieSieIhnen 3. PersonMask.erihnihm Fem.siesieihr Neutr.esesihm Plural1. Personwirunsuns 2. Personihreucheuch HöfflichkeitsformSieSieIhnen 3. Personsiesieihnen

9 Pronomen Generalisierende Indefinitpronomen NominativAkkusativ Personen positivDort ist jemand.Ich sehe jemanden. negativDort ist niemand.Ich sehe niemanden. Sachen positivDort ist etwas.Ich sehe etwas. negativDort ist nichts.Ich sehe nichts.

10 Präposition Lokale Präposition

11 Präposition Wechselpräposition ( an auf hinter in neben über unter vor zwischen) Dativ Wo? Die Kinder sindimBett. Michael stehtamFenster. Die Bücher liegenauf demTisch. Der Bär istunter derBrücke. Das Flugzeug istüber derStadt. Karin stehtvor demHaus. Die Kinder spielenhinter demHaus. Das Auto stehtneben derKirche. Der Tisch stehtzwischen demSchrank und demBett. *in dem im an dem am Akkusativ Wohin? Er bringt EvainsBett. Er gehtansFenster. Et tut die Bücherauf denTisch. Er gehtunter dieBrücke. Es fliegtüber dieStadt. Sie gehtvor dasHaus. Sie gehenhinter dasHaus. Er fährtneben dieKirche. Ich stelle den Tischzwischen denSchrank und dasBett. *in das ins an das ans

12 Präposition Präpositionen mit Dativ aus:Michael kommtaus dem Haus.(woher?) bei:Karin istbeim Arzt.(wo? / bei wem?) mit:Inge fährtmit dem Freundin Urlaub.(mit wem?) nach:Berlin warnach dem Kriegzerstört.(wann?) seit:Frau Wieland istseit zehn Tagenkrank.(seit wann?) von:Frau E. bekommtvom ArztPenizillin.(von wem?) zu:Cornelia geht nochzur Schule.(wohin?) *bei dem beimzu dem zum von dem vomzu der zur

13 Präposition Präpositionen mit Akkusativ durch:Michael fährt durch die Stadt.(wie?) für:Die Kommode istfür den Flur.(wofür?) gegen:Ich nehme Tablettegegen die Kopfschmerzen. (wogegen?) ohne:Inge fährtohne den Freundin Urlaub.(ohne wen?) um:Es gibt einen Wegum den Bodensee.(wo?)

14 Präposition Die Uhrzeit

15 Adjektiv / Adverb Steigerung PositivKomparativ (-er)Superlativ (am -(e)sten) regelmäβigkleinkleineram kleinsten schön schöneram schönsten dunkeldunkleram dunkelsten teuerteureram teuersten mit Vokalwechselaltälteram ältesten kurzkürzeram kürzesten groβgröβeram gröβten hochhöheram höchsten unregelmäβiggutbesseram besten gernlieberam liebsten vielmehram meisten

16 Verb Personalpronomen und Verb PronomenVerbEndung Singular1. Personichwohne-e 2. Personduwohnst-st HöfflichkeitsformSiewohnen-en 3. PersonMask.er Fem.sie wohnt-t Neutr.es Plural1. Personwirwohnen-en 2. Personihrwohnt-t HöfflichkeitsformSiewohnen-en 3. Personsiewohnen-en

17 Verb Modalverben z.B.Ich esse. Ich möchte essen. Er lernt. Er muss lernen. möchtenkönnendürfenmüssenwollensollen ichmöchtekanndarfmusswillsoll dumöchtestkannstdarfstmusstwillstsollst er/sie/esmöchtekanndarfmusswillsoll wirmöchtenkönnendürfenmüssenwollensollen ihrmöchtetkönntdürftmüsstwolltsollt sie/Siemöchtenkönnendürfenmüssenwollensollen

18 Verb Imperativ Sieduihr kommenKommen Sie!Komm!Kommt! wartenWarten Sie!Warte!Wartet! nehmenNehmen Sie!Nimm!Nehmt! anfangenFangen Sie an!Fing an!Fangt an! seinSeien Sie ruhig!Sei ruhig!Seid ruhig! habenHaben Sie Mut!Hab Mut!Habt Mut!

19 Verb Verben mit trennbarem Verbzusatz ab abfahrennach nachdenken an anfangenspazieren spazierengehen auf aussehenstatt stattfinden ein einkaufenum umziehen fern fernsehenvor vorhaben her herstellenweg wegfahren hin hinfallenweiter weitersuchen mit mitbringenzu zuhören zurück zurückbringen * vorhaben Ich habe etwas vor. Ich habe etwas vorgehabt.

20 Verb haben und sein Präsens Ich habe eine Freundin. Perfekt Ich habe eine Freundin gehabt. Präteritum Ich hatte eine Freundin. Präsens Ich bin 20 Jahre alt. Perfekt Ich bin 20 Jahre alt gewesen. Präteritum Ich war 20 Jahre alt.

21 Verb Perfekt PräsensPerfekt Er studiert Mathe. Er hat Mathe studiert. Ich mache die Hausaufgabe. Ich habe die Hausaufgabe gemacht. Sie räumen die Wohnung auf. Sie haben die Wohnung aufgeräumt. Wir wandern. Wir sind gewandert. Ich bekomme ein Baby. Ich habe ein Baby bekommen. Sie hilft ihrer Mutter. Sie hat ihrer Mutter geholfen. Du siehst fern. Du hast ferngesehen. Ihr geht nach Bandung. Ihr seid nach Bandung gegangen. Perfekt Hilfsverb (haben/sein) + Partizip II

22 Sumber rujukan Aufderstrasse, Hartmut (1994). Themen neu 2 Kursbuch. Hueber Verlag Aufderstrasse, Hartmut (1994). Themen neu 2 Arbeitsbuch. Hueber Verlag Reimann, Monika (2000). Grindstufen Grammatik für Deutsch als Fremdsprache. Hueber Verlag


Herunterladen ppt "Struktur und Wortschatz I JR211 Pepen Permana, S.Pd."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen