Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Bergpredigt Die Bergpredigt – Teil 1: Du musst dich nicht präsentieren!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Bergpredigt Die Bergpredigt – Teil 1: Du musst dich nicht präsentieren!"—  Präsentation transkript:

1

2 Die Bergpredigt

3 Die Bergpredigt – Teil 1: Du musst dich nicht präsentieren!

4 Die Bergpredigt – Teil 2: Die Kraft eines reinen Herzens!

5 Die Bergpredigt – Teil 2 Matthäus 5,8 Glückselig, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.

6 Die Bergpredigt – Teil 2 Matthäus 5,27-30 Ihr habt gehört, dass gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen. Ich aber sage euch, dass jeder, der eine Frau ansieht, sie zu begehren, schon Ehebruch mit ihr begangen hat in seinem Herzen. Wenn aber dein rechtes Auge dir Anlass zur Sünde gibt, so reiß es aus und wirf es von dir! Denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird. Und wenn deine rechte Hand dir Anlass zur Sünde gibt, so hau sie ab und wirf sie von dir! Denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird.

7 Die Bergpredigt – Teil 2 Matthäus 5,17 Meint nicht, dass ich gekommen sei, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.

8 Die Bergpredigt – Teil 2 Matthäus 5,27-30 Ihr habt gehört, dass gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen. Ich aber sage euch, dass jeder, der eine Frau ansieht, sie zu begehren, schon Ehebruch mit ihr begangen hat in seinem Herzen. Wenn aber dein rechtes Auge dir Anlass zur Sünde gibt, so reiß es aus und wirf es von dir! Denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird. Und wenn deine rechte Hand dir Anlass zur Sünde gibt, so hau sie ab und wirf sie von dir! Denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird.

9 Die Bergpredigt – Teil 2 Matthäus 5,27-30 Ihr habt gehört, dass gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen. Ich aber sage euch, dass jeder, der eine Frau ansieht, sie zu begehren, schon Ehebruch mit ihr begangen hat in seinem Herzen. Wenn aber dein rechtes Auge dir Anlass zur Sünde gibt, so reiß es aus und wirf es von dir! Denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird. Und wenn deine rechte Hand dir Anlass zur Sünde gibt, so hau sie ab und wirf sie von dir! Denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird.

10 Die Bergpredigt – Teil 2 Matthäus 5,17 Meint nicht, dass ich gekommen sei, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.

11 Die Bergpredigt – Teil 2 Galater 2,20 Ich lebe, aber nicht mehr ich selbst, sondern Christus lebt in mir. Ich lebe also mein Leben in diesem irdischen Körper im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich geopfert hat.

12 Die Bergpredigt – Teil 2: Die Kraft eines reinen Herzens!


Herunterladen ppt "Die Bergpredigt Die Bergpredigt – Teil 1: Du musst dich nicht präsentieren!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen