Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prozesse in der Technischen Redaktion: traditionell und kollaborativ Prof. Rolf Schwermer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prozesse in der Technischen Redaktion: traditionell und kollaborativ Prof. Rolf Schwermer."—  Präsentation transkript:

1 Prozesse in der Technischen Redaktion: traditionell und kollaborativ Prof. Rolf Schwermer

2 Übersicht Traditioneller Redaktionsprozess – Sequentielle Bearbeitung – Parallele Bearbeitung – Absprachen – Probleme Kollaborativer Redaktionsprozess – Synchrone Bearbeitung – Software-Unterstützung – Vorteile

3 Ein typisches Doku-Projekt dargestellt als Gannt-Diagramm

4 Das Doku-Projekt als PERT-Diagramm

5 Traditioneller Redaktionsprozess Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 fertig! Projektzeit Sequentielle Bearbeitung

6 Traditioneller Redaktionsprozess Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 fertig! parallele Bearbeitung

7 Bearbeitungszeiten Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 fertig! Bearbeitungs- zeit TR1 Bearbeitungs- zeit TR2 Bearbeitungs- zeit TR3 Projektvorlage Projekt- fertigstellung

8 Projektzeit = Durchlaufzeit Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 Gesamte Projektzeit = Durchlaufzeit in Stunden / Tagen / Kw Bearbeitungs- zeit TR1 Bearbeitungs- zeit TR2 Bearbeitungs- zeit TR3 Projektvorlage Projekt- fertigstellung

9 Traditioneller Redaktionsprozess Vorher Absprachen treffen: Inhaltliche Arbeitsteilung Sprache, Terminologie Layout (unformatierter Rohtext Verwendung von Stylesheets) Terminen Dateiformate, Dateibenennung usw.

10 Dateibenennungen Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 fertig! BAxx_ BAxx_090407_TR3 BAxx_090410_TR2 BAxx_090421_TR1 BAxx_090427

11 Dateibenennungen So sind alle Dateien immer sortiert:

12 Probleme des traditionellen Redaktionsprozesses Zeitversetztes Arbeiten (asynchron) Überschneidungen in der Arbeitsteilung trotz Absprachen Doppelarbeit Zusammenfügen der Arbeitsergebnisse nur nacheinander (sequentiell) möglich verschiedene Versionen der Arbeitsdokumente hoher Aufwand und Schwierigkeiten beim Zusammenfügen der Arbeitsergebnisse

13 Redaktionsprozess mit kollaborativen Internet-gestützten Tools Beispiel: Tools von

14 Redaktionsprozess mit kollaborativen Internet-gestützten Tools Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 ZohoWriter Schritt 1: Alle Mitarbeiter registrieren sich kostenlos über accounts.Zoho.com

15 Redaktionsprozess mit Zoho Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 ZohoWriter Schritt 2: Projektleiter importiert Ausgangsdokument in ZohoWriter.

16 Redaktionsprozess mit Zoho Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 ZohoWriter Schritt 3: Projektleiter vergibt Lese- und Schreib-Rechte für Ausgangsdokument.

17 Redaktionsprozess mit Zoho Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 ZohoWriter Schritt 4: Alle Mitarbeiter können gleichzeitig das Ausgangsdokument editieren.

18 Redaktionsprozess mit Zoho Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 ZohoWriter Schritt 5: Alle Mitarbeiter können miteinander per Chat kommunizieren, während sie gleichzeitig das Dokument editieren. Ok, Chef An alle: bitte Text schreiben!

19 Redaktionsprozess mit Zoho Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 ZohoWriter Schritt 6: Projektleiter kontrolliert Versionen des Dokuments.

20 Redaktionsprozess mit Zoho Projekt- leiter TR1 TR2 TR3 fertig! ZohoWriter Schritt 7: Projektleiter exportiert Dokument als PDF, DOC, ODF,...

21 Vorteile des Redaktionsprozesses mit kollaborativen Internet-gestützten Tools Zugriff über Internet möglich Paralleles und zeitgleiches Arbeiten von mehreren TRs an einem Dokument möglich Projektleiter behält bessere Übersicht durch Versionskontrolle Kein Zusammenführen von Einzelergebnissen mehr nötig Export in verschiedene Formate möglich


Herunterladen ppt "Prozesse in der Technischen Redaktion: traditionell und kollaborativ Prof. Rolf Schwermer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen