Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Pittura Metafisica. Die pittura metafisica entstehet 1917 und die Vertreter waren Giorgio de Chirico und seinem Brueder Alberto Savinio mit Filippo.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Pittura Metafisica. Die pittura metafisica entstehet 1917 und die Vertreter waren Giorgio de Chirico und seinem Brueder Alberto Savinio mit Filippo."—  Präsentation transkript:

1 Die Pittura Metafisica

2 Die pittura metafisica entstehet 1917 und die Vertreter waren Giorgio de Chirico und seinem Brueder Alberto Savinio mit Filippo de Pisis und Carlo Carrà. Die pittura metafisica entstehet 1917 und die Vertreter waren Giorgio de Chirico und seinem Brueder Alberto Savinio mit Filippo de Pisis und Carlo Carrà. Alberto Savinio

3 Das bedeutendst Kennzeichen ist,dass die Bilder realistisch aussehen aber in wirklichkeit sind sie nicht realistisch. Das bedeutendst Kennzeichen ist,dass die Bilder realistisch aussehen aber in wirklichkeit sind sie nicht realistisch.

4 Die metaphysischen Gemaelde sind der Morgen der Angst,dass Giorgio de Chirico in 1912 schuff und di Muse mit Stadtmodellen,da ss Giorgio de Chirico in 1927 schuff. Die metaphysischen Gemaelde sind der Morgen der Angst,dass Giorgio de Chirico in 1912 schuff und di Muse mit Stadtmodellen,da ss Giorgio de Chirico in 1927 schuff.

5 Der Surrealismus entstehet aus dem Dadaimus in die zweite Halfe 1900 und die Vertreter waren Joan Mirò,Renè Magritte. Der Surrealismus entstehet aus dem Dadaimus in die zweite Halfe 1900 und die Vertreter waren Joan Mirò,Renè Magritte. Der Surrealismus

6 Das bedeutendst Kennzeichen ist Vorstellung und Ubermass und die Gemaelde sind:

7 Frau und Vopel,dass Joan Mirò in 1982 schuff. Die Pyrenaeenschloss von Renè Magritte in 1959.


Herunterladen ppt "Die Pittura Metafisica. Die pittura metafisica entstehet 1917 und die Vertreter waren Giorgio de Chirico und seinem Brueder Alberto Savinio mit Filippo."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen