Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SURREALISMUS. Surrealismus Französisch aus über und Realismus Entstandt 1924: Manifeste du Surréalism von André Breton Max Ernst, Jean Míro, André Masson.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SURREALISMUS. Surrealismus Französisch aus über und Realismus Entstandt 1924: Manifeste du Surréalism von André Breton Max Ernst, Jean Míro, André Masson."—  Präsentation transkript:

1 SURREALISMUS

2 Surrealismus Französisch aus über und Realismus Entstandt 1924: Manifeste du Surréalism von André Breton Max Ernst, Jean Míro, André Masson und Hans Arp wichtigste Inspiration: Sigmund Freuds Theorie der Kraft des Unterbewusstseins in der Nachkriegszeit als eine Literaturströmung

3 Themen und Bildgattungen Surreale Traum und Phantasie Umbewusste Märchen Kindheit Visionäre Landschaft Deformierte Menschen und Tieren Halluzinationen Sexualität

4 Maler ITALIEN Giorgio de Chirico SPANIEN Salvador Dalì Joan Mirò DEUTSCHLAND Max Ernst FRANKREICH Marc Chagall

5 Giorgio De Chirico ( )

6 Hektor und Andromache, 1917

7 Titel

8 Max Ernst ( )

9 Die Wut, 1937

10 Der Gegenpapst, 1941

11 Salvador Dalì ( )

12 Die Versuchung des Heiligen Antonius, 1946

13 Das Escheinung eines Gesicht und einen Obstteller auf einer Strand, 1938

14 Juan Mirò ( )

15 Der Gemüsegarten mit dem Esel, 1918

16 Karneval der Harlekine, 1925

17 Marc Chagall ( )

18 Das Ehepaar, 1942

19 Pferd des Zirkusse, 1964

20


Herunterladen ppt "SURREALISMUS. Surrealismus Französisch aus über und Realismus Entstandt 1924: Manifeste du Surréalism von André Breton Max Ernst, Jean Míro, André Masson."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen