Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gollmann Hast du‘s satt man, komm zu Gollmann Stefan NachbauerMichael RanggerAlexander Paul.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gollmann Hast du‘s satt man, komm zu Gollmann Stefan NachbauerMichael RanggerAlexander Paul."—  Präsentation transkript:

1 Gollmann Hast du‘s satt man, komm zu Gollmann Stefan NachbauerMichael RanggerAlexander Paul

2 Sortimentspolitik Schwerpunkt altes Sortiment Sämtliche Elektroküchengeräte (Mühlen, Mikrowellenherde, Mixer) Kochutensilien (Kochtöpfe, zeug was man zum Kochen eben braucht) Schwerpunkt Beispiele: Moderne Kühlschränke (Amerikanische, die mit eingebautem Eisspender) Allround-Kaffeemaschinen (Tee, Kaffee, Kakao, usw.) Multifunktionswerkzeuge für die Küche (Kochlöffel die Temperatur anzeigen) Tatsächlicher Schwerpunkt: Allround-Kaffeemaschinen + Amerikanische Kühlschränke Zielgruppe: Frauen und Männer über 25 die offen für neues sind Junge Leute (amerikanische Kühlschränke sind „in“) Erwachsene die das Elternhaus verlassen (18 +) (  erste eigene Wohnung)

3 Sortimentspolitik Sämtliches Zubehör für unsere neuen Schwerpunkte: Kaffeesorten Tee Kakao amerikanische Kühlschränke Multifunktionswerkzeuge für die Küche Kapseln für Allround-Kaffeemaschinen Entkalker für Kaffeemaschinen Sortimentsplan: Kaffeemaschinen (Allround) sämtliches Zubehör für Allround-Kaffeemaschinen amerikanische Kühlschränke Kochbücher Küchenutensilien (Töpfe usw.) Multifunktionswerkzeuge ebenfalls für die Küche Elektrogeräte des täglichen Küchenbedarfs

4 Preispolitik/Distributionspolitik Wir verkaufen hochwertige Waren zum angemessenen Preis vertreiben jedoch auch Standartwaren zu billigen Preisen. Unser Sortiment ist daher sehr umfangreich was Qualität angeht. Dies sollte aber nicht bedeuten dass wir Billigware verkaufen. Neben den hochwertigen Waren sind mit Standartwaren, Waren gemeint die für den „Normalverbraucher“ gedacht sind. Gibt es jedoch Kunden die höheren Ansprüchen entsprechen und tiefer in die Tasche greifen können sind sie genau richtig bei uns und können hochwertige („Luxus“) Kaffeemaschinen sowie Kühlschränke kaufen.

5 Preispolitik/Distributionspolitik Vorteile: Ansprechen jeglicher Art von Kunden  Mehr in Frage kommende Kunden Durch den Vertreib großer Mengen an Waren Möglichkeit günstiger einzukaufen Nachteil: Schwer zu erfassende Kundengruppe (vielfältig), Problem bei Marktforschung

6 Preispolitik/Distributionspolitik Standort Vorteile: Eventuell ist eine Autobahn-Abfahrt vorhanden Kein Stadtverkehr nicht so viel Lärm bequemere Atmosphäre Nachteile: größerer Umweg für Kunden die ihren Wohnsitz in der Stadt haben. Weit vom Stadtzentrum entfernt


Herunterladen ppt "Gollmann Hast du‘s satt man, komm zu Gollmann Stefan NachbauerMichael RanggerAlexander Paul."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen