Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl."—  Präsentation transkript:

1 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Flood Risks and their Insurance in Germany AIDA Climate Change Working Party, Copenhangen, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

2 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Outline Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  The Phenomenon Flood in Germany  Statistics and Developments  Insurance Solutions

3 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  The Phenomenon Flood Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

4 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Impressions Flood as a Cultural Phenomenon in Germany Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Elbe River – Eastern Germany, 2013

5 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Impressions Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) German North Sea Coast, 2013

6 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Areas Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

7 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Culture Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) The Grey Horse Rider (Schimmelreiter), 1888 Theodor Storm

8 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Politics Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) The Grey Rider (Schimmelreiter), 1888 Theodor Storm Hamburg, 17 February 1962 Senator Helmut Schmidt, „Lord of the Flood“

9 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Politics Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) The Grey Rider (Schimmelreiter), 1888 Theodor Storm Oder River, 22 July 1997 Gerhard Schröder, Federal Chancellor

10 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Statistics & Developments Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

11 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Unfall Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

12 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Unfall Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

13 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Impact Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Greatest Loss Potential (total value, insured values): Rhine Valley  High percentage of uninsured property: public property (e.g. dykes, roads, bridges, public buildings)  Rising percentage of insured property of enterprises

14 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Statistics Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

15 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Development Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Mild increase of insured events over the years (below the international trend) and insured losses  Reasons - Most floods are river floods and therefore more readily defensible - Use of buildings (e.g. ground floors of bulidings along the river Mosel) - Protective measures in buildings (e.g. mobilizing goods, switch of heating away from oil) - Public information (e.g. insured losses cut in half between identical floodings in Cologne 1993 and 1995)  Yet (GDV, 2011): Increase of insured losses of about 50% over the next 60 years due to climate change (flash floods, tornadoes)

16 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Public Precautions Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Gesetz zur Verbesserung des vorbeugenden Hochwasserschutzes of 3 May 2005 (BGBl. part I No. 26, p. 1224) - states have to organise renaturalisation of meadows - states have to effect reduced settlement to endangered zones - states have to effect removal or reduction of dangerous goods in affected ares  Public awareness campaigns  Encouragement of early warning systems - technical - animal based (new development)

17 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Individual Precautions Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Living outside flood affected areas - particularly in smaller towns and villages along the Elbe and the Oder - to a much smaller degree in historic settlements and larger cities (e.g. Cologne, Erfurt, Hamburg)  Protective measures and early warning systems  Insurance

18 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Individual Precautions Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  At the time of the 2002 floods, only 5% of buildings and 10% of building contents in Germany were covered by natural disaster insurance - Trend towards increased levels of insurance  Reasons for the weak demand - Government had routinely provided aid for reconstruction in past disasters - In fact, this assistance was reduced by the authorities if the person affected could expect compensation from an insurance policy - Public policy unchanged

19 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Insurance Soltions Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)

20 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Problems Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Large loss potential, cumulative losses (area impact)  High variation of exposure within short distance (difficult to model)  Flood control structures (e.g. dykes) make floods rare, but have almost no effect during extreme events  Loss of awareness and feeling of security  Adverse selection (only those, who feel threatened by a flood, have interest in insurance cover = spatial and temporal risk compensation endangered

21 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) German Solutions Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Definition of zones according to exposure level (country-wide for all areas) > ZÜRS  Exclusion of particularly exposed areas (Zone 4)  Insurance package including coverage for other natural hazards (geographical spread of risk)  Adequately structured insurance contracts including deductibles and limits  Re-insurance  Encouragement of measures for individual loss reduction (GDV brochures and awareness campaigns, etc.)

22 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) German Solutions Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Not executed so far: Mandatory insurance schemes (like in 19 cantons of Switzerland and France)  Government request of research after the 2002 floods  French Model (law of 1982): - Mandatory coverage for nature-related risks with the unerlying property insurance coverage (P: high premiums/withdrawal) - Mandatory premium add-on of 12% set by government ordinance - Re-insurance option at the governmentally held Caisse Centrale de Réassurance (CCR) - P: French government decides after each natural disaster event whether the law applies

23 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) ZÜRS Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Zoning System for Flooding [“Überschwemmung”], Backwater [“Rückstau”] and Heavy Rains [“Starkregen”]  Flood scenarios are simulated by a computer, reconciled with actual claims data and aerial views of past floods  Allows calculation of premiums based on risk

24 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Policies Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  Flood coverage can be obtained for about 94% of areas in Germany  Since 1994: Extension of regular products of building and household insurance (Erweiterte Elementarschadenversicherung – EESV); e.g. Besondere Bedingungen fu ̈ r die Versicherung weiterer Elementarscha ̈ den (BWE 2010) (= Special conditions for the insurance of further damages caused by the elements) Available under 2014/07/0420_Besondere-Bedingungen-fuer-die-Versicherung- weiterer-Elementarschaeden-BWE2010_2014.pdf  Opt-in and opt-out models, bundling flood with earthquakes, volcanic activities, rain torrent, avalanches and snow pressure; not costal storm surges, however (§ 10 BWE 2010) But since 9/2014: Itzehoer in co-operation with AonBenfield

25 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Policies Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)  The German insurance market does not have (government-ordered) standard premiums or pre-defined deductibles. Typical deductible on the market: 10% of the compensation due, though no less than € 500,- and no more than € 5.000,- Very important for quick reaction of insurers (impact of a lack of deductibles can be readily seen with the 1990 flood in Bavaria)  Common “Obliegenheiten” (obligations of the insured person, § 11 BWE) - Control of waste water and other pipes - Storage conditions (x cm above ground)

26 Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Thank you for kindly paying attention! Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cantab.) Contact: brand.uni-mannheim.de/kontakt facebook.com (Lehrstuhl Brand an der Uni Mannheim) +49 (621) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge)


Herunterladen ppt "Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge) Lehrstuhl."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen