Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wie konnte es zu dieser Grenze kommen? Zonengrenze Innerdeutsche Grenze Deutsch-deutsche Grenze.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wie konnte es zu dieser Grenze kommen? Zonengrenze Innerdeutsche Grenze Deutsch-deutsche Grenze."—  Präsentation transkript:

1

2 Wie konnte es zu dieser Grenze kommen? Zonengrenze Innerdeutsche Grenze Deutsch-deutsche Grenze

3 8. Mai 1945

4 „richtige“ Politik ??? Marshallplan: Wirtschaft soll angekurbelt werden, damit die Leute Arbeit finden und sich bald wieder selbst versorgen können „zentrale Planwirtschaft“: Betriebe gehören nicht einzelnen Leuten, sondern dem ganzen Staat, somit werden diese auch vom Staat gelenkt Marshallplan Zentrale Planwirtschaft

5 vs. 20. Juni Juni 1948

6 12. Mai Juni Luftbrücke

7

8 300 Städte $$$ 17. Juni 1953

9 1378 km lange Grenzlinie

10 Tschechien Böhmen

11 Staatsgrenze der DDR zur Bundesrepublik Deutschland Demarkationsgrenze Staatsgrenze West antifaschistischer Schutzwall Innerdeutsche Grenze Zonengrenze BRD DDR hässlichstes Bauwerk Europas Friedensgrenze

12 Eine ganz besondere Grenze die Berliner Mauer

13 Bau der Berliner Mauer

14 Das DDR Grenzsicherungssystem „Ring um Berlin“ (West) Stand: 31. Juli 1989 Gesamtlänge der Mauer155 km Metallgitterzaun66,5 km Beobachtungstürme302 Bunker20 Hundelaufanlagen259 Kfz-Sperrgräben105,5 km Signalzaun127,5 km Kolonnenweg124, 3 km

15 Die Top 5 der Bildersuche „Berliner Mauer“ Auf der Suche nach dem richtigen Bild Freiheit ???

16 US-Soldaten und DDR- Volkspolizisten (Oktober 1961)

17 Schild Richtung West-Berlin (Amerikanischer Sektor)

18 Mauerbau

19 Berliner Mauer: Bernauer Straße

20 Wiedervereinigung

21 Todesofer an der Berliner Mauer nach verschiedenen Untersuchungen OrganisationStandTote Polizeipräsident in Berlin Zentrale Erfassungsstelle Salzgitter ZERV (=Zentrale Ermittlungsgruppe für Regierungs- und Vereinigungskriminalität ) Arbeitsgemeinschaft 13. August Zentrum für Zeithistorische Forschung

22 OrganisationStandTote Zentrale Erfassungsstelle Salzgitter Berliner Staatsanwaltschaft 270 Arbeitsgemeinschaft des Mauermuseums Anzahl der Toten an der Innerdeutschen Grenze

23 Checkpoint Charlie einer der bekanntesten Grenzübergänge Berlins durch die Berliner Mauer verband den sowjetischen Sektor mit dem US-amerikanischen Sektor wurde im August 1961 errichtete, um die Grenzübertritte des westalliierten Militärpersonals und ausländischer Diplomanten erfassen zu können heute lässt sich an dieser Stelle das Mauermuseum finden früher heute

24 1974

25 1.DDR ansässige Gastgeber muss „Einreise auf Einladung“ vier Wochen vorher bei der Behörde beantragen => wird in die BRD gesendet 2.Gast muss Name, Geburtstag, Geburtsort, Adresse, Beruf, Name und Adresse des Arbeitgebers, Nummer des Reisepasses und Autokennzeichen angeben 3.Extra Formular: „Erklärung über mitgeführte Gegenstände und Zahlungsmittel“ musste der Gast alle mit sich geführten Gegenstände und Geschenke auflisten => musste an Innerdeutschen Grenze vorgezeigt werden 4.Gegen Vorlage des Reisepasses und des Berechtigungsscheines => Visum erteilt bei einem Todesfall: man erhielt Telegramm mit amtlichem Genehmigungsvermerk Touristenreisen: mindestens sechs Wochen vor Antritt der Reise, musste der Berechtigungsschien beantragt sein; die Vorabbuchung in einem von 41 angebotenen Hotels war vorgeschrieben Messebesuch in Leipzig: Reisepass und Messeausweis genügen, jedoch darf man sich nur eine Nacht in der Stadt aufhalten Reise

26  15 DM für Visum, für Kinder unter 16 Jahren Frei  pro Person und Aufenthaltstag 25,00 DM(Deutsche Mark) in 25,00 M(Mark) umtauschen (nicht rücktauschbar); Kinder bis zum 6. Lebensjahr frei; Kinder bis zum 15. Lebensjahr müssen 7,50 DM pro Tag umtauschen  bei Krankheit: verlängerter Aufenthalt genehmigt, auf zusätzlichen Umtausch wurde verzichtet (gültig ab: 13. Oktober 1980)  24 Stunden nach Einreise musste man sich bei dem zuständigem Volkspolizei- Kreisamt melden (Aufenthaltsgenehmigung wurde in Reisepass eingestempelt)  bei privaten Übernachtungen musste man sich in ein Hausbuch des Wohngebäudes eintragen

27 2. Mai /10.September 1989 Ungarn öffnet seine Grenze

28 Wir sind zu ihnen gekommen, um ihnen mitzuteilen, das heute ihre Ausreise möglich geworden ist. Hans-Dietrich Genscher 6000 DDR Bürger Deutsche Botschaft in Prag 30. September 1989

29 4. September 1989: 1200 Menschen Wir wollen ein offenes Land! 1. Montagsdemonstration

30 7.Oktober 1989

31 WIR SIND DAS VOLK !!! 9. Oktober 1989: Menschen

32 Tor auf! Tor auf! Freiheit

33 4. Dezember Juni 1990

34 12. September Vertrag DDR BRD Frankreich Großbritannien USA Sowjetunion

35 Wieder 1!!! Wiedervereinigung 3. Oktober 1990

36 Mauerpark Wachturm Kieler Straße Es war einmal …

37 Quellen: wikipedia.de planetwissen.de fotos-reiseberichte.de berlinermaueronline.de mauermuseum.de Jugendlexikon Bertelsmann (2010) Geolino (8/9/ ) von Julia Poßberg (9a) Christina Matz (9d) und Lara Ziesche (9d) ENDE


Herunterladen ppt "Wie konnte es zu dieser Grenze kommen? Zonengrenze Innerdeutsche Grenze Deutsch-deutsche Grenze."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen