Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anatomie | Folie 1 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V) Definition.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anatomie | Folie 1 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V) Definition."—  Präsentation transkript:

1 Anatomie | Folie 1 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V) Definition N. ophthalmicus N. maxillaris N. mandibularis Ganglion trigeminale fünfter Hirnnerv mit motorischen und sensiblen Anteilen Anteile Nervenknoten (Ganglion trigeminale) Teilungsstelle in drei Hauptäste liegt innerhalb des Hirnschädels N. ophthalmicus (V 1 ) N. maxillaris (V 2 ) N. mandibularis (V 3 ) 1. Ast Augenast 2. Ast Oberkieferast 3. Ast Unterkieferast

2 Anatomie | Folie 2 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V 1 ) - N. ophthalmicus Definition 1. Ast oder Augenast des N. trigeminus, der nur sensible Nervenfasern enthält Lage und Anteile Versorgungsgebiete zieht durch die Augenhöhle Verzweigung in weitere Äste sensible Versorgung der Haut im Stirn und Augenbereich der N. frontalis gelangt durch das Foramen supraorbitale in den Gesichtsbereich sensible Versorgung der Schleimhäute der Stirnhöhle, Keilbeinhöhle und Siebbeinzellen N. ophthalmicus

3 Anatomie | Folie 3 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V 2 ) - N. maxillaris (1) Definition N. maxillarisN. infraorbitalis Nn.alveolares superiores Foramen infraorbitale 2. Ast oder Oberkieferast des N. trigeminus, der nur sensible Nervenfasern enthält Lage und Anteile innerhalb des Oberkiefers Verzweigung in weitere Äste der N. infraorbitalis gelangt durch das Foramen infraorbitale in den Gesichtsbereich die Nn. alveolares superiores ziehen zu den Alveolen der Oberkieferzähne

4 Anatomie | Folie 4 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V 2 ) - N. maxillaris (2) Definition 2. Ast oder Oberkieferast des N. trigeminus, der nur sensible Nervenfasern enthält Lage und Anteile innerhalb des Oberkiefers Verzweigung in weitere Äste der N. infraorbitalis gelangt durch das Foramen infraorbitale in den Gesichtsbereich die Nn. alveolares superiores ziehen zu den Alveolen der Oberkieferzähne der N. palatinus verläuft durch das Foramen palatinum zum Gaumen der N. incisivus gelangt durch das Foramen incisivum in den vorderen Gaumen Foramen incisivum N. incisivus Foramen palatinum N. palatinus N. infra- orbitalis Nn. alveolares superiores

5 Anatomie | Folie 5 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V 2 ) - N. maxillaris (3) Versorgungsgebiete Gesichtshaut (vom unteren Augenlid bis zur Oberlippe) Oberkieferzähne seitlicher und hinterer Gaumen vorderer Gaumen N. infraorbitalis Nn. alveolares superiores N. palatinus N. incisivus N. infra- orbitalis Nn. alveolares superiores N. incisivus N. palatinus

6 Anatomie | Folie 6 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V 3 ) - N. mandibularis (1) Definition 3. Ast oder Unterkieferast des N. trigeminus, mit sensiblen und motorischen Nervenfasern Lage und Anteile oberhalb des aufsteigenden Astes erfolgt die Verzweigung in weitere Nerven Muskeläste ziehen zu Kaumuskulatur der N. lingualis verläuft nach innen zur Schleimhaut der Zunge der N. buccalis zieht seitlich zum bukkalen Zahnfleisch und zur Wangenschleimhaut der N. alveolaris inferior tritt durch das Foramen mandibulae in den Unterkiefer ein der N. mentalis zieht durch das Foramen mentale zum Kinn N. lingualis N. buccalis N. mentalis Muskeläste N. mandibularis N. alveolaris inferior Foramen mandibulae Foramen mentale

7 Anatomie | Folie 7 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V 3 ) - N. mandibularis (2) Versorgungsgebiete Kaumuskulatur Muskeläste Schmerz-, Temperatur-, Tast-, Geschmackssinn der vorderen zwei Drittel der Zunge N. lingualis Wangenschleimhaut und Zahnfleisch (bukkal) N. buccalis Unterkieferzähne und Zahnfleisch N. alveolaris inferior Haut von Kinn und Unterlippe N. mentalis N. alveolaris inferior N. mandibularis Muskeläste N. buccalis N. lingualisN. mentalis

8 Anatomie | Folie 8 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 N. palatinus N. infraorbitalis N. frontalis N. trigeminus N. ophthalmicus (V 1 ) N. mandibularis (V 3 ) N. maxillaris (V 2 ) Muskeläste N. buccalis N. lingualis N. alveolaris inferiorN. mentalis Nn. alveolares superiores Foramen mentale Foramen supraorbitale Foramen infraorbitale Foramen mandibulae Nervus trigeminus (V 3 ) - Übersicht


Herunterladen ppt "Anatomie | Folie 1 © 2011 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Kopf und Schädel © Dr. Bernhard Alfter, 2011 Nervus trigeminus (V) Definition."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen