Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seminar Scriptsprachen PHP-Seminar Von Saleh Hajahja 1/23/2014PHP Seminar1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seminar Scriptsprachen PHP-Seminar Von Saleh Hajahja 1/23/2014PHP Seminar1."—  Präsentation transkript:

1 Seminar Scriptsprachen PHP-Seminar Von Saleh Hajahja 1/23/2014PHP Seminar1

2 PHP-Seminar: Inhalt Einführung: Was ist PHP. Dynamische Webseiten. Historisches. Was macht PHP populär? Syntax: Datentypen, Variablen. Operatoren. Kontroll-Konstrukte: ( if-elseif-else, while, for, foreach ). Funktionen. Arrays. String. Reguläre Ausdrücke. Web Programmierung: Web Form Handling. PHP und MySQL. 1/23/2014PHP Seminar2

3 PHP und dynamische Webseiten PHP ist eine serverseitige Scriptsprache für die Erstellung von dynamischen Webseiten. Es gibt viele Technologien zur Erstellung von dynamischen Webseiten, die häufigsten sind ASP.NET (Active Server Pages, von Microsoft), JP (Java Server Pages), ColdFusion, Ruby on Rails, und PHP. 1/23/2014PHP Seminar3

4 dynamische Webseiten 1/23/2014PHP Seminar4

5 Historisches PHP wurde 1995 von Rasmus Lerdorf für personliche Zwecke entwickelt. Ursprünglich stand PHP/FI für Personal Home Page/Form Interpreter. Im Jahr 1998 wurde Version 3.0 von Zeev Suraski und Andi Gutmans ausgegeben. Seitdem die Bedeutung von PHP steht für Hypertext Preprocessor. Im Jahr 2000 gründeten sie die Firma Zend Technologies Ltd., Der Kern des Interpreters wurde wieder komplett umprogrammiert und unter dem Namen Zend Engine I PHP 4.0 ausgegeben. Im Jahr 2004 wurde Zend Engine II PHP 5.0ausgegeben. 1/23/2014PHP Seminar5

6 Was macht PHP populär? PHP ist schnell. PHP ist kostenlos. PHP ist einfach zu benutzen. PHP ist portabel. Technische Unterstützung steht allgemein zur Verfügung: Sehr gut mit verschiedenen Sprachen dokumentiert. Viele kostenlose Bibliotheken und bereitgestellten Quellcode auf dem Netz Kostenlose Design Templates (Smarty, PHP Savant, PHPlib, Yats,…). PHP ist sicher. 1/23/2014PHP Seminar6

7 Quelldateien und PHP-Tags Es gibt vier Arten von Tags: 1/23/2014PHP Seminar7

8 Kommentare Es gibt vier Arten von Kommentaren: // Single line comment # Single line comment /* Multi-line Comment */ /** * API Documentation Example * string $bar */ function foo($bar) { } 1/23/2014PHP Seminar8

9 Datentypen Scalar: boolean: Ein Wert, der entweder true oder false sein kann. int: Zeichenbehafteter numerischer Integer-Wert. float: Zeichenbehafteter Fließkomma-Wert. string: Sammlung Collection von Binärdaten. Composite: Arrays sind Container von geordneten Daten-Elemente. Objekte. Besondere Datentypen: NULL. ressource. Umwandlung zwischen Datentypen casting: PHP kümmert sich um Umwandlung zwischen Datentypen. Beispiel: $x = 10.88; echo (int) $x; / / Ausgabe 10 1/23/2014PHP Seminar9

10 Variablen Eine Variable kann jede Typ von Daten annehmen. PHP-Variablen sind durch ein Dollarzeichen $ identifiziert, gefolgt von einer Namen. Variablennamen dürfen nur Buchstaben (a-z, A-Z), Ziffern (0-9) und den Unterstrich enthalten, und müssen entweder mit einem Buchstaben oder einem Unterstrich anfangen. PHP ist case-sensitive. isset ($varName). 1/23/2014PHP Seminar10

11 Operatoren Zuweisungs-Operatoren: =: $a = ($b = 4) + 5; Arithmetische Operatoren für die Durchführung mathematischer Funktionen: (-, +, -, *, /, %, +=, -=, *=, /=, %=). String-Operatoren für die Verkettung von zwei oder mehr Strings: (.,.=), Beispiele aus $a = "Hallo "; $b = $a. "Welt!"; $a = "Hallo "; $a.= "Welt!"; 1/23/2014PHP Seminar11

12 Operatoren Vergleich-Operatoren für den Vergleich von zwei Daten: Quelle: 1/23/2014PHP Seminar12

13 Operatoren Logische Operatoren für die Durchführung von logischen Operationen in Boolesche Werte: Quelle: 1/23/2014PHP Seminar13

14 Operatoren Bit-Operatoren für die bitweise Manipulation von Daten : Quelle: 1/23/2014PHP Seminar14

15 Kontrollkonstukte if else Konstrukt: if (expression1) { //Anweisungen } elseif (expression2) { // statt elseif kann auch else if getrennt geschrieben warden. } else { } PHP bietet auch der ternäre Operator (? :): echo 10 == $x ? Yes : No; $tablewidth = (isset($width)) ? $width : 100; 1/23/2014PHP Seminar15

16 Kontrollkonstukte switch-Konstrukt: switch ($a) { // $a wird als Ausdrück bewertet case true: // Anweisungen break; case 0: // Anweisungen break; default: // Anweisungen break; } Die iterativen Konstrukte (while, do-while, for): identisch wie bei C. break, continue Konstrukte: identisch wie bei C-Sprache. Es gibt weitere Kontrollkonstukte : siehe PHP-Dokumentation. PHP bietet alternative Syntax für manche Kontrollkonstukte. 1/23/2014PHP Seminar16

17 Funktionen Die Deklaration einer neuen Funktion fängt mit dem Schlüsselwort function an, gefolgt von einem Bezeichner Funktionsname, und dann ein Paar Klammern () dann zwei geschweiften Klammern {}: function name() { } Die Regeln für Variablennamen gelten auch für die Funktionen. Die Funktionsnamen sind nicht case-sensitive. Beispiel für Funktionsdeklaration und Funktionsaufruf: function hello() { echo "Hello World!"; } hello(); // Displays "Hello World! Mit return kann eine Funktion einen Wert zurückliefern. 1/23/2014PHP Seminar17

18 Funktionen Parameterübergabe: Eine Funktion kann mit mehr aktuellen Parameter als ihre formale Parameter aufgerufen werden. Optionale Parameter sind erlaubt, sie werden so deklariert, indem ihnen default-Werte zugewiesen werden. Optionale Parameter. function hello($greeting, $who = "World") { echo "$greeting $who"; } hello(Hello); // Displays Hello World 1/23/2014PHP Seminar18

19 Arrays PHP-Arrays sind geordnete Sammlungen Collections von Elementen, jedes Element hat einen Wert und wird durch einen Schlüssel identifiziert. numerische Schlüssel automatisch erhöht, alphanumerische Schlüssel oder Mischung von beiden. Speicherung jedes Werts beliebiges Typs, einschließlich anderen Arrays. mehr als siebzig vorhandene Funktionen zum Manipulieren von Arrays. Es gibt zwei Methoden zur Erzeugung eines Arrays: o durch die explizite Aufruf der array () Konstruktor $a = array (10, 20, 30); $a = array (a => 10, b => 20, cee => 30); $a = array (5 => 1, 3 => 2, 1 => 3,); $a = array(); 1/23/2014PHP Seminar19

20 Arrays o Die zweite Methode ist durch den Arrays Operator []: $x[] = 10; $x[] = 11; $x[aa] = 12; echo $x[0]; // Outputs 10 echo $x[1]; // Outputs 11 echo $x[aa]; // Outputs 12 Enumerative Arrays vs. assoziative Arrays: In der Literatur werden die Arrays grob in zwei Kategorien unterteilt, enumerative und assoziative: Enumerative Arrays. Assoziative Arrays (manchmal auch als Dictionaries genannt) erlauben die Assoziation (beliebiger Schlüssel => beliebiges Element). 1/23/2014PHP Seminar20

21 Operationen auf Arrays Arrays Iterieren: $array = array(foo, bar, baz); foreach ($array as $key => $value) { echo "$key: $value". " "; } Ausgabe: 0: foo 1: bar 2: baz 1/23/2014PHP Seminar21

22 Operationen auf Arrays Arrays sortieren: sort(): $array = array(a => foo, b => bar, c => baz); sort($array); var_dump($array); Die Ausgabe: array(3) { [0]=> string(3) "bar" [1]=> string(3) "baz" [2]=> string(3) "foo" } asort(): ähnlich wie sort(), sie erhält aber die Assoziation (Schlüssel=>Wert): rsort(): ähnlich wie sort() aber absteigend. arsort(): ähnlich wie asort() aber absteigend. ksort(): sortiert das Array aufsteigend nach Schlüssel. krsort(): sortiert das Array absteigend nach Schlüssel. 1/23/2014PHP Seminar22

23 Strings Mit einfachem Anführungszeichen: sogegannte einfache Strings, dabei werden Escape–Sequenzen nicht ausgewertet (geparst), mit der Ausnahme das einfache Anführungszeichen selber (\), dieses wird ausgewertet (geparst). echo '$a + $b = '.($a+$b). ; echo 'erste Zeile\nimmernoch die erste Zeile'; Ausgabe: $a + $b = 30 erste Zeile\nimmernoch die erste Zeile Mit doppeltem Anführungszeichen: sogenannte komplexe Strings, dabei werden alle Escape-Sequenzen ausgewertet (geparst). echo "$a + $b = ".($a+$b). ; echo "erste Zeile\nzweite Zeile"; Ausgabe: = 30 erste Zeile zweite Zeile 1/23/2014PHP Seminar23

24 Operationen auf Strings strlen(): Länge des Strings in Bytes bestimmt, alle Zeichen unabhängig von ihren Werten gezählt. strtr(): String-Transforming: echo strstr (abc, a, 1); // Ausgabe: 1bc strcmp(): und strcasecmp(): Stringvergleich, identisch außer, die erste ist case-sensitive, die zweite nicht-case-sensitive. strpos(): gesucht die Position des ersten Vorkommen eines Strings. 1/23/2014PHP Seminar24

25 Reguläre Ausdrücke Die Funktion preg_match(): Syntax: int preg_match (string pattern, string subject [, array matches]); pattern: enthält das Pattern. Subject: enthält die Zeichenkette, auf die das Pattern angewandt werden soll. Der Rückgabewert dieser Funktion ist 1, wenn das Pattern gefunden wurde, ansonsten 0. Ist der Parameter "matches" angegeben, so wird dieser mit Backreferences gefüllt. Lösung der Beispielcode: function validate_ ($address) { return preg_match( && (strlen($matches[2])<=256); } 1/23/2014PHP Seminar25

26 Web Programmierung Beispiel: Get-Methode: In der Datei form.php Name: Vorname: In der Datei submitData.php 1/23/2014PHP Seminar26

27 Web Programmierung Beispiel: Mit Post-Methode: Analog. Über URL: In der Datei Link.php: Übertage meinen Namen: "> Link In der Datei LinkData.php: 1/23/2014PHP Seminar27

28 PHP und MySQL: Beispiel: Gästebuch 1.Form für die Daten erstellen: 1/23/2014PHP Seminar28

29 PHP und MySQL: Beispiel: Gästebuch Daten in MySQL-Datenbank speichern: if(mysql_connect("localhost", "root", "111")) { if(mysql_select_db("gaestebuch")) { $query = "INSERT INTO eintraege ". "(Datum, Autor, , Titel, Text) ". "VALUES (". "\"".date("d/m/y")."\"".", \"". $_REQUEST["fAutor"]."\", \"". $_REQUEST["f "]."\", \"". $_REQUEST["fTitel"]."\", \"". $_REQUEST["fText"]."\");"; if(mysql_query($query)) { //data have been successfully saved! return true; }else{ show_alert("data Could not be saved!"); return false; } }else{ show_alert("Could not select database!"); return false; } }else{ show_alert("Could not connect to database Sever!"); return false; } 1/23/2014PHP Seminar29

30 PHP und MySQL: Beispiel: Gästebuch Daten aus MySQL-Datenbank abfragen. Mit der Datenbank verbinden: wie oben. Abfrage erstellen: $query = "SELECT * FROM eintraege"; Abfrage ausfrühren: $result = (mysql_query($query)); Eine Zeile einlesen: $row = mysql_fetch_array($result); Auf einzelne Attribute zugreifen: $row["Datum"], $row["Autor"], … 1/23/2014PHP Seminar30

31 PHP und MySQL: Beispiel: Gästebuch Daten auf die Seite anzeigen. 1/23/2014PHP Seminar31

32 Quellen php|architects Zend PHP 5 Certification Study Guide by Davey Shafik with Ben Ramsey, First Edition: October php|architects Guide to Programming with Zend Framework by Cal Evans, First Edition: January Learning PHP 5, By David Sklar, June PHP 5 in Practice, By Elliot White III, Jonathan Eisenhamer, July 11, PHP 5 FOR DUMMIES, by Janet Valade, Verschiedene Webseiten auf dem Internet. 1/23/2014PHP Seminar32

33 Danke! Fragen? 1/23/2014PHP Seminar33


Herunterladen ppt "Seminar Scriptsprachen PHP-Seminar Von Saleh Hajahja 1/23/2014PHP Seminar1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen