Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Propositionale Repräsentationen Linda Lorenz, Nikola Mirkovic, Kristina Weißbrodt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Propositionale Repräsentationen Linda Lorenz, Nikola Mirkovic, Kristina Weißbrodt."—  Präsentation transkript:

1 Propositionale Repräsentationen Linda Lorenz, Nikola Mirkovic, Kristina Weißbrodt

2 Propositionale Repräsentation Form von Notationssystem, um die Bedeutung von Sätzen und Bildern darzustellen Proposition: kleinste Wissenseinheit, die eine selbständige Aussage hat Kintsch (1974) – Jede Proposition ist eine Struktur, die aus einer Relation und einer geordneten Menge von Argumenten besteht.

3 Lincoln, der Präsident der Vereinigten Staaten während eines bitteren Krieges, befreite die Sklaven. A: Lincoln war der Präsident der Vereinigten Staaten während eines Krieges. B: Lincoln befreite die Sklaven. C: Der Krieg war bitter.

4 Prädikat-Argument-Schreibweise Prädikat: organisiert die Struktur der Argumente (Verben und Adjektive) Argument: bezieht sich auf bestimmte Zeitpunkte, Orte, Menschen, oder Gegenstände (Nomen)

5 Lincoln, der Präsident der Vereinigten Staaten während eines bitteren Krieges, befreite die Sklaven. A (Präsident-von, Lincoln, Vereinigte Staaten, Krieg) B (befreien, Lincoln, Sklaven) C (bitter, Krieg)

6 Propositionale Netzwerke System zur Darstellung von Propositionen Jede Proposition wird durch eine Ellipse dargestellt, die durch beschriftete Pfeile mit ihrem Prädikat und ihren Argumenten verbunden ist. Argumente, Prädikate, oder ganze Propositionen werden als Knoten bezeichnet, die Pfeile als Verbindungen.

7 A (Präsident-von, Lincoln, Vereinigte Staaten, Krieg) B (befreien, Lincoln, Sklaven) C (bitter, Krieg) USA Präsident-von Krieg bitter Lincoln befreien Sklaven Zeit Agent Objekt Prädikat Agent Objekt Prädikat Krieg Subjekt Lincoln

8 Lincoln, der Präsident der Vereinigten Staaten während eines bitteren Krieges, befreite die Sklaven. USA Präsident-von Krieg bitter Lincoln befreien Sklaven Zeit Agent Objekt Prädikat Agent Objekt Prädikat Subjekt

9 Weil der alte Karl an seine verstorbene Frau Elsbeth denkt, geht er auf den düsteren Friedhof, der neben der kleinen Kapelle liegt.

10 1)Karl ist alt. 2)Elsbeth war Karls Frau. 3)Elsbeth ist gestorben. 4)Karl denkt an Elsbeth. 5)Karl geht auf den Friedhof. 6)Der Friedhof ist düster. 7)Der Friedhof liegt neben der Kapelle. 8)Die Kapelle ist klein. 9)(5) weil (4).

11 Weil der alte Karl an seine verstorbene Frau Elsbeth denkt, geht er auf den düsteren Friedhof, der neben der kleinen Kapelle liegt. 1)Karl ist alt. 2)Elsbeth war Karls Frau. 3)Elsbeth ist gestorben. 4)Karl denkt an Elsbeth. 5)Karl geht auf den Friedhof. 6)Der Friedhof ist düster. 7)Der Friedhof liegt neben der Kapelle. 8)Die Kapelle ist klein. 9)(5) weil (4). 1 (alt, Karl) 2 (Frau-von, Elsbeth, Karl, Vergangenheit) 3 (sterben, Elsbeth, Vergangenheit) 4 (denken-an, Karl, Elsbeth) 5 (gehen-auf, Karl, Friedhof) 6 (düster, Friedhof) 7 (liegen-neben, Friedhof, Kapelle) 8 (klein, Kapelle) 9 (weil, 5, 4)

12

13

14 So, und jetzt seid Ihr dran…. Zerlegen Sie die folgenden Sätze in einzelne Propositionen. Notieren Sie die Propositionen in der Prädikat-Argument- Schreibweise. Stellen Sie die Sätze graphisch in Form eines propositionalen Netzwerkes dar. 1)Obwohl Tom von Ida, seiner Großmutter, jedes Jahr bestickte Taschentücher geschenkt bekommt, hofft er, dass sie ihm diese Weihnachten Geld schenkt. 2)Heike schlägt ihrem Freund Thomas vor, dass er sie an den Feiertagen in Freiburg besucht, bevor er an Silvester von seiner kranken Mutter Annerose in München besucht wird. 3)Die Hobbits verstecken sich im dunklen Düsterwald, weil sie glauben, dass die schwarzen Reiter sie suchen, weil sie den Ring besitzen, der Sauron gehört.


Herunterladen ppt "Propositionale Repräsentationen Linda Lorenz, Nikola Mirkovic, Kristina Weißbrodt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen