Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Année philologique -- Grenzen und Möglichkeiten Yela Schauwecker, M.A.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Année philologique -- Grenzen und Möglichkeiten Yela Schauwecker, M.A."—  Präsentation transkript:

1 Die Année philologique -- Grenzen und Möglichkeiten Yela Schauwecker, M.A.

2 Die Année philologique Steckbrief Grenzen Möglichkeiten Zur Internet-Datenbank

3 Steckbrief Die Année philologique ist die einzige internationale vollständige wissenschaftliche Bibliographie der gesamten Altertumswissenschaften Organisation und Chronologie Bearbeitetes Material und Publikationsrhythmus

4 Bearbeitet wird Jedes weltweit erscheinende fachlich einschlägige Buch Fünf Jahre lang jede Rezension Aufsätze aus über 1000 Zeitschriften Aufsätze aus Fest- und Sammelschriften

5 In regelmäßigen Abständen werden retrodigitalisierte Bände in die Internet-Datenbank eingespeist, momentan sind die Jahrgänge 1959 bis 2002 verfügbar. Publikationsweise Jährlich ein Band mit ca Einträgen Jährlich wird der aktuelle Band in die Internet-Datenbank eingespeist

6 1924 Gründung durch Jules Marouzeau seit 1930 herausgegeben von Juliette Ernst seit 1965 Zentrale in Paris Filiale in Chapel Hill Heidelberg 1972 gegründet unter Federführung von Viktor Pöschl, ein Projekt der Heidelberger Akademie der Wissenschaften Genua (1995) Granada (2000) Chronologie

7 die gesamten Altertumswissenschaften: Literatur, Linguistik, Textgeschichte/Rezeption, Archäologie, Epigraphik, Numismatik, Papyrologie, Wirtschafts-, Sozial- und Mentalitätsgeschichte, Religion, Recht, Naturwissenschaft und Forschungsgeschichte Grenzen der Année philologique Die Année philologique umfaßt zeitlich räumlich inhaltlich ungefähr drei Jahrtausende, von ca v. Chr. (Mykene, Kreta) bis ca. 800 n. Chr. (Frühchristentum, Byzanz) die Gebiete, in denen (später) die griechisch-römische Kultur bestand

8 Ordnungsmaximen und Hierarchien Möglichkeiten und Serviceleistungen Sichtbare Serviceleistungen - Verweise - Indices Unsichtbare Serviceleistungen: - Indices (Identifizierung und Regularisierung) - Maßnahmen zur «Grenzsicherung»

9

10

11

12

13

14

15 Die Année philologique im Internet:

16 Für das Abonnement der Printversion: Les belles lettres 95 Blvd Raspail F Paris Die Internetversion kann abonniert werden unter:


Herunterladen ppt "Die Année philologique -- Grenzen und Möglichkeiten Yela Schauwecker, M.A."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen