Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Wasserpflanzengesellschaften in Nordwestdeutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Wasserpflanzengesellschaften in Nordwestdeutschland."—  Präsentation transkript:

1 1 Wasserpflanzengesellschaften in Nordwestdeutschland

2 2 Gewässer in Nordwestdeutschland StillgewässerFließgewässer Wenige große Flachseen Vor allem Kleingewässer: -Gräben -Altarme -Fischteiche Mit Abnahme der Fließgeschwindigkeit, Zunahme höherer Pflanzen Gewässer Still- und Fließgewässer sind recht häufig große und tiefe Seen äußerst selten

3 3 Geschichte der Gewässer Seit ca. 100 Jahren Der größte Teil von den damals noch vorhandenen Gewässern ist verschwunden. Die Ursache muss bei den Kultivierungsmaßnahmen des Menschen gesucht werden. Dazu kommen noch heutige Probleme, wie Luftverschmutzung. Saurer Regen ist besonders gefährlich bei den seltenen kalkarm- oligotrophen Gewässern. Deshalb gibt es kein wirklich oligotrophes Gewässer mehr in Nordwestdeutschland.

4 4 Wasserpflanzen-Gesellschaften Klasse: Lemnetea (Wasserlinsen- Gesellschaften ) Klasse: Potametea (Laichkraut-und Seerosen- Gesellschaften) Klasse: Charetea Fragilis (Armleuchteralgen- Gesellschaften) Klasse: Utricularietea intermedio-minoris (Zwergwasser- Schlauch-Gesellschaften)

5 5 Lemnetea ( Wasserlinsen-Gesellschaften) Wasserlinsen bilden Schwimmdecken auf der Oberfläche von Kleingewässern. Wachsen direkt auf oder dicht unter der Wasseroberfläche. Sie treiben ohne Kontakt zur Bodenfläche. Sind an ruhiges Wasser und windgeschützte Stellen gebunden. Sind wärmebedürftig und deswegen vorwiegend in den Tieflagen verbreitet Kontaktgesellschaften : Röhrichte, Großseggenrieder sowie Schwimmblatt und Laichkrautgesellschaften. Dauer-Initial-Gesellschaften, sehr Konkurrenzschwach, jedoch schnelles Wachstum. Starker Rückgang des Wasserlinsenbestandes der Niederungen.

6 6 Klasse Lemnetea Wasserlinsen- Gesellschaften OrdnungLemnetaliaWasserlinsen- Gesellschaften VerbandLemnion gibbaeBuckellinsen-Decken AssoziationLemnetum gibbaeBuckellinsen- Gesellschaft Spirodeletum polyrhizaeTeichlinsen-Gesellschaft VerbandLemnion trisulcaeUntergetauchte Wasserlinsen - Gesellschaften AssoziationLemnetum trisulcaeGesellschaft der untergetauchten Wasserlinse Ricciocarpetum natantisSchwimmlebermoos- Gesellschaft Riccietum fluitantisFlusterngabelmoos- Gesellschaft

7 7 Verband: Lemnion gibbae ( Buckellinsen-Decken) Lemnetum gibbae ( Buckellinsen Gesellschaft) Spirodeletum polyrhizae (Teichlinsengesellschaft )

8 8 Verband: Lemnion trisulcae (Untergetauchte Wasserlinsen-Gesellschaften) Ass. Riccietum fluitantis Flußsterngabelmoosgeselsschaft Ass. Ricciocarpetum natantis Schwimmlebermoosgesellschaft

9 9 Klasse:Potametea (Laichkraut-und Seerosen Gesellschaften) Sie wurzeln meist im Schlammgrund, Füllen den Wasserkörper oft mit Sprossen und Blättern aus Heben ihre Blüten über den Wasserspiegel. Besiedeln sowohl natürliche Gewässer als auch angelegte. Wachsen in : stehendem und fließendem Wasser. kalkarmen bis kalkreichem Wasser. eutrophem bis oligotrophem Wasser. Verbreitungsschwerpunkt sind die Tieflagen Viele Potamea- Assoziationen tragen zur Verlandung bei, sie erhöhen durch den Abfall des Bestandes den Gewässerboden und so verschaffen sie den Röhrichten einen geeigneten Wuchsort.

10 10 Für die Tierwelt von großer Bedeutung als: -Ablaichplatz -Nahrungsgrundlage -Sauerstoffproduzent -bilden vollständigen Lebensraum Die Bestände der Potametea sind deutlich zurückgegangen durch Trockenlegung, Verschmutzung und Über-Eutrophierung. Klasse:Potametea (Laichkraut-und Seerosen Gesellschaften)

11 11 KlassePotameteaLaichkraut-und Seerosen-Gesellschaft OrdnungPotametaliaLaichkraut -Gesellschaften VerbandPotamion gramineiGraslaichkraut-Gesellschaften AssoziationPotametum coloratiGesellschaft des Gefärbten Laichkrautes Utricularietum australisGesellschaft des Südlichen Wasserschlauches Potametum panoramitano-graminei Graslaichkraut-Gesellschaft VerbandPotamion lucentisSpiegellaichkraut-Gesellschaften AssoziationPotametum lucentisSpiegellaichkraut-Gesellschaft Potameto perfoliati- Ranunculetum circinati Spreizhahnenfuß- Gesellschaft VerbandPotamion pusilliKleinlaichkraut-Gesellschaften AssoziationenPotametum trichoidisHaarlaichkraut-Gesellschaft Parvopotamo- Zannichellietum tenuis Teichfaden- Gesellschaft Ranunculetum baudotiiBrackwasserhahnenfuß-Gesellschaft

12 12 Verband: Potamion graminei (Graslaichkraut Gesellschaften) Ass.: Utricularietum australis (Gesellschaft des südlichen Wasserschlauchs)

13 13 Verband: Potamion lucentis (Spiegellaichkraut-Gesellschaften ) Ass. Potametum lucentis Spiegellaichkraut-Gesellschaft

14 14 OrdnungNymphaeetaliaSchwimmblatt-Gesellschaften VerbandUtriculario minoris- Nymphaeion Zwergwasserschlauch-Moorseerosen- Gesellschaften AssoziationNymphaeetum albo- candidae Gesellschaft der glänzenden Seerose Nymphaeetum albo- minoris Gesellschaft der Kleinen Seerose Nypharetum pumilaeZwergmummel-Gesellschaft VerbandNymphaeion albaeSeerosen-Gesellschaften AssoziationMyriophyllo-Nupharetum luteae Teichrosen-Gesellschaft Nymphoidetum peltataeSeekannen-Gesellschaft Sparganio-ElodeetumIgelkolben-Wasserpest-Gesellschaft VerbandHydrocharitionFroschbiß-Gesellschaften AssoziationStratiotetum aloidisKrebsscheren-Gesellschaft

15 15 Verband: Utriculario minoris-Nymphaeion ( Zwergwasserschlauch-Moorseerosen -Gesellschaften) Ass. Nymphaeetum albo-minoris ( Gesellschaft der glänzenden Seerose)

16 16 Verband: Nymphaeion albae (Seerosen-Gesellschaften) Ass. Myriophylla-Nupharetum luteae Teichrosengesellschaft Ass. Nymphoidetum peltatae Seekannen-Gesellschaft

17 17 Verband: Hydrocharition ( Froschbiß-Gesellschaft) Ass. Stratiotetum aloidis Krebsscheren-Gesellschaft

18 18 Verband: Ranunculion aquatilis (Wasserhahnenfuß-Gesellschaften) Ass. Hottonietum palusris Wasserfeder-Gesellschaft

19 19 Ass. Ranunculetum peltati Schildwasserhahnenfuß- Gesellschaft Verband: Ranunculion aquatilis (Wasserhahnenfuß-Gesellschaften)

20 20 Verband : Ranunculion fluitantis (Fluthahnenfußgeselsschaft) Ass. Callitricho- Myrophelltum alteriflori Hakenwasserstern-Tausendblatt -Gesellschaft Ass. Ranunculetum fluitantis Fluthahnenfuß-Gesellschaft

21 21 Klasse: Utricularietea intermedio-minoris ( Zwergwasserschlauch-Gesellschaften) Wachsen im flachen Wasser über dunklem, moorigen Grund zwischen sehr locker wachsenden Seggenpflanzen oder kleinen Schlenken zwischen weit auseinander stehenden Seggenbulten. Die Wuchsgewässer sind recht nährstoffarm. Sie können im Hochsommer gelegentlich trockenfallen. Kennzeichnend ist der torfig-schlammige Bodengrund. Verbreitungsschwerpunkt im kühlen Norden. fast alle Utricularietea- Kennarten stehen auf der,, Roten Liste durch Verschmutzung, Eutrophierung oder Trockenlegung.

22 22 Klasse Utricularietea intermedio- minoris Zwergwasserschlauch- Gesellschaften OrdnungUtricularietalia intermedio - minoris Zwergwasserschlauch- Gesellschaften VerbandSphango-UtricularionTorfmoos-Zwergschlauch- Gesellschaften AssoziationSphagnetum cuspidato- obesi Spießtorfmoos- Ohrentorfmoos- Gesellschaft VerbandScorpidio-UtricularionBraunmoos- Zwergschlauch- Gesellschaften AssoziationUtricularietum intermediaeMittelwasserschlauch- Gesellschaft Sparganietum minimiZwergigelkolben- Gesellschaft

23 23 Verband: Sphango-Utricularion (Torfmoos-Zwergwasserschlauch- Gesellschaften) Ass. Sphangnetum cupsidato Spießtorfmoos- Ohrentorfmoos- Gesellschaft

24 24 Verband: Scorpidio-Utricularion Braunmoos -Zwergwasserschlauch - Gesellschaften Ass. Sparganietum-minimi Zwergigelkolben- Gesellschaft

25 25 Klasse: Charetea fragilis (Armleuchteralgen-Gesellschaft) Wachsen am Grund von sauberen, klaren Stillgewässern In Seen bilden sie mächtige unterseeische Wiesen. In Flachgewässern bilden sie kleine, moosartige Polster. Armleuchteralgen können Initialgesellschaften bilden Sie meiden die Gesellschaft höhere Pflanzen und bleiben oft unter sich

26 26 Klasse Charetea fragilisArmleuchteralgen-Gesellschaften OrdnungNitelletalia flexisWeichwasser-Glanzleuchteralgen- Gesellschaften VerbandNitellion flexilisGlanzleuchteralgen- Gesellschaften des sauren Wassers AssoziationNitelletum capillarisHaarglanzleuchteralgen-Gesellschaft Nitelletum gracilisGesellschaft der zierlichen Glanzleuchteralge Nitelletum translucentisGes. der Schimmernden Glanzleuchteralge Nitelletum flexilisGesellschaft der Biegsamen Glanzleuchteralge VerbandNitellion syncarpo- tenuissimae Glanzleuchteralgen-Gesellschaften d. neutralen Wassers

27 27 OrdnungCharetalia hispidaeHartwasser-Armleuchteralgen- Gesellschaften VerbandCharion asperaeAusdauernde Armleuchteralgen- Gesellschaften AssoziationCharo-Tolypelletum glomeratae Knäuelarmleuchteralgen- Gesellschaft Charetum asperaeGesellschaft der Rauhen Armleuchteralge Charetum hispidaeGesellschaft der Steifhaarigen Armleuchteralge Nitellopsidetum obtusae Sternarmleuchteralgen-Gesellschaft VerbandCharion vulgarisVergängliche Armleuchteralgen - Gesellschaften AssoziationCharetum vulgarisGesellschaft der Gemeinen Armleuchteralge Charo-Tolypelletum intricatae Gesellschaft der Verworrenen Armleuchteralge VerbandCharion canescentisBrackwasser-Aremleuchteralgen- Gesellschaften AssoziationCharetum canescentisGesellschaft der Grauen Armleuchteralge

28 28 Verband: Charion asperae (Ausdauernde Armleuchteralgen- Gesellschaften) Ass. Charo-Tolypelletum glomeratae Knäuelarmleuchteralgen- Gesellschaft

29 29 Verband: Charion vulgaris (Vergängliche Armleuchteralgen- Gesellschaften) Ass. Charetum vulgaris Gesellschaft der Gemeinen Armleuchteralge

30 30 Quellen : infosysteme/rlpflges/a_be0303.htm - 9k - 92k de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite - 36k Heinz Ellenberg Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen, UTB Ulmer, 1996 Ernst Preising – Naturschutz und Landschaftspflege in Niedersachsen Bestandsentwicklung, Gefährdung und Schutzprobleme Wasser und Sumpfpflanzengesellschaften des Süßwassers


Herunterladen ppt "1 Wasserpflanzengesellschaften in Nordwestdeutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen