Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung von Simulationsmodellen WS 2007/08 Dr. Falk-Juri Knauft Mittwoch 9.15 Uhr – 10.00 Uhr S25 Praktikum zur Entwicklung von Simulationsmodellen:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklung von Simulationsmodellen WS 2007/08 Dr. Falk-Juri Knauft Mittwoch 9.15 Uhr – 10.00 Uhr S25 Praktikum zur Entwicklung von Simulationsmodellen:"—  Präsentation transkript:

1 Entwicklung von Simulationsmodellen WS 2007/08 Dr. Falk-Juri Knauft Mittwoch 9.15 Uhr – Uhr S25 Praktikum zur Entwicklung von Simulationsmodellen: Mittwoch Uhr – Uhr GEO CIP-Pool Modul: 22a

2 Entwicklung von Simulationsmodellen WS 2007/2008 – Überblick I Einführung, Ziele, Definition System, Model Systemanalyse vs. –simulation, Zustandsbeschreibung Diskretisierung, Auswertung der Excel-Simulation Programmierparadigmen Klassische Wachstumsmodelle Stabilität Delay, Delay-Modellanwendung Klee-Weidelgras Weltmodell nach Forrester Modell-Validierung Individuen-orientiertes Populationsmodell Fuchs Agenten-Simulationsumgebung SESAM Individuenbasierte Simulation von Wildverbiss Erläuterungen zur Fuchssimulation mit SeSam

3 Was brauchen wir für den Modell-Fuchs? Variablen für Age(int), Male(bool), Health(real), MouseFocus(SimObj) Konstanten für PerceptionRadius(real) Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells Activities für: Jagd (Focussing, Hunting, Eating) Bewegung (Movement)

4 Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells

5 Was brauchen wir für den Modell-Fuchs? Variablen für Age(int), Male(bool), Health(real), MouseFocus(SimObj) Konstanten für PerceptionRadius(real) Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells Activities für: Jagd (Focussing, Hunting, Eating) Bewegung (Movement) Rules für: Beginn und Ende der Jagd, Fressen Sterben

6 Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells

7 Und was machen die Mäuse Variable für Alter(int), Konstante für MaxAlter(int) Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells Regel fürs Sterben (falls nicht gefressen)

8 ...und die Welt gebiert Mäuse! Und zählt ihre Bewohner. Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells

9 Was fehlt noch in der Simulation? Paarung, Reproduktion und Welpen-Aufzucht Revierverhalten (nächste Woche) Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells

10 Was brauchen wir zusätzlich für den Modell-Fuchs? Variablen für Mother(SimObject), Father(SimObject), Partner(SimObject), Pregnancy(bool) Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells Activities für: Mating

11 Was fehlt noch in der Simulation? Paarung, Reproduktion und Welpen-Aufzucht Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells

12 Was fehlt noch in der Simulation? Paarung, Reproduktion und Welpen-Aufzucht Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells

13 Wie sieht die Simulation dann aus? Entwicklung eines Fuchs-Agenten-Modells


Herunterladen ppt "Entwicklung von Simulationsmodellen WS 2007/08 Dr. Falk-Juri Knauft Mittwoch 9.15 Uhr – 10.00 Uhr S25 Praktikum zur Entwicklung von Simulationsmodellen:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen