Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Technische Universität München TUM School of Education Examen nach LPO I 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Technische Universität München TUM School of Education Examen nach LPO I 2008."—  Präsentation transkript:

1 Technische Universität München TUM School of Education Examen nach LPO I 2008

2 Technische Universität München TUM School of Education Inhalt der heutigen Informationsveranstaltung Zeitlicher Verlauf Anmeldung Zulassungsarbeit Bescheinigungen (ECTS und Noten) Vorgezogenes Examen in EWS Erste Staatsprüfung Freiversuch und Wiederholungen Fristen Ansprechpartner Fragerunde

3 Technische Universität München TUM School of Education Zeitlicher Verlauf Zwei Examenszeiträume pro Jahr –Herbst: Anfang/Mitte August bis Anfang/Mitte Oktober –Frühjahr : Anfang/Mitte Februar bis Anfang/Mitte April Anmeldung –ab ca bis für Herbst 13; –ab ca bis für Frühjahr 14; Abgabefrist der schriftlichen Hausarbeit (an der LMU) –spätestens letzter Tag des Anmeldezeitraums –mit Verlängerung auch etwas später möglich!

4 Technische Universität München TUM School of Education Zeitlicher Verlauf Rücktritt –Herbst: ca. Mitte Juli (z.B. spätestens ) –Frühjahr: ca. Mitte Januar (z.B. spätestens ) –nur mit Antrag möglich Abgabe aller Nachweise –Bewerbung bis Nachreichfrist! (ca. 1 Woche vor Beginn d. Prüfungszeitraumes) –Ausnahme: schriftliche Hausarbeit Ablegung der Prüfungen Meldung der universitären Noten

5 Technische Universität München TUM School of Education Anmeldung Online-Anmeldung (Link, siehe Seiten davor) Einreichen der ausgedruckten, unterschriebenen Anmeldung Einreichen von Nachweisen (§22 Abs.1 und 2 LPO I 2008) –Mindeststudiendauer (Studienverlaufsbescheinigung) –Nachweis 270 ECTS; Nachweis der Praktika; fachliche Nachweise;… Meldeunterlagen ( §24 LPO I 2008) –Geburtsurkunde; –Nachweis zur Berechtigung der Führung eines akad. Grades; –weitere Erklärungen

6 Technische Universität München TUM School of Education Zulassungsarbeit 10 Leistungspunkte nach LPO I Anerkennung der Bachelors Thesis vorgesehen Alternative: Masters Thesis; ( Beratungstermin ist Pflicht!) Einreichen der Arbeit muss über die Prüfungsverwaltung veranlasst werden. –Bitte spätestens 3 Wochen vor Ende der Anmeldefrist! –Wir versenden die Arbeit nur, wenn Sie sich auch anmelden! Nicht nötig bei vorgezogener Ablegung von EWS.

7 Technische Universität München TUM School of Education Bescheinigungen ECTS-Bescheinigungen nach LPO I 2008 –Beantragung bei Schriftführung/Studienkoordination Notenbescheinigung der universitären Noten –Antrag einzureichen bei Schriftführung/Studienkoordination –Angabe aller Module zur Berechnung der universitären Note –Formular wird noch erstellt Ausstellung erfolgt nur bei Nachweis über 270 ECTS nach LPO I 2008 Abgabe: Außenstelle des Prüfungsamtes an der LMU

8 Technische Universität München TUM School of Education Vorgezogenes Examen in EWS Vorziehen ist auf Antrag möglich! Alle ECTS der EWS-Schiene im Studienplan muss bis Nachreichfrist erfolgreich abgelegt worden sein! Notenberechnung erfolgt nach Anlage 7 bzw. 8 der Bachelor- bzw. Master FPSO.

9 Technische Universität München TUM School of Education Erste Staatsprüfung Anzahl d. Prüfungen, Prüfungsinhalte und –zeit –§32 EWS –§61 Biologie, §62 Chemie, §69 Informatik, §73 Mathematik, §77 Physik, §83 Sport Fachnote und Gesamtnote: –Universitäre Note (je in Fachwissenschaft u. Fachdidaktik) –Examensprüfungen (2 x Fachwissenschaft u. 1 x Fachdidaktik) –Ausnahme EWS: 1 x Examensprüfung; 1 x universitäre Note –Durchschnitt: (6 * Examen(sdurchschnitt) + 4 * universitäre Note)/10 –Fachnote = (Durchschnitt-fachlich * 8 + Durchschnitt-fachdid)/9 –Gesamtnote = (3* Fachnote1 + 3 * Fachnote2 + Hausarbeit + EWS-Fachnote)/8

10 Technische Universität München TUM School of Education Freiversuch und Wiederholungen Freiversuch (§16 LPO I 2008) –wenn fachliches Examen unmittelbar auf Vorlesungszeit des neunten Fachsemesters folgt –kein Freiversuch für vorgezogenes EWS –zweimal zur Notenverbesserung wiederholbar Wiederholung wg. Nichtbestehen (§ 14 LPO I 2008) –einmal möglich; spätestens zum übernächsten Termin –nur nicht bestandene Fächer Wiederholung zur Notenverbesserung –nur bei erfolgreichem Erstversuch möglich

11 Technische Universität München TUM School of Education Fristen Mindeststudienzeit 8 Semester –kann um 2 Semester unterschritten werden späteste Erstanmeldung zum Examen –13. Fachsemester –sonst gilt die Prüfung als abgelegt und nicht bestanden –eine Wiederholung ist noch möglich! Alle Fristen für Anmeldung und Prüfungen, Einsicht usw. werden ca. 1 Jahr vor Anmeldung bekannt gemacht. (Aushänge oder Homepage der Außenstelle an der LMU)

12 Technische Universität München TUM School of Education Rechtlicher Hinweis Aussagen hier haben informativen Charakter! Grundlage sind die jeweils gültigen, rechtsverbindlichen Dokumente (FPSO, LPO I, BayLBG)!

13 Technische Universität München TUM School of Education Ansprechpartner ECTS- und Notennachweiseschriftliche Hausarbeit Monika WirnshoferMichaela Doevendans Raum 1007Raum 1005 Tel: 089/ Tel: 089/ Schellingstr. 33, München Sachbearbeiter der Außenstelle des Prüfungsamtes, LMU –A-L: Maria Maczky-VaryAmalienstr. 52 –M-Z: Herbert Rossiwal80799 München

14 Technische Universität München TUM School of Education Noch Fragen? offene Frage-/Diskussionsrunde im Anschluss


Herunterladen ppt "Technische Universität München TUM School of Education Examen nach LPO I 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen