Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fundamente Gründungen von Bauwerken Quelle: - Fachkunde für Bauberufe, Europa-Lehrmittel, 1979 - Bautechnik, Verlag Europa-Lehrmittel, Haan-Gruiten 2005.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fundamente Gründungen von Bauwerken Quelle: - Fachkunde für Bauberufe, Europa-Lehrmittel, 1979 - Bautechnik, Verlag Europa-Lehrmittel, Haan-Gruiten 2005."—  Präsentation transkript:

1 Fundamente Gründungen von Bauwerken Quelle: - Fachkunde für Bauberufe, Europa-Lehrmittel, Bautechnik, Verlag Europa-Lehrmittel, Haan-Gruiten 2005

2 Aufgabe von Fundamenten - Gewährleistung der Standfestigkeit eines Bauwerks - Verhinderung ungleichmäßiger Setzungen Je nach Baugrund treten Setzungen in verschiedener Stärke immer auf. Holstentor in Lübeck, fertiggestellt 1477: Setzung seit der Erbauung ungefähr 1,5 m Schiefer Turm von Pisa ( Jhdt.): Neigung verursacht durch ungleichmäßige Setzung des Baugrundes Das Fundament muss alle am Bauwerk auftretenden Lasten aufnehmen und in den Baugrund übertragen. Die Abmessungen der Fundamente ergeben sich aus der Auflast und der Tragfähigkeit des Baugrundes (zulässige Bodenpressung).

3

4 Gründungsarten A. Flachgründungen: Streifenfundament, Einzelfundament, Fundamentplatten, Wannengründung Die Fundamentsohle darf nie geneigt verlaufen (nötigenfalls abgetreppt). Fundamente müssen frostfrei gegründet werden (auch für kleine Bauwerke mindestens 0,8 – 1,2 m Tiefe). EinzelfundamentStreifenfundament bei Hanglage abgetreppt

5 Forts. Gründungsarten B. Tiefgründungen: Pfeilergründung, Pfahlgründung (auch schwebende Gründung, wenn die Last durch Mantelreibung auf weichen Baugrund übertragen wird), Druckluftgründung, Schwimmkastengründung

6 Pfahlgründung auf Chinesisch Im Juni 2009 stürzt in Shanghai der Rohbau eines 13-stöckigen Hochhauses um und tötet einen Bauarbeiter.

7 Druckluftgründung Senkkasten (= Caisson) beim Bau der Fundamente des Eiffel-Turmes Forts. Gründungsarten - Tiefgründungen

8 Caisson-Gründung der Pfeiler der Rheinbrücke Kehl Durch unter dem Wasserspiegel endende Förderröhren konnte der Aushub kontinuierlich unter Umgehung der Druckschleusen nach außen geschafft werden.

9 Pfahlgründung Wasserturm von Vilvorde

10 Pfahlgründung (historisch) Rialtobrücke, Venedig, erbaut

11 Berechnung von Fundamenten Bodenpressung erforderliche Auflagerfläche


Herunterladen ppt "Fundamente Gründungen von Bauwerken Quelle: - Fachkunde für Bauberufe, Europa-Lehrmittel, 1979 - Bautechnik, Verlag Europa-Lehrmittel, Haan-Gruiten 2005."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen