Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inline Skates „Xtreme Fast“ und „Dark´n Blue“ Marketingplan

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inline Skates „Xtreme Fast“ und „Dark´n Blue“ Marketingplan"—  Präsentation transkript:

1 Inline Skates „Xtreme Fast“ und „Dark´n Blue“ Marketingplan
Markt & Konkurrenz Marktposition & Kommunikation Markteinführung Preise & Vertrieb

2 Marktzusammenfassung
Der Markt gestern, heute und morgen Inline Skating ist nach wie vor eine Trendsportart im Freizeitbereich dieser Sport wird immer komfortabler auf dem Markt werden hoch spezialisierte Skates und auch Accessoires angeboten die Bereitschaft, hohe Preise für Marken und Qualität auszugeben ist bei den Zielgruppen vorhanden

3 Produktdefinition „Xtreme Fast“ – Inline-Skates hoher Qualität für Extrem-Sportler, sie ermöglichen hohe Geschwindigkeiten (Speedskating). „Dark’n Blue“ – Inline-Skates durch- schnittlicher Qualität für Freizeit- und Wochenend-Skater, Schwerpunkt: Farbpalette + Passform der Hardboots.

4 Produktdefinition Reduktion der Produktpalette auf zwei Modellreihen
Differenzierung der beiden Reihen (sportiv +modisch) nach 12 Monaten: Xtreme Fast mit mehr Farbauswahl; Dark‘n Blue mit belastbareren Lagern

5 Konkurrenz Die Wettbewerbssituation
„Xtreme Fast“: direkte Konkurrenzprodukte bieten auch Präzisionskugellager (ABEC-Norm) an, jedoch müssen die Kugellager dieser Produkte nach wie vor gefettet werden; Speedskater favorisieren jedoch Lager mit Ölschmierung (Reibung), die zur besseren Reinigung nur einseitig verdeckt sind, wie bei unserem Produkt „Dark’n Blue“: direkte Konkurrenzprodukte bieten auch einen herausnehm- und waschbaren Innenschuh an, jedoch ohne Farbauswahl, z.T. mit Softboots bzw. bei Hardboots mit Schnallen ohne Memory-Funktion

6 Marktposition Durch Kombination eines hoch- und eines niedrigpreisigen Produktes in einer Verkaufsaktion sind besonders beim hochpreisigen Produkt „Xtreme Fast“ hohe Verkaufsmengen zu erwarten, da die Qualität für diesen Preis überdurchschnittlich hoch ist. Das Bewusstsein für unsere Marke wird besonders in Speedskater-Kreisen steigen.

7 Marktposition Der Schwerpunkt des Verkaufs von „Dark’n Blue“ liegt in den Frühjahrs- und Sommermonaten. Sie werden kurzfristig als Einsteigermodelle gekauft, um danach von höherwertigen Skates ausgetauscht zu werden. In diesem Zusammenhang bildet die Kombination beider Produkte eine Gedankenstütze für die Kunden, die nach Ablauf der Verkaufsaktion auf „Xtreme Fast“ umsteigen. Diese kosten dann jedoch wieder den marktangepassten Preis.

8 Marktposition Kundenversprechen
„Xtreme Fast“ bieten eine für den Preis überdurchschnittlich hohe Qualität mit stark belastbarem Schuh und Fahrwerk. „Dark’n Blue“ ist ein Einsteigermodell, die Qualität ist für diese Zwecke angemessen, Zusatzleistung ist die Bestimmbarkeit der Farbe, passend zum vorhandenen Freizeit-Outfit.

9 Kommunikationsstrategien
Zielgruppenorientierte Werbung per Flyer mit der Hauspost Einrichtung einer Hotline zur Bestellannahme Angebotsmitteilungen über 2 Versandhandel mit eigenem Fulfillment

10 Kommunikationsstrategien
TV-Spots auf MTV Radiospots über Sender, die Zielgruppen bis 40 Jahre erreichen. Werbebanner bei großen Suchmaschinen im Internet. Eigene Homepage mit Bestellmöglichkeit (www.hotspot.com)

11 Verpackung & Sonderlieferungen
Produktverpackung Beide Modellreihen werden in Hardcover-Kartons mit Polystyrol-Inlay verpackt. Ersatzteile werden in einem Polyethylen-Beutel eingeschweißt. Schutzsets ohne Verpackung; passender Nylonbag als Tragetasche wird mitgeliefert.

12 Markteinführungsstrategien
Markteinführungsplan Das Produkt wird seit dem auf allen Kommunikationskanälen beworben. Werbebudget Für den Zeitraum von : ,- DM

13 Preisliste Preisliste Preisstrategie „Xtreme Fast“: 340,- DM
„Xtreme Fast“: 399,- DM als Set inkl. Schutzset „Dark‘n Blue“: 260,- DM „Dark‘n Blue“: 299,- DM als Set inkl. Schutzset Schutzset separat: 74,- DM Preisstrategie Kunden über Einstiegspreise für „Dark‘n Blue“ gewinnen und als Kunden für „Xtreme-Fast“ binden.

14 Vertrieb Vertriebsstrategie Vertriebskanäle
Moderne Vertriebsstrukturen errichten, die dem Kunden die Bestellung von zu Hause ermöglichen. Vertriebskanäle Internet Bestellhotline Versandhandel

15 Messung des Erfolgs Ziele im ersten Jahr:
Durchdringung des gesamten deutschen Marktes Platzierung der Reihe „Dark‘n Blue“ Ziele in den folgenden Jahren: Bindung der Kunden Platzierung der Reihe „Xtreme Fast“ Vorstoss auf den europäischen Markt Erfolgskriterien Markanteile in Prozenten: mind. 40 %


Herunterladen ppt "Inline Skates „Xtreme Fast“ und „Dark´n Blue“ Marketingplan"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen