Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Boardworks Ltd 2003 Die Schule. © Boardworks Ltd 2003 Die Schule Die Schule in Deutschland Wie ist deine Schule? Die Schule in Deutschland und in Großbritannien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Boardworks Ltd 2003 Die Schule. © Boardworks Ltd 2003 Die Schule Die Schule in Deutschland Wie ist deine Schule? Die Schule in Deutschland und in Großbritannien."—  Präsentation transkript:

1 © Boardworks Ltd 2003 Die Schule

2 © Boardworks Ltd 2003 Die Schule Die Schule in Deutschland Wie ist deine Schule? Die Schule in Deutschland und in Großbritannien. Die Regeln Das Zeugnis Zukunftspläne Wie wäre deine Traumschule?

3 © Boardworks Ltd 2003 Die Schule in Deutschland 1 Alter Kindergarten Grundschule – Klassen 1-4 Hauptschule Klassen 5-9 Realschule Klassen 5-10 Gymnasium Klassen 5-13 Gesamtschule Klassen 5-13

4 © Boardworks Ltd 2003 Wie ist deine Schule? 1 Ich besuche eine gemischte Gesamtschule. Meine Schule hat 900 Schüler und Schülerinnen. Ich bin in Klasse 11. Mein Lieblingsfach ist Deutsch, und ich lerne nicht gern Physik. Ich besuche ein Gymnasium für Jungen. Es gibt 500 Schüler. Ich bin in Klasse 11. Mein Lieblingsfach ist Erdkunde, und ich lerne nicht gern Kunst. Was für eine Schule besucht Natalie?Was für eine Schule besucht Georg?Wie viele Schüler gibt es in Natalies Schule?Was ist Georgs Lieblingsfach?In welcher Klasse ist Georg?Was lernt Natalie nicht gern?

5 © Boardworks Ltd 2003 Wie ist deine Schule? 2

6 © Boardworks Ltd 2003 Ich besuche ein gemischtes Gymnasium. Die Schule ist ziemlich groß – sie hat 900 Schüler und Schülerinnen. Die Schule beginnt um 8 Uhr, und ich habe 6 Stunden jeden Tag. Die Schule ist dann um 13 Uhr aus. Ich gehe ziemlich gern in die Schule. Ich habe viele Freunde, und die meisten Lehrer sind nett. Die Stunden sind meistens gut, obwohl ich Mathe hasse! Ich finde es sehr schwierig. Es gibt auch viele Aktivitäten nach der Schule – man kann Sport treiben oder Theater machen. Aber ich finde, dass wir zu viele Hausaufgaben bekommen. Das finde ich nicht so gut. 1.Was für eine Schule besucht Alex? 2.Wann beginnt und endet die Schule? 3.Wie viele Stunden hat er jeden Tag? 4.Was findet er gut an der Schule? 5.Was findet er nicht so gut? 6.Was lernt er nicht gern? Wie ist deine Schule? 3 Alex

7 © Boardworks Ltd 2003 Wie ist deine Schule? 4

8 © Boardworks Ltd 2003 Übe die Fragen mit einem Partner oder einer Partnerin: 1.Was für eine Schule besuchst du? 2.Wie viele Schüler und Schülerinnen gibt es? 3.Was ist dein Lieblingsfach? 4.Was lernst du nicht gern? 5.Wann beginnt und endet die Schule? 6.Wie viele Stunden hast du jeden Tag? 7.Gehst du gern in die Schule? Warum / warum nicht? Wie ist deine Schule? 5

9 © Boardworks Ltd 2003 Die Schule in Deutschland 2 beginnt endetStundenPause GrundschuleHauptschuleRealschule Gesamtschule GymnasiumZeugnis sitzenbleiben Uniform In Deutschland ist die Schule ein bisschen anders als in England. Die Schule _______________ um 8 Uhr und _________ um Uhr. Ich habe 6 ___________ am Tag. Um 9.30 und dann um Uhr gibt es eine ____________, aber es gibt keine Mittagspause, weil wir nach Hause gehen. In Deutschland geht man in die _____________, wenn man 6 Jahre alt ist. Dann gibt es 4 Sekundarschulen - die _______________, die __________________, die ____________________ und das ____________. Am Ende jedes Jahres bekommt man ein _________. Wenn man schlechte Noten hat, muß man _______________. In Deutschland gibt auch es keine ________________ - in der Schule trage ich eine Jeans und einen Pulli. Ich möchte keine Uniform tragen! beginntendet Stunden Pause Grundschule HauptschuleRealschule GesamtschuleGymnasium Zeugnis sitzenbleiben Uniform

10 © Boardworks Ltd 2003 Ist das Deutschland oder Großbritannien? Die Schule beginnt um acht Uhr. Es gibt eine Schuluniform. Die Schule endet gegen 13 Uhr. Man muss manchmal sitzenbleiben. Man geht mit 6 Jahren in die Schule. Es gibt 4 Sekundarschulen. Die Schule endet gegen Uhr. Die meisten Schüler gehen auf Gesamtschulen. DD D D GB D Die Schule in Deutschland und in Großbritannien 1

11 © Boardworks Ltd 2003 Die Schule in Deutschland und in Großbritannien 2 Welches System findest du besser und warum? Diskutiere mit deinem Partner/ deiner Partnerin.

12 © Boardworks Ltd 2003 Die Regeln 1 Man muss seine Hausaufgaben machen. Man darf nicht rauchen. Man soll im Unterricht aufpassen. Man darf nicht im Unterricht essen. Man muss pünktlich sein. Man muss höflich sein. Man darf keinen Schmuck tragen. Man muss eine Uniform tragen. Was passt zusammen? ABC DEF G H A B C D E F G H

13 © Boardworks Ltd 2003 Die Regeln 2 Lehrer sollen geduldig und gerecht sein. Sie müssen Hausaufgaben pünktlich korrigieren. Sie dürfen keine Lieblinge in der Klasse haben, und sie müssen alles gut erklären. Leher sollen freundlich und verständnisvoll sein. Sie müssen gerechte Noten geben und den Unterricht interessant machen. Ordne die Vokabeln den Kategorien zu: Charakter Unterricht Gerechtigkeit geduldig, freundlich, verständnisvoll interessant, alles gut erklären, pünktlich korrigieren gerecht, gerechte Noten, keine Lieblinge Die Regeln für Lehrer?

14 © Boardworks Ltd 2003 Grammatik: modal verbs Sollen, müssen and dürfen are 3 modal verbs. There are another 3: wollen, können and mögen. These verbs are special because they are usually followed by another verb wchich goes to the end of the sentence: Ich muss meine Hausaufgaben machen. müssen ich muss du musst er/sie/es muss wir müssen ihr müsst Sie müssen sie müssen sollen ich soll du sollst er/sie/ es soll wir sollen ihr sollt Sie sollen sie sollen dürfen ich darf du darst er/sie/es darf wir dürfen ihr dürft Sie dürfen sie dürfen

15 © Boardworks Ltd 2003 Die Regeln 3 Welche Regeln möchtest du in deiner Schule? Schreib Sätze. Regeln für Schüler Schüler müssen keine Hausaufgaben machen. Regeln für Lehrer Lehrer müssen Süßigkeiten für die Schüler mitbringen.

16 © Boardworks Ltd 2003 Das Zeugnis 1 Zeugnis der Gesamtschule Löwentor Name: Alex Schulze Klasse: 11b Leistungen Deutsch: 2Mathe: 4 Englisch: 3Französisch: 3 Geschichte: 2Physik: 5 Chemie: 4Erdkunde: 3 Sport: 1Kunst: 4 Bemerkung: ein netter Schüler, aber er muss im Unterricht besser aufpassen. Beantworte die Fragen auf Deutsch: 1.In welchem Fach hat Alex die beste Note? 2.In welchem Fach hat er die schlechteste Note? 3.Wie viele Fremdsprachen lernt er? 4.Wie ist er vom Charakter? 5.In welcher Klasse ist er? 6.Was muss er machen?

17 © Boardworks Ltd 2003 Anton hat ein schlechtes Schuljahr gehabt. Er macht nie seine Hausaufgaben und spricht viel im Unterricht. Nur in Sport hat er gute Noten. Aber das ist nicht genug! Er muss dieses Jahr sitzenbleiben. Nächstes Jahr muss er viel fleißiger arbeiten. Marina ist immer sehr fleißig und bekommt im Durchschnitt sehr gute Noten. Nur in Fremdsprachen hat sie Probleme, und sie muss mehr Vokabeln lernen. Sie hat gute Fortschritte in Mathe gemacht. Sie ist immer freundlich und hilfsbereit. Ordne die Vokabeln den Kategorien zu: Positive Bemerkungen: Negative Bemerkungen: Ratschläge: Ordne die Vokabeln den Kategorien zu: Positive Bemerkungen:gute Noten in Sport, fleißig, gute Fortschritte in Mathe, freundlich, hilfsbereit Negative Bemerkungen:macht nie Hausaufgaben, spricht viel im Unterricht, Probleme in Fremdsprachen, muss sitzenbleiben Ratschläge:fleißiger arbeiten, mehr Vokabeln lernen Schreib ein Zeugnis für einen Freund oder eine Freundin Das Zeugnis 2

18 © Boardworks Ltd 2003 Zukunftspläne 1 Ich werde nächstes Jahr in die Oberstufe gehen und das Abitur machen. Ich werde das Abitur machen und dann auf die Uni gehen. Ich werde aber vor dem Studium eine Pause machen und um die Welt reisen. Ich werde auf die Berufsschule gehen und eine Ausbildung machen. Ich werde die Schule verlassen und eine Stelle suchen. Alex Georg Natalie Anna Wer sagt: 1.Ich werde auf der Schule bleiben. 2.Ich werde einen Job finden. 3.Ich werde nach der Schule neue Länder besuchen. 4.Ich werde das Abitur machen. 5.Ich werde einen Beruf lernen. 6.Ich werde nicht auf der Schule bleiben. 7.Ich werde weiterstudieren. Georg: 1,4 Natalie: 3,4,7 Anna: 5,6 Alex: 2,6

19 © Boardworks Ltd 2003 Zukunftspläne 2

20 © Boardworks Ltd 2003 Grammatik: the future The future tense is formed with the present tense of werden and the infinitive which goes at the end of the sentence: ich werde du wirst er/sie/es wirdeinen Job suchen wir werden ihr werdet Sie werden sie werden

21 © Boardworks Ltd 2003 A. Füll die Lücken aus: 1.Wir ________ die Schule verlassen. 2.Ich ______ einen Job suchen. 3.Was ______ du machen? 4.Georg und Natalie_________ in die Oberstufe gehen. 5.Natalie _______ um die Welt reisen. B. Was wirst du in der Zukunft machen? Frag andere Schüler in der Gruppe. C. Schreib einen Absatz über deine Zukunftspläne! Grammatik: the future werden werde wirst werden wird

22 © Boardworks Ltd 2003 Wie wäre deine Traumschule? Meine Traumschule würde um Uhr beginnen und um enden. Die Lehrer wären alle freundlich und würden uns keine Hausaufgaben geben. Es gäbe auch keine Prüfungen. Meine Traumschule hätte ein großes Schwimmbad und ein tolles Sportzentrum. Es gäbe keine Uniform. Ich würde an 3 Tagen in der Woche in die Schule gehen. Wer erwähnt diese Punkte: 1.eine kurze Schulwoche 2.keine Arbeit zu Hause 3.gute Sportmöglichkeiten 4.keine Klassenarbeiten 5.Kleidung 6.ein kurzer Schultag 7.gute Lehrer Georg: 2, 4, 6, 7 Anna: 1, 3, 5 Georg Anna

23 © Boardworks Ltd 2003 Grammatik: the conditional The conditional tense is used to describe what you would do. It is formed in the following way: ich würde du würdest er/sie/es würde + infinitive wir würden ihr würdet Sie würden sie würden There are shortened forms of some common verbs: ich würde sein = ich wäre ich würde haben = ich hätte es würde geben = es gäbe

24 © Boardworks Ltd 2003 Füll die Lücken aus: 1.Meine Traumschule _______ ein Schwimmbad und ein Sportzentrum. 2.Ich ________ lange Ferien. 3.Ich _______ keine Hausaufgaben bekommen. 4.Die Lehrer _________ tolle Ausflüge organisieren. 5.Es _____________ keine Hausaufgaben. 6.Der Schultag ___________ sehr kurz. hättewürdehättegäbewürdenwäre Schreib einen Absatz über deine Traumschule. Grammatik: the conditional hätte würde hätte gäbe würden wäre

25 © Boardworks Ltd 2003 Alles zusammen 1

26 © Boardworks Ltd 2003 Alles zusammen 2 Übe die Fragen mit einem Partner oder eine Partnerin. 1.Was für eine Schule besuchst du? 2.Wie groß ist die Schule? 3.Beschreib einen typischen Schultag. 4.Was lernst du gern und nicht gern? 5.Gehst du gern in die Schule? 6.Was findest du gut oder schlecht an deiner Schule? 7.Welche Unterschiede gibt es zwischen Schulen in Deutschland und in Großbritannien? 8.Welches System findest du besser und warum? 9.Was sind deine Zukunftspläne? 10.Wie wäre deine Traumschule?


Herunterladen ppt "© Boardworks Ltd 2003 Die Schule. © Boardworks Ltd 2003 Die Schule Die Schule in Deutschland Wie ist deine Schule? Die Schule in Deutschland und in Großbritannien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen