Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DEUTSCH AP & HONORS Erste Woche. Willkommen in Deutsch!! Ich freue mich sehr, euch wiederzusehen! Findet den Sitzplatz. Füllt den Fragebogen aus. Lest.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DEUTSCH AP & HONORS Erste Woche. Willkommen in Deutsch!! Ich freue mich sehr, euch wiederzusehen! Findet den Sitzplatz. Füllt den Fragebogen aus. Lest."—  Präsentation transkript:

1 DEUTSCH AP & HONORS Erste Woche

2 Willkommen in Deutsch!! Ich freue mich sehr, euch wiederzusehen! Findet den Sitzplatz. Füllt den Fragebogen aus. Lest den Artikel.

3 HA an Frau F: gmail view

4 HA an Frau F: foothillfalcons.org view

5 HA an Frau F: REVIEW The subject line should have 1h Last, First. Do not use Smith, John or Last, First unless your name is John Smith or First Last. (Yes, students before you have done both.) The message should have Schüler: followed by your address, Mutter: followed by your moms address, and Vater: followed by your dads address. Please, do not use the fictitious addresses I use in this presentation. Use your and your parents s!

6 Der Hampelmann Auf dem Kopf klebt man ein Foto oder man zeichnet ein Bild von sich. Auf der Brust schreibt man den deutschen Namen und den Familiennamen. Auf der linken Hand schreibt man den Geburtsort. Auf der rechten Hand schreibt man den Geburtstag. Auf dem linken Arm schreibt man den folgenden Satz zu Ende: In der Zukunft... Auf dem rechten Arm schreibt man den folgenden Satz zu Ende: Ich bin besonders, weil... Auf dem linken Fuß schreibt man die Klasse ( das Abschlußjahr). Auf dem rechten Fuß illustriert man, was man am liebsten macht. Auf dem linken Bein illustriert man die Sachen, Menschen, Essen, usw., die man gern hat. Auf dem rechten Bein schreibt man den folgenden Satz zu Ende: Meine größte Schwäche ist... !

7 Um den Hampelmann zu basteln......klebt man die Schablone auf Pappe oder Kraftpapier, trocknen lassen, und......dann schneidet man die Körperteile aus. Mit einem Locher macht man Löcher, wo die dunklen Punkte sind. Mit den Heftklammern stellt man den Hampelmann zusammen, wo die dunklen Punkte waren. Man spannt den Querfaden von Arm zu Arm durch die hellen Punkten. Man verknotet den Querfaden in der Mitte zwischen den Armen. (Der Querfaden wird nachher das Zugband werden.) Man spannt noch einen Querfaden von Bein zu Bein durch die hellen Punkten. Man verknotet den Querfaden in der Mitte zwischen den Beinen! Man verknotet das Ende vom Querfaden unten! Jetzt kann man das Zugband ziehen und der Hampelmann springt! Materialien: Klebstoff, Pappe oder Kraftpapier, Heftklammern, Faden, ein Locher

8 Der Hampelmann Typische Fehler Wortstellung wann wie wo/hin Er geht heute mit Freunden ins Kino. Verbenübereinstimmung er fahrt er fährt Zeitform z.B. er ging (ist gegangen) er besuchte (hat besucht) beim Schreiben = das Präteritum!! er ging, er lachte, er fuhr beim Sprechen = das Perfekt er ist gegangen er hat gelacht er ist gefahren

9 Genus e Name = der!!! Adjektive das deutsche Volk Deutsche die Schweizer Städte die Schwarzwälder Kirschtorte Adjektivendungen siehe Die heiligen Fünf! Lexikalisch ich werde nach der Uni gehen an die / zur ich hatte sehr Spass viel (viel = 1; viele = 2+) ich werde ich will nach = Städte, Länder nach Deutschland dieLänder = in die in die Schweiz fahren zu = Gebäude, Parks, Leute Wir fuhren gestern Abend zu meiner Oma. zu meiner Omas Haus!! gehen = zu Fuss fahren = mit dem Auto, mit dem Bus,... fliegen = mit dem Flugzeug Der Hampelmann Typische Fehler

10 Präpositionen Wechselpräpositionen an auf hinter in neben über unter vor zwischen Dativ = wo? Akkusativ = wohin? Dativ aus ausser bei mit nach seit von zu gegenüber Akkusativ durch für gegen o hne um entlang

11 Der Hampelmann Typische Fehler falsch richtig Pommes Fritz Kalifornia organiziert Bretzeln Einkaufzentrum mein Personlichkeit Computer Programmer Zukünft Flugzeug Ingeniur eventual Pommes frites Kalifornien organisiert Brezeln Einkaufszentrum meine Persönlichkeit Computerprogrammierer Zukunft Flugzeugingenieur eventuell (aber: das ist ein falscher Freund und heißt... VIELLEICHT)

12 Der Hampelmann Typische Fehler falsch richtig Fremd Sprachen Ich mag faulenzen zu gern Mir gefällt einkaufen. Meine größte schwäche ist dass ich alles im letzten Moment machen...alles bis auf dem letzten Moment verschreiben dass ich alles bis auf den letzten Moment verschiebe Fremdsprachen Ich mag zu gern faulenzen. Mir gefällt Einkaufen Meine größte Schwäche ist, dass ich alles im letzten Moment mache..,,, alles bis auf den letzten Moment zu verschieben

13 Der Hampelmann Typische Fehler falsch richtig alles bis auf den letzten moment verschieben Meine größte Schwäche ist, dass ich alles in letzten moment mache...., ich alles im letzen Moment machen Meine beste Qualität ist ich freundlich bin Ich verschiebe alles bis auf den letzten Moment. Meine größte Schwäche ist, dass ich alles im letzten Moment mache...., dass ich alles im letzten Moment mache. Meine beste Qualität ist, dass ich freundlich bin.

14 Der Hampelmann Typische Fehler falsch richtig Tennis ist Spaß. Tennis spielen ist eine Lieblingssache Einkauf machen Mir gefällt Reise zu machen In der Zukunft, werde....werde ich eine Ärztin In der Zukunft ich werde...um Arzt zu studieren würde ich sein Tennis macht Spaß. Tennisspielen ist eine Lieblingssache Einkäufe machen Mir gefällt es, Reisen zu machen In der Zukunft werde ich......werde ich Ärztin sein (werden) In der Zukunft werde ich...um Medizin zu studieren werde ich sein

15 Nützliche Phrasen für das Klassenzimmer Wie, bitte?Pardon? What? Können Sie das (bitte) wiederholen?Could you repeat that? Noch einmal, bitte.One more time, please. Langsamer, bitte.More slowly, please. Wie sagt man x auf Deutsch?How do you say x in German? Wie schreibt man das?How do you spell that? Was bedeutet x? / Was heißt x?What does x mean? Ich weiß (es) nicht.I dont know. Ich verstehe das nicht.I dont understand. Das habe ich nicht verstanden.I didnt understand it. Ich bin nicht sicher.Im not sure.

16 Nützliche Phrasen für das Klassenzimmer Kannst du das ein bißchen näher erklären?Could you explain a bit more? Kannst du das an die Tafel schreiben?Could you write that on the board? Was meinst du damit?What do you mean by that? Wo steht das im Text?Where is that in the text? Auf welcher Seite?(On) which page? Worum geht es?Whats it about? Der Text geht um...The text is about... Im Text steht, dass...The text says that... Das stimmt / Das stimmt nicht.Thats right. / Thats not right. Ich bin der gleichen Meinung.I agree. Ich bin anderer Meinung.I dont agree.

17 Nützliche Phrasen für das Klassenzimmer Quatsch! Unsinn!Nonsense! No way! Was hältst du von... ?What do you think about... ? Ich nehme an.I assume so. Ich glaube schon.I think/guess so. Das könnte wahr sein.That might be true. Was sollten wir machen?What are we supposed to do? Wie sollen wir anfangen?How should we start? Wer fängt an?Whos first? Du bist an der Reihe! / Du bist dran!Its your turn! Wie wäre es, wenn... ?How about if... ? Seid ihr / Bist du fertig?Are you finished? Darf ich auf die Toilette gehen, bitte?May I use the restroom, please?


Herunterladen ppt "DEUTSCH AP & HONORS Erste Woche. Willkommen in Deutsch!! Ich freue mich sehr, euch wiederzusehen! Findet den Sitzplatz. Füllt den Fragebogen aus. Lest."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen