Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

F ISCH ZU V IERT VON W OLFGANG K OHLHAASE UND R ITA Z IMMER.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "F ISCH ZU V IERT VON W OLFGANG K OHLHAASE UND R ITA Z IMMER."—  Präsentation transkript:

1 F ISCH ZU V IERT VON W OLFGANG K OHLHAASE UND R ITA Z IMMER

2 M ERVE T EKELI H ANIFI K INACI K AAN K ASIMLI

3 I NHALTSVERZEICHNIS 1. Über die Autoren 2. Entstehungsgeschichte 3. Figuren Konstellation 4. Inhaltsangabe 5. Auflösung des Symbols 6. Existentialismus 7. Gattung des Hörspiels 8. Merkmale des Hörspiels 9. Schlussfolgerung

4 Ü BER DIE A UTOREN 1. Wolfgang Kohlhaase geb. am 13.März 1931 in Berlin geb. am 13.März 1931 in Berlin ist bekannt als Drehbuchautor ist bekannt als Drehbuchautor er hat für eine zeitlang Verbrechen ausgeübt (z.B. hat Kohl gestohlen) er hat für eine zeitlang Verbrechen ausgeübt (z.B. hat Kohl gestohlen) der Name seiner Mutter lautet Charlotte der Name seiner Mutter lautet Charlotte er lebt immer noch in Berlin er lebt immer noch in Berlin

5 Ü BER DIE A UTOREN 2. Rita Zimmer geb in Berlin geb in Berlin ist Kostümdesignerin ist Kostümdesignerin hat das Hörspiel mit Wolfgang Kohlhaase zusammen geschrieben hat das Hörspiel mit Wolfgang Kohlhaase zusammen geschrieben Nach diesem Hörspiel hat sie Stärker als der Tod und der schöne Hubert Hörspiele geschrieben Nach diesem Hörspiel hat sie Stärker als der Tod und der schöne Hubert Hörspiele geschrieben

6 E NTSTEHUNGSGESCHICHTE Wolfgang Kohlhaase schrieb dieses Werk im Jahre 1968 und es erzählt ein Leben, das in einem Landhaus in nordöstlichen Deutschland vergeht.wenn wir uns in Bezug auf der Zeit behandeln, erfaßt diese Zeit die Nachkriegsliteratur aber wir können keinen Spur von Krieg sehen. wurde 1968 als Hörspiel verfasst und 1970 verfilmt wurde später als Kriminalkomödie im Theater aufgeführt es hat autobiografische Züge

7 F IGUREN K ONSTELLATION Rudolf: ca Jahre alt (Seite 101) arbeitet seit etwa dreißig Jahren im selben Haus (Seite 103) Versucht Geld um eine Weltreise zu machen (Seite 107) ist krank und alt (Seite 102)

8 F IGUREN K ONSTELLATION Clementine: ist die jüngste Schwester (Seite ) ist die jüngste Schwester (Seite ) liebt Gartenarbeit (Seite ) liebt Gartenarbeit (Seite ) ist ängstlich (Seite ) ist ängstlich (Seite ) hat ein weite Phantasiewelt über Verbrechen (Seite 123) hat ein weite Phantasiewelt über Verbrechen (Seite 123)Cäcilie: ist die mittlere Schwester (Seite…) ist die mittlere Schwester (Seite…) Ist eine Träumerin (Seite 112) Ist eine Träumerin (Seite 112)

9 F IGUREN K ONSTELLATION Charlotte: ist die älteste Schwester (Seite …) ist die älteste Schwester (Seite …) hat die Geldmacht in der Hand, deshalb mögen die Schwestern sie nicht (Seite 106) hat die Geldmacht in der Hand, deshalb mögen die Schwestern sie nicht (Seite 106) ist die stärkste von allen und zeigt keine Willensschwäche (Seite 115) ist die stärkste von allen und zeigt keine Willensschwäche (Seite 115)

10 I NHALTSANGABE Unser Hörspiel ist eine komische Tragödie, welchen von Geldgier, Sehnsucht und mördischen Phantasien handelt. Der Diener Rudolf arbeitet schon seit über dreizig Jahren für die drei gierigen, dicken und reichen Geschwister Charlotte, Cacilie und Clementine. Rudolf besucht die drei Geschwister jeder Nacht in ihrem Zimmer, jedoch wissen die Geschwester untereinander garnichts. Im Gegensatz zu diesem nächtlichen Besuchen versprechen die Schwestern Rudolf ein Teil von ihrem vermögen.

11 Um Sein Kindestraum verwirklichen, verlangt der nun kranke und alte Rudolf das versprochene Geld früher als geplant Die Geschwister schlagen ihm diese Bitte ab.Rudolf droht ihnen alle ihre affairem ans Tageslicht zu bringen. Als alles veröffentlicht wird beginnen die Gegenseitigen Todespläne zwischen den Schwestern und Rudolf. Die Schwestern planen Rudolf mit einem vergifteten Getränk und Rudolf sie mit einem verdorbenem Fisch zu töten.Alle Pläne sind für das Geld. Am Ende geht der Plan der Schwestern auf und Rudolf trinkt das Gift.

12 A UFLÖSUNG DES S YMBOLS Fisch: In chinesischen und japanischen Mythologien symbolisiert der Fisch, das Leben in dem Überfluss, der Segen, der Reichtum und das Glück In chinesischen und japanischen Mythologien symbolisiert der Fisch, das Leben in dem Überfluss, der Segen, der Reichtum und das Glück Im Christentum ist der Fisch ein Symbol des Jesus. Im Christentum ist der Fisch ein Symbol des Jesus. In der griechischen Mythologie ist der Fisch ein Symbol für Kenntnisse und Nachrichten In der griechischen Mythologie ist der Fisch ein Symbol für Kenntnisse und Nachrichten

13 E XISTENZIALISMUS ist eine Gedankenströmung ist eine Gedankenströmung kam nach dem 1. Weltkrieg in Deutschland und nach dem 2. Weltkrieg in Frankreich voraus kam nach dem 1. Weltkrieg in Deutschland und nach dem 2. Weltkrieg in Frankreich voraus handelt über die Paradoxen zwischen dem Mensch und der Welt handelt über die Paradoxen zwischen dem Mensch und der Welt individuelle Freiheit und Verantwortung sind die Basis individuelle Freiheit und Verantwortung sind die Basis hat eine subjektive Struktur hat eine subjektive Struktur individuellen Erfahrungen sind wichtig individuellen Erfahrungen sind wichtig

14 G ATTUNG DES H ÖRSPIELS Dramatisches Hörspiel: vorherrschend sind realistische Handlungsspiele vorherrschend sind realistische Handlungsspiele kann Rückblenden haben oder nicht kann Rückblenden haben oder nicht der Dialog ist im Vordergrund der Dialog ist im Vordergrund hat ein wechselndes Tempo hat ein wechselndes Tempo hat Dialogendichte zwischen den Einzelnen Phasen hat Dialogendichte zwischen den Einzelnen Phasen

15 M ERKMALE DES H ÖRSPIELS Moritat: ist im 19. Jahrhundert herausgekommen ist im 19. Jahrhundert herausgekommen ist von Verbrecher abgeleitetes Wort Mörder-( mo-red-tat) ist von Verbrecher abgeleitetes Wort Mörder-( mo-red-tat) es ist eine einfache Melodie, die die Ereignisse und die Straftat darstellt es ist eine einfache Melodie, die die Ereignisse und die Straftat darstellt

16 M ERKMALE DES H ÖRSPIELS Kriminalkomödie: ist ein Gemisch von Komik und Kriminal ist ein Gemisch von Komik und Kriminal das Verbrechen ist im Vordergrund das Verbrechen ist im Vordergrund die Handlung und die Dialoge werden mit dem komischen Schauspiel entwickelt die Handlung und die Dialoge werden mit dem komischen Schauspiel entwickelt

17 S CHLUSSFOLGERUNG Dieses Hörspiel ist eine Gesellschaftskritik, denn die Hauptfigur Rudolf versucht die Schwestern zu täuschen und verschwendet sein ganzes Leben damit, um mit ihrem Geld eine Weltreise zu machen. Doch da es ihm nicht gelingt und er zum Schluss stirb, will uns dieses Hörspiel eigentlich zu verstehen geben, das die Menschen für Geld alles tun könnten, sogar ihr ganzes leben damit vergeuden. Geld ist hier das Schlüsselwort. Dieses Hörspiel ist eine Gesellschaftskritik, denn die Hauptfigur Rudolf versucht die Schwestern zu täuschen und verschwendet sein ganzes Leben damit, um mit ihrem Geld eine Weltreise zu machen. Doch da es ihm nicht gelingt und er zum Schluss stirb, will uns dieses Hörspiel eigentlich zu verstehen geben, das die Menschen für Geld alles tun könnten, sogar ihr ganzes leben damit vergeuden. Geld ist hier das Schlüsselwort.

18 S CHLUSSFOLGERUNG Dieses Hörspiel ist aktuell, da es immer noch Menschen gibt die Geld als Mittelpunkt in ihrem Leben haben und alles machen um es zu bekommen Morden sie sogar andere Menschen Dieses Hörspiel ist aktuell, da es immer noch Menschen gibt die Geld als Mittelpunkt in ihrem Leben haben und alles machen um es zu bekommen Morden sie sogar andere Menschen

19 Q UELLE : YAZAR: Wolfgang Kohlhaase erzaehler-seit-seiner-jugend-filme-und-sich-einen-namen-gemacht-hat--hier- spricht-herr-kohlhaase--, , htmlhttp://www.berliner-zeitung.de/newsticker/wie-ein-berliner-drehbuchautor-und- erzaehler-seit-seiner-jugend-filme-und-sich-einen-namen-gemacht-hat--hier- spricht-herr-kohlhaase--, , html YAZAR: Rita Zimmer w&spectacol_id=67 w&spectacol_id=67 AUFLÖSUNG DER SYMBOL: anlami-t14747.html anlami-t14747.html und-in-der-mythologie/ und-in-der-mythologie/ MERKMALE DES HÖRSPİEL:


Herunterladen ppt "F ISCH ZU V IERT VON W OLFGANG K OHLHAASE UND R ITA Z IMMER."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen