Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

F RANZÖSISCHE F ACHSPRACHEN Eine diastratische Varietät.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "F RANZÖSISCHE F ACHSPRACHEN Eine diastratische Varietät."—  Präsentation transkript:

1 F RANZÖSISCHE F ACHSPRACHEN Eine diastratische Varietät

2 F RANZÖSISCHE F ACHSPRACHEN Definition Morphosyntax Wortschatz und Wortbildung Semantik

3 D EFINITION Bußmann (1990): Fachsprachen sind sprachliche Varietäten mit der Funktion einer präzisen und differenzierten Kommunikation über meist berufsspezifische Sachbereiche und Tätigkeitsfelder.

4 M ORPHOSYNTAX

5 Tempus

6 M ORPHOSYNTAX Tempus ein relativ eingeschränkter Tempusbedarf Präsens Aktiv und Präsens Passiv Passé composé und Futur simple

7 M ORPHOSYNTAX Dritte Person Singular und Plural dominieren in den französischen Fachsprachen

8 M ORPHOSYNTAX Dritte Person Singular und Plural dominieren in den französischen Fachsprachen es handelt sich bei der fachsprachlichen Kommunikation überwiegend um eine Verständigung über Objekte

9 M ORPHOSYNTAX Dritte Person Singular und Plural dominieren in den französischen Fachsprachen es handelt sich bei der fachsprachlichen Kommunikation überwiegend um eine Verständigung über Objekte personenneutrales on unpersönliches il reflexives se

10 M ORPHOSYNTAX Beispiele: Il est certain / probable / bien connu… Il faut / Il se peut que / Il y a… La distillation du pétrole se fait dans de hautes tours. Les vapeurs s élèvent dans des compartiments…Au cours de la montée, les vapeurs se refroidissent et se condensent partiellement…Le liquide obtenu s écoule vers les plateaux inférieurs par de petits tubes de trop- plein…

11 M ORPHOSYNTAX Satzbau

12 M ORPHOSYNTAX Satzbau einfacher und schmuckloser Satzbau ohne unter- und übergeordnete Satzgefüge

13 M ORPHOSYNTAX Satzbau einfacher und schmuckloser Satzbau ohne unter- und übergeordnete Satzgefüge Aneinanderreihungen von kurzen und prägnanten Sätzen

14 M ORPHOSYNTAX Satzbau einfacher und schmuckloser Satzbau ohne unter- und übergeordnete Satzgefüge Aneinanderreihungen von kurzen und prägnanten Sätzen Grundschema: A ist x, A hat x, A tut x

15 M ORPHOSYNTAX Satzbau einfacher und schmuckloser Satzbau ohne unter- und übergeordnete Satzgefüge Aneinanderreihungen von kurzen und prägnanten Sätzen Grundschema: A ist x, A hat x, A tut x als Nebensätze treten wenn nur Relativsätze, Partizipial- und Infinitvkonstruktionen auf

16 M ORPHOSYNTAX Nominalkategorie

17 M ORPHOSYNTAX Nominalkategorie Überhang an Nominalkategorien

18 M ORPHOSYNTAX Nominalkategorie Überhang an Nominalkategorien Fachsprachen fordern differenzierte Schilderung von Dingen, Sachen, Abläufen, Organismen und Qualitäten

19 M ORPHOSYNTAX Nominalkategorie Überhang an Nominalkategorien Fachsprachen fordern differenzierte Schilderung von Dingen, Sachen, Abläufen, Organismen und Qualitäten Nominalisierung von Verben

20 M ORPHOSYNTAX Nominalkategorie Überhang an Nominalkategorien Fachsprachen fordern differenzierte Schilderung von Dingen, Sachen, Abläufen, Organismen und Qualitäten Nominalisierung von Verben Raffung von Informationen ermöglicht es den Inhaltsgehalt so objektiv und fachlich wie möglich in einem Satz wiederzugeben

21 M ORPHOSYNTAX Beispiel: Le noyau atomique frappé par un neutron se désintègre. On peut utiliser cette découverte dune manière générale. On a réalisé une expérience qui permet de faire cela. La réalisation de lexpérience permet lutilisation générale de la désintégration du noyau atomique frappé par un neutron.

22 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG

23 Lehngut

24 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Lehngut Gründe für Entlehnungen: internationale Zusammenarbeit; Austausch von Erfindungen, Erkenntnissen und Entdeckungen; Gelehrtentradition

25 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG spezifische Prä- und Suffixe

26 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG spezifische Prä- und Suffixe Die französischen Fachsprachen besitzen eigene Inventare der Komposition und der Derivation mit lateinisch-griechischem Inventar

27 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Beispiele: Präfixe: a-, aéro-, auto-, bis-, bio-, cosmo-, démo-, di-, dis-, dia-, épi-, hydro-, hyper-, iso-, juxta-, méta-, micro-, mono-, morpho-, phono-, poly-, psych(o)-, syn-, tele-, typo-… Suffixe: -algie, -cide, -cole, -ème, -fère, -fuge, - gène, -gramme, -graph, -logie, -mane, -mètre, - morphe, -pare, -phile, -phobe, -ptère, -scope, - thèque, -vore…

28 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Zoologie: Tierfamilien = -idés, Tierarten = -inés Botanik: Pflanzenfamilien = -acées, Arten = -inées Chemie: sauerstofffreie Salze = -die, sauerstoffarme Salze = -ite, sauerstoffreiche Salze = -ate Medizin: akute Krankheit = -ite, chronische Krankheit = -ose, Tumor = -ome

29 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Internationalismen

30 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Internationalismen weltweite Kommunikation innerhalb der verschiedenen Sprachbereiche

31 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Internationalismen weltweite Kommunikation innerhalb der verschiedenen Sprachbereiche Übernahme von Erstbezeichnungen

32 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Internationalismen weltweite Kommunikation innerhalb der verschiedenen Sprachbereiche Übernahme von Erstbezeichnungen Priorität von einzelnen Sprachen in bestimmten Fachgebieten

33 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG französischenglischdeutschspanischitalienisch radioactivité atome alphatron réacteur quantum isomère […] radioactivity atom alphatron reactor quantum isomer […] Radioaktivität Atom Alphatron Reaktor Quant Isomer […] radioactividad átomo alfatrón reactor cuanto isomero […] radioattività atomo alfatrone reattore quanto isomero […]

34 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Zusammensetzungsbildungen

35 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Zusammensetzungsbildungen = Kombination eines Grundwortes, in Form eines Allgemein-, Grund-, Gattungs- oder Oberbegriffs, mit Bestimmungswörtern

36 1) S UBSTANTIV + A DJEKTIV

37 Wort der Gemeinsprachen Fachsprache champ champ magnétique (Physik) réaction réaction nucléaire (Atomphysik) masse masse électrique (Physik) point point stratégique (Militär) terre terre neuve (Agrikultur) ressources ressources budgétaires (Finanz) […]

38 1) S UBSTANTIV + A DJEKTIV Gemeinsprache FachspracheDeutsch veine (de loreille) veine auriculaire (de la bouche) buccale (du cœur) cardiaque (de la tête) céphalique (du dos) dorsale (du front) frontale Ohrader Mundader Herzader Kopfader Rückenader Stirnader

39 2) S YNTAGMATISCHE Z USAMMENSETZUNG

40 fachsprachliche Termini müssen besonders vielgliedrig sein

41 2) S YNTAGMATISCHE Z USAMMENSETZUNG fachsprachliche Termini müssen besonders vielgliedrig sein Summe von Beschreibungselementen

42 2) S YNTAGMATISCHE Z USAMMENSETZUNG Beispiel: machine à écrire Oberbegriff = machine Komposition durch Addition von Merkmalen: - machine à écrire - machine à écrire électrique - machine à écrire électrique à tête interchangeable - machine à écrire électrique à tête interchangeable pour exécutions normales

43 2) S YNTAGMATISCHE Z USAMMENSETZUNG deutschfranzösisch Schreibmaschine Reiseschreibmaschine Spezialschreibmaschine machine à écrire machine à écrire de voyage machine à écrire à usage spécial

44 3) W ORTKOMPOSITION AUS GRIECHISCHEN UND LATEINISCHEN E LEMENTEN

45 Kürze Internationalität direkte Transferierbarkeit in andere Sprachen semantische Eindeutigkeit

46 3) W ORTKOMPOSITION AUS GRIECHISCHEN UND LATEINISCHEN E LEMENTEN Kürze Internationalität direkte Transferierbarkeit in andere Sprachen semantische Eindeutigkeit Beispiel: Macrophotographie, vidéocommunication

47 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Abkürzungsbildungen

48 W ORTSCHATZ UND W ORTBILDUNG Abkürzungsbildungen Gehört ein Fachterminus zum fachlichen Routinevokabular wird der Wortkörper gekürzt

49 A BKÜRZUNGSBILDUNGEN 1) Ellipsen Beispiel: voiture automobile – automobile un billet simple – un simple chemin de fer métropolitain – métro[politain]

50 A BKÜRZUNGSBILDUNGEN 2) Amputation Beispiel: les informations – les infos le microphone – le micro

51 A BKÜRZUNGSBILDUNGEN 2) Amputation Beispiel: les informations – les infos le microphone – le micro 3) Silbenkontraktion Beispiel: Chemie: alcool dehydrogenatum – aldéhyde

52 A BKÜRZUNGSBILDUNGEN 4) Sigelbildung Majuskelschreibung = U.N.E.S.C.O oder UNESCO Normalschreibung = Unesco cédex - C ourrier d e ntreprise à d istribution ex ceptionnelle

53 S EMANTIK

54 Monoreferenz

55 S EMANTIK Monoreferenz Die französischen Fachsprachen beanspruchen für ihre Termini die Qualität der Eindeutigkeit

56 S EMANTIK Monoreferenz Die französischen Fachsprachen beanspruchen für ihre Termini die Qualität der Eindeutigkeit Fachterminus soll sich nur auf eine einzige Gegebenheit der außersprachlichen Wirklichkeit beziehen

57 S EMANTIK Bsp: la chaîne Außerfachlich Register: Tenir un chien à la chaîne. Le travail à la chaîne dans une usine. La chaîne de la bicyclette a sauté. Fachsprachliche Register Chaîne meint in der Anatomie: Succession déléments du corps in der Architektur: Série des pierres superposées in der Physik: Ensemble des atomes de carbone liés, dans les molécules organiques

58 S EMANTIK Synonymie

59 S EMANTIK Synonymie Synonymie scheint im Kontrast zum semantischen Prinzip der Eindeutigkeit, Prägnanz und Kürze in fachsprachlichen Registern zu stehen.

60 S YNONYMIE Technikmachine à laver / laveuse machine à sécher / sécheuse

61 S YNONYMIE Nebeneinander von entlehnten und französisch gebildeten Termini Count-down / compte à rebours Agaric minéral / pierre de lait

62 S YNONYMIE Nebeneinander von entlehnten und französisch gebildeten Termini Count-down / compte à rebours Agaric minéral / pierre de lait Nebeneinander konkurrierender Lehnbezeichnungen astronaute (amerikanisch) / cosmonaute (russisch)

63 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "F RANZÖSISCHE F ACHSPRACHEN Eine diastratische Varietät."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen