Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Polisemia: quando una singola parola ha più significati = con qualsiasi significato: stessa forma, stessa pronuncia, stesso genere grammaticale, stesso.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Polisemia: quando una singola parola ha più significati = con qualsiasi significato: stessa forma, stessa pronuncia, stesso genere grammaticale, stesso."—  Präsentation transkript:

1 polisemia: quando una singola parola ha più significati = con qualsiasi significato: stessa forma, stessa pronuncia, stesso genere grammaticale, stesso plurale. der Flügel (-) = ala, battente pianoforte a coda Bedeutungsübertragung

2 das Fach (ä-er) cassetto materia (di scuola) der Zug (ü-e)treno mossa (scacchi) tratto (del viso) corrente (Luftzug) die Tafel (-n)lavagna tavola tabella (Rechentafel) das Glückfortuna felicità polisemia 1

3 die Bank (ä-e)panca banco (nebbia, sabbia) der Wagen (-)automobile vagone carrozzina (Kinderwagen) der Stift (-e) matita (bleistift) perno barcontante nudo der Nagel (ä)chiodo unghia polisemia 2

4 omonimia: quando due o più termini sono identici nella forma e si pronunciano allo stesso modo (cioè sono sia omografi che omofoni) ma hanno significato diverso kosten costare assaggiare

5 Gli omonimi si differenziano per: - etimologia: kosten (< costare) / kosten (< kiesen scegliere) - categoria grammaticale: hängen / hängen = transitivo, intransitivo - genere grammaticale: der / die Leiter der / das Band - forma del plurale Band (Bänder / Bande).

6 die Bank (ä-e) / die Bank (-en) banca der Wagen (-) / wagen osare der Stift (-e) / das Stift (-e) convento der See (-n) lago/ die See (-n) mare bar / die Bar (-s) bar omonimia

7 omografia: le parole si scrivono allo stesso modo, ma si pronunciano in modo diverso: der / das Band die Band der Bug (-e) prua der Bug (-s) modern marcire modern der Tenor (-ö-e) voce tenore der Tenor tenore (di vita)

8 omofonia: quando due parole si pronunciano allo stesso modo, ma si scrivono diversamente: die Leere– die Lehre die Statt– die Stadt die Laien laici, profani, non esperti – leihen dare in prestito

9 sinonimia: quando due o più parole diverse hanno lo stesso significato (somiglianza semantica): biblioteca: die Bibliothek (-en) die Bücherei (-en) (cfr. Stadtbücherei)

10 rivista: die Zeitschrift (-en) das Magazin (-e) magazzino: das Magazin (-e) das Lager (-)

11 differenze tra sinonimi: registro linguistico: sich betrinken / sich besaufen valore affettivo: Mutter / Mutti contesto dialettale: die Semmel / das Brötchen linguaggio specialistico: beginnen/starten

12 Ein-, Eich- & Mondhorn, p. 22 Ein Einhord stand in einem Garten, Um dort das Mondhorn zu erwarten. O Mond, o silberner Mond. Er stand Minuten, Stunden, Tage Wie eine ferne alte Sage Ohne Mond, ohne silbernen Mond. Da kam ein Eichhorn angesprungen, Das hat dem Einhorn vorgesungen Vom Mond, vom silbernen Mond. Da aller guten Dinge dreie, Kam da das Mondhorn auch herbeie Und der Mond, der silberne Mond. Und Einhorn, Eichhorn, Mondhorn starrten Im Schweigen aus dem dunklen Garten Zum Mond, zum silbernen Mond. Dann bliesen die drei Hörner leise Die wunderschöne alte Weise Vom Mond, vom silbernen Mond.

13 Zusammensetzung + der Mut sost. maschili Edelmut nobiltà danimo, magnanimità Freimut franchezza Gleichmut imperturbabilità Heldenmut eroismo Hochmut superbia, alterigia Kleinmut pusillanimità Missmut malumore Übermut spavalderia Unmut indignazione Wagemut temerarietà, audacia, ardimento Wankelmut volubilità, incostanza

14 Zusammensetzung + der Mut sost. femminili Anmut leggiadria, grazia, avvenenza Armut povertà, miseria Demut umiltà Großmut magnanimità, generosità Langmut pazienza Sanftmut mansuetudine, mitezza Schwermut malinconia Wehmut malinconia, tristezza, mestizia

15 Zusammensetzung 5 sostantivo + aggettivo: das Wunder + schön = wunderschön das Mäuschen + still = mäuschenstill aggettivo + sostantivo: fertig + das Gericht = das Fertiggericht sostantivo + verbo: der Rücken + schwimmen = rückenschwimmen

16 Zusammensetzung 6 determinante: verbodas Strickgarn aggettivodas Roheisen numeraledas Einhorn pronomedie Ichsucht preposizioneder Vorort

17 p. 56 (Heinrich Heine) Leise zieht durch mein Gemüt Liebliches Geläute. Klinge, kleines Frühlingslied, Kling hinaus ins Weite. Kling hinaus, bis an das Haus, Wo die Blumen sprießen, Wenn du eine Rose schaust, Sag, ich laß sie grüßen.

18 Der Kirschbaum, p. 58 Zur Sommerszeit steht im Garten der Kirschbaum mit vollen Zweigen. Glücklich ist, wer hinauf kann steigen! Kleine Mädchen, die müssen warten, bis der Baum sich zu ihnen bückt oder bis einer kommt und pflückt.

19 Fugenelement 1 der Frühling + das Lied = das Frühlingslied die Kirsche > der Kirschbaum die Kirche > der Kirchturm.

20 die Birne der Birnbaum die Mühle (-n) der Mühlstein das Mühlespiel der Mühlenbauer die Hilfe der Hilferuf die Hilfsaktion die Erde die Erdkarte die Erdbewohner / die Erdenbewohner

21 Fugenelement 2 die Liebe > der Liebesbrief die Aktion > das Aktionsfeld der König > die Königskrone der Glaube (-ns) > der Glaubenskrieg

22 Fugenelement 3 -heit, -ing, -ion, -keit, -ling, -schaft, -tät, -tum, - ung der Freiheitskrieg der Faschingsprinz der Universitätsprofessor die Altertumskunde

23 Fugenelement 4 die Sonne > der Sonnenschirm der Bär (-en) > die Bärentatze das Dokument (-e) > die Dokumentenmappe der König > die Königskrone das Königreich die Liebe > Liebesbrief liebevoll

24 Fugenelement 5 Fahrterlaubnis Durchfahrtserlaubnis Hoftor Kirchhofstor

25 Fugenelement 6 heizen > die Heizanlage zeichnen > das Zeichenpapier trocknen > die Trockenhaube

26 Fugenelement 7 stark + das Bier Starkbier klein + die WohnungKleinwohnung hinter + das HausHinterhaus lang + die Weile Langeweile Langweile

27 der Geist (-e; gen. -es) der Geistesblitz der Geist (-er) der Geisterfahrer der Hund (-e) die Hundehütte die Frau (-en) die Frauenhaar paradigmatische Fugenelemente

28 die Liebe das Liebeslied die Armut das Armutszeugnis die Erde das Erdenleben unparadigmatische Fugenelemente

29 der Bahnhof (ferrovia + cortile) die Ohrfeige (orecchio + spazzolata) der Junggeselle(giovane + compagno) der Großvater (grande + padre) der Augenblick (occhi + sguardo) idiomatisierte Zusammensetzungen

30 Rot leuchten die Johannisbeeren, p. 59 Mittagsstille. Sommerzeit. Gartenwelt voll Friedlichkeit. Rot leuchten die Johannisbeeren. Sie leuchten – locken zum Verzehren. Ein schwarzes Vogelwesen sitzt stillvergnügt im Busch und pickt. Da rennt ein Mann hinzu und schreit. Die Amsel flieht, doch nicht sehr weit. Sie zetert laut, ist sehr empört, weil man sie bei der Mahlzeit stört. Bleib von den Beeren! schreit der Mann. Die schwarze Amsel hört sichs an. Der Menschen-Mann verläßt den Ort, geht heim zum Haus, verschwindet dort. Die Amsel huscht zum Busch zurück. Mittagsstille. Sommerglück.

31 die Beere (-n) Brombeeremora (< brāma cespuglio) Erdbeerefragola (Erde terra) Heidelbeeremirtillo (die Heide brughiera) Himbeerelampone (< hinta cerva) Johannisbeereribes(St. Johannis 24.6) Stachelbeereuva spina (der Stachel spina) der Lorbeer (-en)alloro


Herunterladen ppt "Polisemia: quando una singola parola ha più significati = con qualsiasi significato: stessa forma, stessa pronuncia, stesso genere grammaticale, stesso."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen