Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Südafrika Eine interaktive Lerneinheit. home Geografie Landschaft Gesellschaft Kultur Tiere Nationalhymne.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Südafrika Eine interaktive Lerneinheit. home Geografie Landschaft Gesellschaft Kultur Tiere Nationalhymne."—  Präsentation transkript:

1 Südafrika Eine interaktive Lerneinheit

2 home Geografie Landschaft Gesellschaft Kultur Tiere Nationalhymne

3 Geografie Südafrika liegt im Süden von Afrika. Die Hauptstadt ist Pretoria. Namibia, Botswana, Simbabwe, Swasiland und Mosambik sind die Nachbarländer. Das Königreich Lesotho wird vollständig von Südafrika umschlossen. home

4 Landschaft Allgemein Gebirge Pflanzen Gewässer home

5 Allgemein Die Landfläche von Südafrika umfasst 1,2 Millionen Quadratkilometern und ist somit mehr als dreimal so gross wie Deutschland. Sprachen home Landschaft home

6 Gebirge In Südafrika sind drei verschiedene Landschaften zu finden: das riesige Binnenhochland, die schmalen Küstenebenen und das Kalaharibecken. Den grössten Teil nimmt das Binnenhochland ein, auch „Highveld“ genannt. Es liegt zwischen 1000 und 1500 Metern hoch. In den Drakensbergen (Bild) befindet sich der höchste Berg Südafrikas, der Mafadi Mountain, der 3‘450 Meter hoch ist. Sprachen home Landschaft home

7 Pflanzen In Südafrika gibt es mehr als 20‘000 verschiedene Pflanzenarten. Das sind etwa 10% der bekannten Pflanzenarten der Welt. Eine typische Pflanze ist die Protea, die zu den Blütenpflanzen gehört (Bild oben rechts). Es gibt davon etwa 130 verschiedene Arten in Südafrika. Sprachen Landschaft home

8 Gewässer Südafrika wird zur Hälfte von Meer umgeben. Im Westen liegt der Atlantische Ozean und im Osten der Indische Ozean. Die meisten Flüsse entspringen in den Drakensbergen. Der längste Fluss ist der Oranje (Orange River). Er ist 1860 Kilometer lang. Landschaft home

9 Gesellschaft Bevölkerung Sprachen Religion home

10 Bevölkerung In Südafrika leben etwa 49 Millionen Menschen. Es gibt es diverse Volksgruppen mit unterschiedlicher Sprache, Kultur und Herkunft. Die grösseren Gruppen heissen Xhosa (17%), Zulu (21%) und Sotho (15%). Südafrika möchte eine „Regenbogennation“ sein, eine bunte Gesellschaft, die friedlich zusammenlebt. Doch ist das in der Realität nicht sehr einfach, da viele von der Geschichte des Landes geprägt sind. Gesellsch. home

11 Sprachen Neben Englisch und Afrikaans gehören neun weitere afrikanische Sprachen zu den offiziellen Landessprachen: IsiXhosa, IsiZulu, Sepedi, Sesotho, Setswana, SiSwati, IsiNdebele, Xitsonga und Tshivenda. Das Afrikaans hat eine grosse Bedeutung. Es hat sich im 17. und 18. Jahrhundert aus dem Holländischen entwickelt. Für viele Südafrikanern gilt Afrikaans als Muttersprache. Gesellsch. home

12 Religion Da die Gesellschaft schon multikulturell und bunt ist, sind auch die religiösen Konfessionen in Südafrika sehr vielfältig. Die meisten Südafrikanern sind Christen. Die Mehrheit der Christen gehört zu der sogenannten „Unabhängigen Schwarzen Kirchen“, von denen es mehrere Tausend gibt. Die bekannteste davon ist die Zion Christian Church. Kultur home

13 Kultur Musik Feste home

14 Musik Die Musik liegt im Blut von vielen südafrikanischen Menschen. Es gehört zu ihrem Leben. Sie wird bis heute unverändert durch dominante Rhythmen, Trommeln und Föten bestimmt. Dabei widerspiegeln sich die verschiedenen Kultur- und Glaubensrichtungen darin. Einige südafrikanische Musikstile: Gospel (eine der beliebtesten Stile), Kwela, Mbaqanga, Jazz, Kwalto Kultur home

15 Feste In Südafrika finden viele lebendige, bunte und fröhliche Feste statt. Das ganze Jahr hindurch gibt es zahlreiche Veranstaltungen und typische Südafrika Events: Jedes Jahr wird im Januar der Karneval Südafrikas durchgeführt. Das Cape Town Jazz Festival gehört zu den musikalischen Highlights des Jahres (im März). Für jeden Feinschmecker findet das Cape Gourmet Festival im Mai statt. Kultur home

16 Tiere Allgemein Löwe Elefant Zebra home

17 Allgemein In Südafrika sind mehr als 300 Säugetierarten, mehr als 500 Vogelarten, mehr als 100 Reptilienarten und zahlreiche Insektenspezies zu Hause. Diese Tiere können in kleinen Wildschutzgebieten oder in grossen Nationalparks beobachtet werden. Zu den bekanntesten gehören folgende Tiere: Antilopen, Strausse, Zebras, Brillenpinguine, Flamingos und die „Big Five“ (Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard) Tiere home

18 Löwe Löwen wiegen bis zu 200 Kilogramm. Ihre Nahrung besteht vor allem aus Antilopen, Gnus, Gazellen, Büffel, Zebras, aber auch Hasen und Vögel. Beim Angriff auf ihre Beute können sie eine Geschwindigkeit von 50 km/h erreichen und bis zu 12 Meter weit springen. Das Jagen geschieht meistens durch die Weibchen. Dennoch bekommen die Männchen stets den grossen Anteil an der Beute. home Tiere

19 Elefant Elefanten sind bis zu 4 Meter hoch und können bis zu 6 Tonnen schwer werden. Ihr Herz allein wiegt 25 Kilogramm. Somit sind sie die grössten Landsäugetiere auf der Erde. Sie ernähren sich nur vegetarisch, das heisst, sie essen kein Fleisch. Täglich verschlingen sie etwa 300 Kilogramm Laub und anderes Grünzeug. Dabei trinken sie rund 200 Liter Wasser pro Tag. home Tiere

20 Zebra Zebras leben in grossen Herden zusammen. Wenn ein Zebra verloren geht, so wird es von der Gruppe oft tagelang gesucht. Das auffällige Streifenmuster der Zebras ist bei jedem Tier unterschiedlich gezeichnet. Die Mitglieder einer Gruppe können sich dadurch an ihren Streifen erkennen. Das Muster bietet ihnen auch einen gewissen Schutz vor Raubtieren (z.B. vor Löwen). home Tiere

21 Nationalhymne link home


Herunterladen ppt "Südafrika Eine interaktive Lerneinheit. home Geografie Landschaft Gesellschaft Kultur Tiere Nationalhymne."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen