Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Betreuung ausländischer Vollzeitstudierender an der Hochschule München Daniela Becht, Studienberatung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Betreuung ausländischer Vollzeitstudierender an der Hochschule München Daniela Becht, Studienberatung."—  Präsentation transkript:

1 Betreuung ausländischer Vollzeitstudierender an der Hochschule München Daniela Becht, Studienberatung

2 Aktuelle Situation Hochschule München  Knapp Studierende im SoSe 15 ausländische Degree Students: (11%)  Alle Bachelorstudiengänge und die Mehrzahl der Masterstudiengänge werden auf Deutsch unterrichtet  Aufgabe der Studienberatung: Beratungsangebot für die Zielgruppe verbessern Studienerfolg ausländischer Vollzeitstudierender erhöhen Übergang in den (deutschen) Arbeitsmarkt erleichtern.  Personelle Ausstattung in der Studienberatung: ca. 0,75% einer ganzen Stelle für ausländische Degree Students  Betreuung der Austauschstudierenden (ca. 120 incoming) über International Affairs

3 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation Welchen Bedarf gibt es  Zurechtkommen mit der Organisation von Leben und Studium im deutschen Hochschulsystem  Integration und Vernetzung der Studierenden  Fach- und Wissenschaftssprache Deutsch  Zugang zu Informationen (Angebote hochschulintern, Rechte und Pflichten extern)  Finanzierung 3

4 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation Leben und Studieren in Deutschland  Vor dem Studium: Information zu Leben und Studieren in München, Wohn- und Studiensituation: Website, persönliche Beratungstermine, Studieninfotag  Studieneingangsphase: Begrüßgungsveranstaltung für ausländische Degree Students mit Informationen zu Abläufen an der Hochschule, Einrichtungen (Bibliothek, Career Center, MVV Ticket, Tutorien, ZHS)  Während des Studiums: Unterstützung bei Kontakt zum KVR (Aufenthalt, Studiengangwechsel etc.) – persönlicher Kontakt zu Behörden ist hilfreich!  Unterstützung bei Kontakt zum Prüfungsamt  Keine Einflussmöglichkeit auf Profs und Kommilitonen, z.B. Bildung von Lerngruppen

5 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation Integration und Vernetzung der Studierenden  1x pro Semester „Students meet Students“, informeller Austausch für ausländische Studierende und Alumni, mit allg. Informationen und einem Schwerpunktthema (Studentische Projekte, Deutschlandstipendium o.ä.)  Facebook-Gruppe „Ausländische Studierende der HM“  Persönliche Beratungstermine  Was hat nicht funktioniert: Interkulturelle Lerngruppen mit deutschen und ausländischen Studierenden (Frage der Verbindlichkeit?)  Zusammenlegung mit „Orientation Days“ und Programm der Austauschstudierenden – unterschiedliche Interessen, Anforderungen, Sprachen  Geplant: Mentorenprogramm

6 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation Fach- und Wissenschaftssprache Deutsch  Deutsch-Sprechstunde: 1x pro Woche, kostenfrei und ohne Voranmeldung zu Durchsicht von Referaten, Seminararbeiten, Bachelorarbeiten  Zusammenarbeit mit dem Career Center: Workshop „Bewerben auf Deutsch“  Fakultät für General Studies, Bib und Career Center: Lerncoachings, Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten (offen für alle), semesterbegleitende Deutschkurse  Was hat nicht funktioniert: Sprachtandem (ursprünglich für Austauschstudierende)  Geplant: Blockkurse Fachsprache „Technisches Deutsch“, „Deutsch für Juristen“ etc

7 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation Zugang zu Informationen  Information – Overload v.a. zu Beginn des Studiums  s (v.a. Rundmails) werden nicht gelesen  Information an mehreren Stellen platzieren, mehrere Medien nutzen = > auch ein Problem, alles doppelt zu haben  Information mehrmals wiederholen – im Zweifelsfall ist man nicht verstanden worden!  Info-Material anderer Stellen (Hochschulgemeinden, Studentenwerk) nutzen – sich selbst erst informieren, z.B. über bereits laufende Angebote. Wir erstellen z.T. eigene Flyer / Links mit Übersichten

8 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation Finanzierung  Beihilfe für ausländische Vollzeitstudierende(Bayerisches Ministerium für Wissenschaft, Kultur), aktuell 5-6 Stipendien (ca. 800 €/Monat) pro Semester, wenn der Studienerfolg absehbar ist. Kleinere Unterstützungen für den Notfall  Büchergeld (1x im Studium, bis zu 400 €, offen für alle)  Deutschlandstipendium (nur für sehr gute Studierende)  STIBET Stipendien (besser wenige Studierende länger fördern als alle ein bisschen)  Notfallhilfen durch Stiftungen der Stadt München, Studentenwerk…

9 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation Zusammenfassung  Studierende müssen von einem Angebot erfahren  Studierende müssen den Nutzen einer Veranstaltung sehen – Bezug zum Studium muss deutlich sein  Niedrigschwellige Angebote (keine Kosten, keine Anmeldungen)  Punktuell statt langfristig (Veranstaltungen)  Langfristig statt punktuell (finanzielle Förderung)  Vernetzung von Betreuungsangeboten hochschulintern und extern  Persönlicher Kontakt, Ansprechbarkeit, Sichtbarkeit

10 Hochschule München Daniela Becht, Beratung / Immatrikulation , Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Fragen? Daniela Becht


Herunterladen ppt "Betreuung ausländischer Vollzeitstudierender an der Hochschule München Daniela Becht, Studienberatung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen