Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

11.01.05Michael Waltisberg Moderne arabische Schriftsprache III Lektion 27.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "11.01.05Michael Waltisberg Moderne arabische Schriftsprache III Lektion 27."—  Präsentation transkript:

1 Michael Waltisberg Moderne arabische Schriftsprache III Lektion 27

2 Michael Waltisberg Ausnahmesatz 1  illā ‚ausser‘: Hauptregeln für das Nomen nach  illā: (a) im positiven Satz steht es im Akkusativ (Seite 389, Punkt a)  gleichbedeutend mit  illā sind (mā)  adā und (mā) halā (meist Akkusativ, manchmal Genitiv) (b) im negativen Satz im Kasus des Bezugsworts (entsprechend der Satzstruktur; Seite 388ff.)

3 Michael Waltisberg Ausnahmesatz 2  verkürzter negativer Ausnahmesatz mit mā...  illā = ‚nur‘ (wörtl. ‚nicht... ausser‘; Seite 390) (  in diesem Fall unterbleibt gern die Genuskongruenz des Verbs; Seite 390, Bemerkungen) ‚nur‘: auch faqat  und fa-h  asbu / wa- h  asbu (nachgestellt! Seite 390, Bemerkungen)

4 Michael Waltisberg Ausnahmesatz 3 weitere Ausnahmepartikeln: siwā und ġayr- mit Genitiv (Seite 390ff.)  ġayr- erhält die Kasusendung entsprechend den Regeln von  illā (Seite 390ff.)!

5 Michael Waltisberg „Zustandssatz“ 1 Untergeordneter Satztyp, der zusätzliche Vorgänge oder Zustände schildert; deutsche Übersetzung: „während, wobei, weil, obwohl, als, indem etc.“ (  semantisch meist nicht spezifiziert!) 3 Typen: syndetisch (wa-), asyndetisch (ohne Konjunktion), raising („dem Objekt zugeordnete Zustandssätze“)

6 Michael Waltisberg „Zustandssatz“ 2 Typ 1 (syndetisch): Struktur: wa-Subjekt Präfixkonjugation/PTZP/Prädikativ (gleichzeitiger Nebensatz; nach wa- steht oft ein Pronomen, auch bei gleichem Subjekt zwischen Haupt- und Nebensatz; semantisch nicht näher spezifiziert; Seite 392) Strukur: wa-qad Suffixkonjugation (vorzeitiger Nebensatz, der das Resultat einer vorausgehenden Handlung ausdrückt; Seite 392)

7 Michael Waltisberg „Zustandssatz“ 3 Typ 2 (asyndetisch): Struktur: asyndetische Präfixkonjugation (semantisch 2 Möglichkeiten: die gleichzeitige Lesart ist ein Modalsatz [wie geschieht die Handlung? Übersetzung: „wobei, indem“, mit deutschem Partizip o.ä.]; die nachzeitige Lesart ist ein Finalsatz [„damit, um... zu“]; Seite 392)  häufig Subjektsgleichheit zwischen Haupt- und Nebensatz, muss aber nicht sein

8 Michael Waltisberg „Zustandssatz“ 4 Typ 3 (raising): Struktur: Hauptverb – Objekt [Akkusativ] – Präfixkonjugation/qad Suffixkonjugation [kongruent mit Objekt]  der Anschluss mit wa- ist hier unüblich! (mit Präfixkonjugation ist der eingebettete Satz gleichzeitig, mit Suffixkonjugation vorzeitig; Übersetzung: mit deutschem Infinitiv, „dass“-Satz o.ä.)

9 Michael Waltisberg „Zustandsakkusativ“ 1 indeterminiertes Nomen (Substantiv, Adjektiv, Partizip) im Akkusativ, das sich auf das Subjekt oder Objekt bezieht und es zusätzlich qualifiziert (Seite 393); (oft gleichwertig mit einem syndetischen „Zustandssatz“)  tritt auch nach Funktionsverben auf (Lektion 20, Abschnitt 6.  anstelle der Präfixkonjugation!; Seite 393)  kommt auch in der raising-Konstruktion anstelle eines finiten Verbs im eingebetteten Satz vor (Seite 394)

10 Michael Waltisberg „Zustandsakkusativ“ 2 feste „Zustandsakkusative“: wah  da- + Personalklitika „allein“ ğamī  an [nachgestellt] „insgesamt, alle“ (Seite 394)


Herunterladen ppt "11.01.05Michael Waltisberg Moderne arabische Schriftsprache III Lektion 27."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen