Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein- und Ausgabe von Daten -Routinen zum einlesen von Rohdaten -Einlesen von der Tastatur -Routinen zum Einlesen und speichern von Bildern -Angabe eines.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein- und Ausgabe von Daten -Routinen zum einlesen von Rohdaten -Einlesen von der Tastatur -Routinen zum Einlesen und speichern von Bildern -Angabe eines."—  Präsentation transkript:

1 Ein- und Ausgabe von Daten -Routinen zum einlesen von Rohdaten -Einlesen von der Tastatur -Routinen zum Einlesen und speichern von Bildern -Angabe eines Dateinamen über ein Dialogfenster -Abspeichern von Rohdaten Thema 4

2 Mögliche Formate ASCII, binäre Dateien Bmp, jpeg, tiff, pcx Wav, Sun AU AVIM-files

3 Basis Routinen High level LOAD, SAVE, TEXTREADEinfach Bestimmte Formate ASCII, MAT-Files Low level FOPEN, FCLOSE, FREAD Flexibler C-basiert

4 High Level SAVELOAD SAVELOAD binäres speichern mit :binäres laden mit : save testload test als ASCII speichern mit :als ASCII laden : save test –asciiload test.txt

5 fopen: Öffnen einer Datei / Informationen über geöffnete Dateien SYNTAX: fid = fopen(Dateiname, Zugriffsart) Art des Dateizugriffs ´r´ : öffnet Datei zum Lesen (read)  default ´w´ : öffnet neue Datei oder überschreibt vorhandene ´r+´ : lesen+schreiben ´a´ : anfügen ans Dateiende Zugriff: über den File-Identifier fid (für andere I/O Routinen) Low level

6 FREAD fread: binäres Lesen aus einer Datei SYNTAX: [A, count] = fread(fid, Grösse, Format) A... Matrix, in die geschrieben wird A... Matrix, in die geschrieben wird count... Anzahl der erfolgreich gelesenen Daten count... Anzahl der erfolgreich gelesenen Daten Grösse… Anzahl der zu lesenden Daten Grösse… Anzahl der zu lesenden Daten Format… Format der zu lesenden Daten Format… Format der zu lesenden Daten

7 FWRITE fwrite: binäres Schreiben in eine Datei SYNTAX: count = fwrite(fid, A, Format) A... Matrix die gespeichert wird count... Anzahl der erfolgreich geschriebenen Daten Format… Format der zu lesenden Daten Format… Format der zu lesenden Daten

8 TEXTREAD textread: Lesen von formatierten Daten aus einer Textdatei SYNTAX: [A,B,C,...] = textread('filename','format',N) N … Anzahl der einzulesenden Zeilen format... Zeichenkette, welche Art der Auswahl angibt format... Zeichenkette, welche Art der Auswahl angibt %d : ganze Zahl %d : ganze Zahl %s : durch Leerzeichen getrennter String %s : durch Leerzeichen getrennter String Zum Auslesen von Tabellen gut geeignet

9 Beispiel textread Datei: Adresse.txt Santa Claus Nordpol [Vor,Nach,Ort,Tel]= textread(´Adresse.txt´,´%s %s %s %d´) Vor = Santa Nach = Claus Ort = Nordpol Tel = 12345

10 FCLOSE Syntax : fclose(fid) fclose(´all´) fclose(´all´) Schließen von Dateien

11 UIGETFILE Syntax: uigetfile(´Filter´,´Dialogtitel´) Öffnet eine Dialogbox zum laden von Dateien Mit der Endung die bei Filter angegeben wird

12 IMREAD imread: Lesen von Bildern aus einer Graphikdatei SYNTAX: A = imread(filename, fmt) [X,map] = imread(filename, fmt) [X,map] = imread(filename, fmt) fmt … Format des zu lesenden Bildes (jpg, tif …) fmt … Format des zu lesenden Bildes (jpg, tif …) map … colormap des Bildes map … colormap des Bildes

13 IMWRITE imwrite: Schreiben von Bildern in eine Graphikdatei SYNTAX: imwrite(A, filename, fmt) imwrite(X, map, filename, fmt) imwrite(X, map, filename, fmt) A... Bildmatrix filename... Dateiname zur Speicherung fmt... Format map... Colormap


Herunterladen ppt "Ein- und Ausgabe von Daten -Routinen zum einlesen von Rohdaten -Einlesen von der Tastatur -Routinen zum Einlesen und speichern von Bildern -Angabe eines."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen