Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.fiva.org Yesterday’s Vehicles on Tomorrow’s roads ist es? FIVA, die tun was? oder FIVA, die tun was!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.fiva.org Yesterday’s Vehicles on Tomorrow’s roads ist es? FIVA, die tun was? oder FIVA, die tun was!"—  Präsentation transkript:

1 Yesterday’s Vehicles on Tomorrow’s roads ist es? FIVA, die tun was? oder FIVA, die tun was!

2 Einleitung und Hintergrund 1. Besitzer Umfrage Besitzer + > HF Profil? Benutzung? Ausgaben? 1. Besitzer Umfrage Besitzer + > HF Profil? Benutzung? Ausgaben? 2. Firmen Umfrage >1.000 Unternehmer Querschnitt der Industrie Kompetenzen? International? 2. Firmen Umfrage >1.000 Unternehmer Querschnitt der Industrie Kompetenzen? International? 3. Club Survey Clubs Mitgliederfragen Soziale Rolle? Tourismus? 3. Club Survey Clubs Mitgliederfragen Soziale Rolle? Tourismus? Bedarf an aktuelle Daten und mehr Hintergrund Information über Historische Fahrzeuge Umfrage in 15 EU Länder – von Ende März bis Mitte Juni 2014 in Zusammenarbeit mit GfK, TU Delft und Fontys University Bedarf an aktuelle Daten und mehr Hintergrund Information über Historische Fahrzeuge Umfrage in 15 EU Länder – von Ende März bis Mitte Juni 2014 in Zusammenarbeit mit GfK, TU Delft und Fontys University das Ergebnis: ein Reichtum an Daten ! FIVA Research Key Findings

3 Studie in 15 EU-Länder 12 Minuten zur Beantwortung Zeitraum: 26. März bis 16. Juni 2014 Situation in 2013 mit Hilfe der Websites der FIVA ANF’s (offener Link) in der Sprache des Landes in der Währung des Landes (nicht Euro Länder) HF Gesamtzahl vollständige Fragebogen Responz Youngtimer Gesamtzahl Die Themen der Befragung  Allgemeine Fragen über Besitz von HF  Benutzung von öffentlichen Strassen  HF bezogene Ausgaben und Einnahmen  HF bezogene spezifische Kosten  HF bezogene Aktivitäten  Allgemeine Fragen über Besitz von Youngtimer  Soziodemographische Daten die Befragungs Merkmale Historisches Fahrzeug: Motorfahrzeug ab 30 J. Youngtimer: Motorfahrzeug von J. Erstmalig: Beantwortung pro Fahrzeugkategorie: Auto, Motorrad, Moped, Scooter, Camper, Lieferwagen, LKW (inkl. militäri), Bus, Schlepper, 2014 FIVA Research Key Findings 3

4 Benutzung von öffentlichen Strassen Durschnittlich pro Jahr in 2013 Durchschnittliche Jahresleistung eines Besitzers 3,153 km (za. 2 HF pro Besitzer, also: < 1600 km Wieviele Fahrtage in 2013? Tage % 79% 90% 77% < 1000 Km gefahren in 2013 HF Benutzung 75 % 75% der Besitzer benutzen ihr Fahrzeug nie für reguläre Transport Zwecke das HF als Anlage 1%1% Tagtägliche Benutzung 2 % Am wenigsten wichtig Aufbau einer Sammlung 3 % Nostalgie TOP 3 Gründe für HF Besitz Freizeit Fahrten oder Events und Shows 42 % 27 % Wartung, Reparaturen, Restaurierungs Arbeiten 20 % 2014 FIVA Research Key Findings 4

5 Wartung und Reparatur Kosten für Historische Fahrzeuge Alle Ausgaben Restau- rierung Wartung + Reparatur Zubehör HF bezogene Ausgaben im Besitzer Durchschnitt in Euro (2013) € € 2.335€ 840€ % der Ausgaben werden innerhalb der EU realisiert Durchschnitts- kosten eines Restaurierungs Projekt restoration project € Jeder Besitzer hat im Zeitraum HF restauriert Garage/parking € 934 Insurance costs € 358 Road taxes € FIVA Research Key Findings 5 Besitzer geben im Durchschnitt € aus Dies umfasst nur die die Fahrzeug bezogene Kosten (also exkl. z.B. Tourismus, Eintritte, Bücher, Zeitschrifte) Übrige Kosten (soweit fällig)

6 28% 23% 21% 12% % 20% 40% 60% 80% 100 Besitzer Profil Geschlecht und Alter 45 % 45% ist Mitglied eines HF Clubs 36% von 2 oder mehr Clubs; 19% is kein Clubmitglied HF Clubs und Events Durchschnittliches EinEinkommen pro Haushalt € % 2 von 3 besuchten 3 oder mehr Events in % besuchten 1 oder 2 Events; 11% besuchte kein einziges Event in Im Durchschnitt wurden 5 Events besucht 98% 2% 53 Jahre Haushaltseinkommen 2014 FIVA Research Key Findings oder mehr bis bis bis bis

7 28% 23% 21% 12% % 20% 40% 60% 80% 100 Clubs 2014 FIVA Research Key Findings 7 Club-Events sind signifikant Soziale Aspekten Austausch von Know-how Gemeinsame Nutzung und Verbreitung der Kultur (inkl. Kinder!)

8 28% 23% 21% 12% % 20% 40% 60% 80% 100 Clubs 2014 FIVA Research Key Findings 8 Club-Events sind signifikant Soziale Aspekten Austausch von Know-how Gemeinsame Nutzung und Verbreitung der Kultur (inkl. Kinder!)

9 Clubs 2014 FIVA Research Key Findings 9 Das Finden von Vorstandsmitglieder ist für 51% der Clubs nicht gerade einfach! Moderne Medien spielen ein großes und zunehmende Rolle. Internet & Soziale Medien gehen weit über die Grenzen Zusammenfassung Clubs sind keine isolierten Einheiten Gibt ein bedeutende Wirtschaftsfaktor für die Tourismus- und Industrie Internet hilft bei dem verbreiten des Wissens und die Kultur

10 Clubs 2014 FIVA Research Key Findings 10 Die Tourismusindustrie ist einer der größten Nutznießer von Clubveranstaltungen: 71% organisieren Mehrtägige Veranstaltungen Durchschnittsausgaben / Nacht / Person: € % der Clubs nehmen an Wohltätigkeitsveranstaltungen: Clubs sind nicht nur für 'Benzinköpfe ", sondern sind Teil einer sozialen Gesellschaft!

11 Clubs 2014 FIVA Research Key Findings 11

12 Die Professionellen 2014 FIVA Research Key Findings 12 Langjährige Erfahrung: Mechanische, hydraulische, elektrische, Zimmermannarbeit, Polster usw. Erhöhung der Altersklasse: Eigentümer: 36,2% sind 50 bis 60 Jahre Mitarbeiter (in Jahren): : 32% 40 bis 50: 33% Sorge um die Zukunft in Bezug auf Auszubildende und "junges Blut"

13 Die Professionellen 2014 FIVA Research Key Findings 13 Zusammenfassung Eine gesunde, sehr vielfältig, Geschäftsumfeld Sehr international ausgerichtete Sorgen über (zukünftige) Vorschriften Ständige Änderungen im gezets EU Änderungen REACH, Lackierung, Lösungsmittel, Usw.

14 Yesterday’s Vehicles on Tomorrow’s roads FIVA Ihr richtungweisender Partner für mobile Geschichte auf Räder !


Herunterladen ppt "Www.fiva.org Yesterday’s Vehicles on Tomorrow’s roads ist es? FIVA, die tun was? oder FIVA, die tun was!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen