Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität zu Köln WS 2012/13 Seminar: IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Allgemeine Informationstechnologien I Dozentin: Susanne Kurz M.A. Referenten: Irina.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität zu Köln WS 2012/13 Seminar: IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Allgemeine Informationstechnologien I Dozentin: Susanne Kurz M.A. Referenten: Irina."—  Präsentation transkript:

1 Universität zu Köln WS 2012/13 Seminar: IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Allgemeine Informationstechnologien I Dozentin: Susanne Kurz M.A. Referenten: Irina Ledniova Linux

2 Gliederung - Was ist Linux? - Geschichtlicher Hintergrund - https://www.youtube.com/watch?v=YqqkdgE8RpM -https://www.youtube.com/watch?v=9HhhSGJXRD4 - Wichtige Begriffe: - GNU - Unix - Betriebssystem - Shell - X-Server - Desktop - Bibliothek - Anwendungen - Distribution

3 Mehrbenutzer-Betriebssystem (Open Source) -Basiert auf Linux-Kernel und auf GNU- Software -Linux = unixartiger Kernel -Schnittstelle zw. Hard- und Software -Ermöglicht Anwenderprogrammen den Zugriff auf die Komponenten des Rechners (Speicher, Festplatte, Maus, Tastatur) -Schnelles, hochstabiles Betriebssystem -Frei erhältlich -Wird von Organisationen, Firmen und Menschen genutzt Was ist Linux?

4 Betriebssystem für nur Spezialisten (anfänglich) -Heute: universeller Einsatz Rechner und PC mobile Rechner (Netbooks) Smartphones Navigationssysteme Internetradios HD Cams Fluggesellschaften (Entertainment Systeme) LINUX

5 Geschichte… https://www.youtube.com/watch?v=YqqkdgE8Rp M Linux

6 Ein Betriebsystem (Operation System) braucht weitere Programme, außer Kernel, um funktionieren zu können Betriebssystem

7 GNU = Akronym von GNU´s nicht Unix Unixähnliches Betriebssystem Freie Software Softwaresammlung von Anwendungen, Bibliotheken und Extras für Entwickler Wird häufig mit Betriebssystemkern Linux genutzt  GNU/Linux-Betriebssystem GNU

8 Basis für Linux Ein Mehrbenutzer- Betriebssystem Oberbezeichnung für eine Familie von Betriebssystemen Eigenschaften: - hierarchisches Dateisystem - Multitasking - Multiuser-System - Netzwerkfähigkeit UNIX Systeme laufen auf jedem Rechner Unix (1969)

9 Programm, das zwischen dem Benutzer und dem System-Kern arbeitet Befehle und Programme werden ausgeführt Bash = Standard Shell unter Linux Alle Programme können von Shell gestartet werden Shell

10 Shell

11 eine grafische Oberfläche steuert alle Ein- und Ausgabegeräte (z.B.:die Maus, Grafikkarte, Tastatur und Bildschirm). X-Server

12 Desktop Environment / Desktopumgebung Ansammlung von Anwendungssoftware Desktopsysteme: - Unity (Ubuntu) - KDE (Kool Desktop Environment) Desktop

13 Sammlung von wiederkehrenden Programmteilen -Werden in eine externe Datei ausgelagert. Bibliothek

14 Das Maskottchen des Betriebssystem LINUX -Frack = TUXedo TUX

15 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Universität zu Köln WS 2012/13 Seminar: IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Allgemeine Informationstechnologien I Dozentin: Susanne Kurz M.A. Referenten: Irina."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen