Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Beispiel: Lagerverwaltung (1) domain ANr, LeNr, LeaNr, LhNr, LhaNr, LoNr, LoaNr: Zeichen(8); domain AName, LeaName, LhaName, Lieferant: Zeichen(25);

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Beispiel: Lagerverwaltung (1) domain ANr, LeNr, LeaNr, LhNr, LhaNr, LoNr, LoaNr: Zeichen(8); domain AName, LeaName, LhaName, Lieferant: Zeichen(25);"—  Präsentation transkript:

1 1 Beispiel: Lagerverwaltung (1) domain ANr, LeNr, LeaNr, LhNr, LhaNr, LoNr, LoaNr: Zeichen(8); domain AName, LeaName, LhaName, Lieferant: Zeichen(25); domain Länge, Breite, Höhe, Menge, Stückzahl: Ganzzahl; domain Gewicht, MaxGewicht: Gleitkommazahl; relation ArtikelArt(ANr, AName, Menge, Lieferant, Gewicht); relation Lagereinheit(LeNr, LeaNr, ANr, Stückzahl, Gewicht, LhNr); relation LagereinheitArt(LeaNr, LeaName, Länge, Breite, Höhe, MaxGewicht); relation Lagerhilfsmittel(LhNr, LhaNr, Gewicht, LoNr); relation LagerhilfsmittelArt(LhaNr, LhaName, Länge, Breite, Höhe, MaxGewicht); relation Lagerort(LoNr, LoaNr, Gewicht); relation LagerortArt(LoaNr, Länge, Breite, Höhe, MaxGewicht); relation Verträglichkeit(ANr, LoNr);

2 2 Beispiel: Lagerverwaltung (2) domain ANr, LeNr, LeaNr, LhNr, LhaNr, LoNr, LoaNr: Zeichen(8); domain AName, LeaName, LhaName, Lieferant: Zeichen(25); domain Länge, Breite, Höhe, Menge, Stückzahl: Ganzzahl; domain Gewicht, MaxGewicht: Gleitkommazahl; relation ArtikelArt(ANr, AName, Menge, Lieferant, Gewicht); relation Lagereinheit(LeNr, LeaNr, ANr, Stückzahl, Gewicht, LhNr); relation LagereinheitArt(LeaNr, LeaName, Länge, Breite, Höhe, MaxGewicht); relation Lagerhilfsmittel(LhNr, LhaNr, Gewicht, LoNr); relation LagerhilfsmittelArt(LhaNr, LhaName, Länge, Breite, Höhe, MaxGewicht); relation Lagerort(LoNr, LoaNr, Gewicht); relation LagerortArt(LoaNr, Länge, Breite, Höhe, MaxGewicht); relation Verträglichkeit(ANr, LoNr);

3 3 Beispiel: Lagerverwaltung (3) ArtikelArt: Speichert die prinzipiell lagerbaren Artikelkategorien. Jede Artikelart wird durch die Artikelnummer ANr eindeutig identifiziert. Name, (minimale Liefer-)Menge, Lieferant und Gewicht bilden weitere Attribute.

4 4 Beispiel: Lagerverwaltung (4) Sortierungen sind zufällig und können nicht erzwungen werden.

5 5 Beispiel: Lagerverwaltung (5) Lagereinheit: Jedes Tupel - identifiziert durch LeNr - repräsentiert eine Kiste oder einen Korb. Die Art der Kiste wird durch LeaNr festgelegt. In einer Lagereinheit befinden sich Stückzahl Artikel der Art ANr. Das resultierende Gewicht ist in Gewicht gespeichert. LhNr identifiziert ein Lagerhilfsmittel (üblicherweise eine Palette), auf dem die Lagereinheit steht.

6 6 Beispiel: Lagerverwaltung (6) Lagereinheit LeNrLeaNrANrStückzahlGewichtLhNr LE-001LEA-04A LH-001 LE-002LEA-02A LH-002 LE-003LEA-01A LH-002 LE-004LEA-05A LH-006 LE-005LEA-02A LH-004 LE-006LEA-03A LH-007 LE-007LEA-05A LH-006 LE-008LEA-01A LH-003 LE-009LEA-02A LH-003 LE-010LEA-04A LH-007 LE-011LEA-01A LH-005 LE-012LEA-02A LH-003 LE-013LEA-01A LH-005 LE-014LEA-04A LH-001 LE-015LEA-02A LH-004 LE-016LEA-02A LH-005

7 7 Beispiel: Lagerverwaltung (7) LagereinheitArt: Tupel dieser Relation beschreiben Kategorien von Lagereinheiten. Sie verfügen über Nummern, „umgangssprachliche“ Namen sowie Angaben über Maße und Maximalbeladung.

8 8 Beispiel: Lagerverwaltung (8)

9 9 Beispiel: Lagerverwaltung (9) Lagerhilfsmittel: Identifikation durch eine Nummer. Die Art des jeweiligen Hilfsmittels ist durch LhaNr identifiziert. Für jedes Hilfsmittel ist außerdem das aktuelle Gewicht (d.h. die Summe der Gewichte der Lagereinheiten, die auf ihm stehen) sowie die Nummer des Lagerortes gegeben. LagerhilfsmittelArt: Analog zu LagereinheitArt beschreibt LagerhilfsmittelArt die Kategorien der zur Verfügung stehenden Hilfsmittel.

10 10 Beispiel: Lagerverwaltung (10)

11 11 Beispiel: Lagerverwaltung (11)

12 12 Beispiel: Lagerverwaltung (12) Lagerort: Lagerorte besitzen eine Identifikationsnummer, einen Verweis auf die Lagerortart sowie das aktuelle Gewicht. LagerortArt: Lagerortarten werden in einer eigenen Relation gespeichert.

13 13 Beispiel: Lagerverwaltung (13)

14 14 Beispiel: Lagerverwaltung (14) Verträglichkeit: Schränkt die Wahl der Lagerorte für die Artikelarten ein, beispielsweise weil besonders rasche Zugänglichkeit gefordert ist oder besondere klimatische Bedingungen eingehalten werden müssen. Die Tupel einer Relation dieses Typs repräsentieren die zugelassenen Kombinationen.

15 15 Beispiel: Lagerverwaltung (15)


Herunterladen ppt "1 Beispiel: Lagerverwaltung (1) domain ANr, LeNr, LeaNr, LhNr, LhaNr, LoNr, LoaNr: Zeichen(8); domain AName, LeaName, LhaName, Lieferant: Zeichen(25);"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen