Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Cognos 8.4 “Whats new” Anwendungserfahrungen Ralf Roeber Technik- Workshop Stuttgart 17. März 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Cognos 8.4 “Whats new” Anwendungserfahrungen Ralf Roeber Technik- Workshop Stuttgart 17. März 2009."—  Präsentation transkript:

1 Cognos 8.4 “Whats new” Anwendungserfahrungen Ralf Roeber Technik- Workshop Stuttgart 17. März 2009

2 Agenda Sonstige 3 Datenherkunft / Data Lineage 2 Kommentarfunktion 1 „Read only“ Administrator 4

3 Kommentarfunktion Starten eines Berichtes ….

4 Berichtsergebnis … wo ist die Kommentarfunktion?

5 Kommentarfunktion  Gespeicherte Berichte deren Kommentarfunktion zuvor aktiviert wurde, können kommentiert werden … also…  Kommentarfunktion am Bericht aktivieren  Lese-/Schreibrecht aktivieren  Bericht ausführen  Berichtsansicht speichern  Kommentieren

6 Berichtseigenschaften

7 Kommentarfunktion aktivieren

8 Lese-/Schreibrecht aktivieren

9 Bericht ausführen und speichern … oder …

10 Gespeicherte Version aufrufen

11 Kommentarfunktion …

12 Kommentar hinzufügen

13 Kommentar ansehen

14 Tipp: „Suchen in Kommentaren“  Lt. Handbuch … „Suchfunktion in Cognos Connection benutzen, um in Kommentaren zu suchen“

15 Agenda Sonstige 3 Datenherkunft / Data Lineage 2 Kommentarfunktion 1 „Read only“ Administrator 4

16 Herkunft / Data Lineage

17 „Geschäftsansicht“

18 „Technische Ansicht“

19 Agenda Sonstige 3 Datenherkunft / Data Lineage 2 Kommentarfunktion 1 „Read only“ Administrator 4

20 Neue Begrüssungsseite

21 Neue Startfunktionen

22 Cognos Connection Administration

23 Metriken für Systemdienste

24 Grenzwerte je Einzelwert justierbar

25 Aggregierte Ampeldarstellung

26 Profile: Express und Professionell

27 Reportstudio „Express“ vs „Professionell“

28 Reportstudio „Express“ vs „Professionell“

29 Reportstudio „Express“

30 Reportstudio „Professionell“

31 Querystudio

32 QueryStudio – Filtermöglichkeiten

33 QueryStudio – DrillUp / Down

34 Querystudio – eigene Einstellungen

35 ReportStudio und QueryStudio  Erweiterte Diagrammtypen (+Formatierung)  QS mit automat. Drilldown und Anzeige von Hierarchien bei Nutzung von dimensionalen Modellen  QS: und/oder zur Kombination von Filtern  RS: händische MDX-Abfragen  RS: Formatvorlagen (Klassenstile)

36 Analysis Studio  Umfassendes Update von Analysis Studio  Anzeige großer Datenmengen (erste und letzte Seite)  Abbrechen von Langläufern  Feinere Steuerung der Filter und Summenregeln  Übersichtsbereich umfangreicher als in PP-Web  Flexibles Einfügen von Dimensionen + Daten

37 Framework Manager (Modellierung)  Verbesserungen im Context-Explorer  Determinanten anstatt Dimensionsinformationen  Verknüpfung vs. Alias  Anzeigen von Abhängigkeiten je Query-Subject  Erstellen eines Modell-Berichtes  Autom. Logfile Bereinigung & Archivierung

38 Framework Manager – Context Explorer

39 Framework Manager – Determinanten

40 Framework Manager – Governor „Explicit“

41 Framework Manager – Shortcuts

42 Framework Manager – „behandeln als“

43 Framework Manager – „Abhängigkeiten“

44 Framework Manager – Modell Report

45 Framework Manager – Modell Report

46 Framework Manager – „Archivierung“

47 Modellierung  Anpassen der Funktionsliste (Umfang+Inhalt)  Unterstützung zusätzlich SQL99-Datentypen  Importieren von Systemtabellen  Native Metadatenunterstützung bei OLAP Datasources  Angepasste Dimensionen über heterogene Datasources hinweg

48 JDBC - Type4 Datasources  Für den Contentstore kann JDBC-Type4 Treiber verwendet werden (nicht als Datasource!)

49 Server Administration  Modellbasierte Drillthrough Unterstützung  Abgestufte Benutzeroberflächenberechtigungen  Erweiterte Benutzerkontenverwaltung

50 Logging Console

51 LogViewer2

52 Agenda Sonstige 3 Datenherkunft / Data Lineage 2 Kommentarfunktion 1 „Read only“ Administrator 4

53 „Read Only“ Administrator  „Echte“ Systemadministratoren betreiben die produktiven Reportingserver  Kontrolle der eingestellten Option ist aufwendig  Lösungsvorschlag: Einrichtung einer Rolle, die alles „lesen“ darf.  „Read Only“ Administrator

54 „Read Only“ Administrator Test User in neue Gruppe aufnehmen

55 „Read Only“ Administrator Rechte so einrichten, dass die neue Rolle „nur lesen“ kann

56 „Read Only“ Administrator … „Schreiben verweigern“

57 „Read Only“ Administrator

58 „Read Only“ Administrator

59 „Read Only“ Administrator

60  Administrator – ohne Schreibrecht

61 Vielen Dank! Fragen? Ralf Roeber NOW! Consulting GmbH


Herunterladen ppt "Cognos 8.4 “Whats new” Anwendungserfahrungen Ralf Roeber Technik- Workshop Stuttgart 17. März 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen