Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Computerias Kofferwort aus COMPUTer / CafetERIA. wie es begann 1998 wurden die ersten Computerias in St. Gallen (Gerhard Bremer) Luzern (Charly Schürch)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Computerias Kofferwort aus COMPUTer / CafetERIA. wie es begann 1998 wurden die ersten Computerias in St. Gallen (Gerhard Bremer) Luzern (Charly Schürch)"—  Präsentation transkript:

1 Computerias Kofferwort aus COMPUTer / CafetERIA

2 wie es begann 1998 wurden die ersten Computerias in St. Gallen (Gerhard Bremer) Luzern (Charly Schürch) Engelberg (Max Flick) gegründet.

3 Seniorweb Ebenfalls 1998 wurde die Internetplattform durch Pro Senectute Migros-Kulturprozent EURAG gegründet.

4 Surffest Das einjährige Jubiläum des Seniorwebs wurde 1999 in Form eines Surffests im Migros Hochhaus am Limmatplatz in Zürich gefeiert. Über tausend Besucher besuchten dieses Surffest. (die Organisatoren waren komplett überfordert, erwartet wurden 300 Besucher)

5 Im Jahre 2000, anlässlich eines ersten Treffens der Leiter und Leiterinnen der Computerias, die nun bereits auf etwa 15 angewachsenen waren, stellte man fest, dass es keine Übersicht über diese Computerias gab. René Brückner stellte noch am gleichen Abend die ins Netz.www.computerias.ch

6 Stand der Computerias Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Computerias gegründet. Heute 2014, gibt es in der Schweiz bereits 51 Computerias, davon sind 23 im Kanton Zürich.

7 Computerias Forum Seit Oktober 2003 gibt es für die Seniorinnen und Senioren auch ein Forum. Da bietet sich Gelegenheit Probleme / Gedanken auszutauschen.

8 Verein Computerias Schweiz 2009 wurde an der Delegiertenversammlung die Gründung des Vereins Computerias Schweiz beschlossen Zweck Der Verein setzt sich zum Ziel, die Gründung und den Weiterbestand von lokalen Computerias aktiv zu fördern. Der Verein führt regelmässig Zusammenkünfte für die LeiterInnen der lokalen Computerias durch. Er kann bei Bedarf Veranstaltungen und weitergehende Aktivitäten durchführen. Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.

9 Meilensteine 2014 Der Verein feiert das 5 jährige Bestehen Computeria ist eine geschützte Marke Maceria ist eine geschützte Marke Computeria erhält die Steuerbefreiung

10 Steuerbefreiung Der Verein ist damit als gemeinnützige Organisation anerkannt. Bedingungen: – keine kommerziellen Zwecke – erstrebt keinen Gewinn – Vorstand arbeitet ehrenamtlich Hauptvorteil: – Erleichterte Sponsorensuche

11 Ziele > Sponsorensuche Um unser bescheidenes Budget zu erhöhen Software (spez. Microsoft) Referentenpool Gemeinsame Schulungsunterlagen Mehr Vorstandsmitglieder (z.Z. 4)


Herunterladen ppt "Computerias Kofferwort aus COMPUTer / CafetERIA. wie es begann 1998 wurden die ersten Computerias in St. Gallen (Gerhard Bremer) Luzern (Charly Schürch)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen