Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unser Start ins Jahr 2015 Jahreslosung. Brief an die Christen in Rom...

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unser Start ins Jahr 2015 Jahreslosung. Brief an die Christen in Rom..."—  Präsentation transkript:

1 Unser Start ins Jahr 2015 Jahreslosung

2

3 Brief an die Christen in Rom...

4

5

6 Ca. 1 Mio. Einwohner „Gewaltig in gewaltiger Ausdehnung“ „Alles wird herbeigeschafft aus jedem Land und jedem Meer, was immer die Jahreszeiten wachsen lassen und alle Länder, Flüsse und Seen sowie die Künste der Griechen und Barbaren hervorbringen.... Schiffsladungen aus Afrika, Indien und China (?) in solchen Mengen...“ Zitat von Aelius Aristides ( )

7 Juden und 11 Synagogen Christliche Gemeinde ab 34 n. Chr. Aufstände wg. Konflikten zwischen Juden und Judenchristen. Verweisung der Streithähne aus der Stadt (49 n. Chr.) Anzahl der Christen: in mind Teilgemeinden.

8 Der Brief an die Römer Konflikte zw. Messias-gläubigen Juden und Christen aus nichtjüdischem Hintergrund. Abfassung vor 60 n. Chr. durch Paulus. Paulus zeigt, dass in Christus für Glaubende die volle Erlösung geschenkt ist – Juden und Heiden sind eins in Christus. Beschneidung und Speiseregeln sind nicht nötig.

9 In der christlichen Gemeinde wird alles von Jesus Christus bestimmt.

10 „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.“

11 Schwieriges Miteinander heute Unterschiedliche Ansichten (in theol. Fragen) Unterschiedliche Sprache / Kultur / Gewohnheit Unterschiede in Charakter / Alter / Geschmack /... Unterschiedliche Bildung Unterschiedliche Reife im Glauben

12 Wie gehen wir damit um? Gruppierungen bilden? Einander aus dem Weg gehen? Heimliche Auseinandersetzung? Bitterkeit / Resignation in deinem Herzen?

13 Das andere Konzept Einander annehmen wie Christus uns angenommen hat Wie hat ER uns angenommen? –Wie den „verlorenen Sohn“ –Vorbehaltlos, mit ganzer Liebe und Würde –ER ist voll für mich da, vergibt, beschenkt, hat Geduld, überfordert mich nicht,...

14 ... mit Seiner Kraft Was ich selbst erlebe, darf ich andern nicht verweigern! Wie ER mir, so ich dir! Er hat den neben, hinter, vor (über) dir als Kind angenommen – wie dich auch, also... Uups – vom Kurs abgekommen? > Korrektur.

15 Und jetzt DU Sein Geist lebt in mir > so wird das Unmögliche möglich. Verbinde dich ganz fest mit Jesus!

16 ... gib dir einen Ruck Winkst du müde ab – klappt eh nicht. Bist du zu bequem für eine Kurskorrektur? Fange wieder an zu glauben an das, was Gott will und kann... > eine Gemeinde, die jesusmäßig ist > in der Gott leidenschaftlich angebetet wird > dazu braucht er dich

17 Verbinde dich ganz neu + fest mit Jesus.Verbinde dich ganz neu + fest mit Jesus. Sag IHM, dass du Röm 15,7 von Herzen leben möchtest.Sag IHM, dass du Röm 15,7 von Herzen leben möchtest. Bleib geduldig dran.Bleib geduldig dran.


Herunterladen ppt "Unser Start ins Jahr 2015 Jahreslosung. Brief an die Christen in Rom..."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen