Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

17. Juni 2009Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 17. Juni 2009 Computerhilfsmittel für Sehbehinderte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "17. Juni 2009Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 17. Juni 2009 Computerhilfsmittel für Sehbehinderte."—  Präsentation transkript:

1 17. Juni 2009Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 17. Juni 2009 Computerhilfsmittel für Sehbehinderte

2 Inhalt Betriebssystemfunktionen in Windows XP und Vista Funktionen und Hilfsmittel in weiteren Programmen Ausgesuchte Programme und Anwendungen für Blinde (mit Hansruedi Brügger) Interessante und nützliche Links

3 Betriebssystemfunktionen in Windows XP und Vista (1) 1. Windows XP In Windows XP sind die entspr. Funktionen in der Systemsteuerung in den Kategorien „Eingabehilfen“ und „Darstellung und Designs“ zu finden

4 Betriebssystemfunktionen in Windows XP und Vista (2) 2. Windows Vista In Windows Vista ist ein „Center für erleichterte Bedienung“ verfügbar, welches über die System- steuerung erreicht wird

5 Funktionen und Hilfsmittel in weiteren Programmen (1) 1. Internet Explorer 8  Funktionen sind unter dem Begriff „Barriere- freiheit“ zu finden (  Extras  Internetoptionen  „Allgemein“ Darstellung)  Einstellungen für  Barrierefreiheit  Schriftarten  Farben  eigenes Stylesheet

6 Funktionen und Hilfsmittel in weiteren Programmen (2) 2. Mozilla Firefox 3  Funktionen sind unter dem Begriff „Eingabe- hilfen“ zu finden Eine Dokumentation ist unter nachstehendem Link zu finden style_mode=inproduct#Tastaturk_rzel style_mode=inproduct#Tastaturk_rzel

7 Funktionen und Hilfsmittel in weiteren Programmen (3) 3. Microsoft Outlook (Ver. 2000, 2003, 2007)  Bietet nur wenige Funktionen  Symbole vergrössern (  Extras  Anpassen  Optionen  („Weitere“) Grosse Symbole)  Schriftart und -grösse anpassen beim Erstellen von s (  Extras  Optionen  -Format  „Briefpapier und Schriftarten“  Schriftart wählen

8 Ausgesuchte «blindentechnische» Programme und Anwendungen (1) (mit Hansruedi Brügger) 1. JAWS (Job Access With Speech)  ist ein kostenpflichtiger Screenreader, der Text- ausgabe vom Computerbildschirm per Braillezeile oder Sprachausgabe ermöglicht 2.Openbook  ist eine Scan- und Texterkennungssoftware, welche die tägliche (Brief-)post einscannt und vorliest

9 Ausgesuchte «blindentechnische» Programme und Anwendungen (2) 3. Kiosk  holt bis 24 Zeitungen aus der ganzen Schweiz aus dem Web und liest die Texte per Sprach- ausgabe vor 4. -Programm  eingetroffene s werden per Sprachausgabe vorgelesen 5. Fernwartung  Online-Zugriff durch professionellen Support

10 Ausgesuchte «blindentechnische» Programme und Anwendungen (3) 6. Support  Gratis-Hotline, betreut durch Blindenverband und Fa. Accesstech AG, Luzern 7. Community  Mailing-Liste mit über 100 blinden oder seh- behinderten Teilnehmern nach dem Motto: «Einer weiss immer Rat» 8. Arbeitstechnik  Online-Zugriff durch professionellen Support

11 Interessante und nützliche Links (1)  Windows-Hilfe und -Anleitungen  Welche Eingabehilfen stellt Windows zur Verfügung? c296174e-c39b-4d56-b638-57d8557b68b31031.mspx  Erleichtern der Bedienung des Computers 106e d f0c22259a63a1031.mspx  Mozilla Firefox  Eingabehilfen ?style_mode=inproduct#Tastaturk_rzel ?style_mode=inproduct#Tastaturk_rzel

12 Interessante und nützliche Links (2)  Schweizer Blinden- und Sehbehinderten- verband  Accesstech AG Schweizer Anbieter von EDV-Lösungen für Sehbehinderte und Blinde

13 Danke für die Aufmerksamkeit !... und jetzt noch «Hören und Staunen» mit Hansruedi Brügger !


Herunterladen ppt "17. Juni 2009Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 17. Juni 2009 Computerhilfsmittel für Sehbehinderte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen