Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schülerarbeit – Bewertung: ca. 2-3 als Note. Die Inschriften und die Überlieferung der Bibel Wann und unter welchen Umständen ist die Bibel entstanden?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schülerarbeit – Bewertung: ca. 2-3 als Note. Die Inschriften und die Überlieferung der Bibel Wann und unter welchen Umständen ist die Bibel entstanden?"—  Präsentation transkript:

1 Schülerarbeit – Bewertung: ca. 2-3 als Note

2 Die Inschriften und die Überlieferung der Bibel Wann und unter welchen Umständen ist die Bibel entstanden? Gibt es Belege zur Richtigkeit von Namen und Inhalten im historischen Text? Vorstellung relevanter Fundstücke zur Erläuterung der Fragen und der Entstehung der Bibel

3 Die Überlieferung der Bibel Die Bibel hatte einen langen Weg bis zu ihrem heutigen Erscheinen … … 1452 Jahre nach Jesu Geburt die erste gedruckte Bibel … … 1980 Jahre nach Jesu Geburt die erste ökumenische Einheitsübersetzung…

4 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel 9/8. bis 1.Jh.v. Chr. Entstehung der Schriften des AT Ab 6. Jh. Abfassung der hebräischen Bibel als Gesamtwerk 300 v. Chr.Das hebräische AT wird ins Griechische übersetzt 1Jh. Niederschrift der 4 Evangelien Um 125 älteste Bruchstücke des NT ( Joh 18, )

5 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel um 200 Der Kanon des NT steht im wesentlichen fest Erste Übersetzungen in das Lateinische Anfang des 4. Jh.Übersetzung ins Syrische 382 – 420Hieronymus bearbeitet die altlateinische Bibel, übersetzt das AT neu aus dem Hebräischen ins Lateinische und revidiert das NT

6 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel Um 800Übersetzung des Matthäus Evangeliums ins Deutsche 8 – 11 Prunkvolle Bibelhandschriften mit Miniaturmalereien entstehen, zahlreiche Übersetzungen der Bibel in versch. Sprachen ( u. a. Deutsch )

7 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel 1440 Erfindung des Buchdruckes mit beweglichen Lettern durch Johannes Gutenberg in Mainz Erster Druck der lateinischen Bibel durch Gutenberg ( 42zeilige Bibel )

8 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel 1466Mentelin druckt die erste deutsche Bibel in Straßburg, es folgen weitere in anderen Sprachen 1516Das erste gedruckte griechische NT, erscheint

9 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel September 1522Luthers deutsches NT erscheint in Wittenberg 1534Luthers deutsche Bibel erscheint in Wittenberg

10 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel 1710 Freiherr von Cantstein gründet die erste Bibelgesellschaft in Halle 1812Gründung von deutschen Bibelgesellschaften ( z.B. Württembergische Bibelanstalt ) Ab 1947In Höhlen bei Qumran am Toten Meer werden Handschriften des hebräischen AT gefunden, bedeutende Funde

11 Die wichtigsten historischen Daten in der Überlieferung der Bibel 1980 Die erste ökumenische Bibelübersetzung, die Einheitsübersetzung erscheint im katholischen Bibelwerk in Stuttgart. Das NT und Psalmen sind von evangelischen und katholischen Bibelwissenschaftlern gemeinsam übersetzt worden. 2003Die Bibel ist in 2303 Sprachen übersetzt

12 Die Überlieferung Aus alter Zeit weiß man von verschiedenen Schreibmaterialen: Sollten Texte besonders lange erhalten bleiben, so meißelte man sie in Stein. 2.Mose 32,15 "... die zwei Tafeln des Gesetzes in seiner Hand, die waren beschrieben auf beiden Seiten. Und Gott hatte sie selbst gemacht und selbst die Schrift eingegraben." Mussten diese Texte nicht transportiert werden, so meißelte man sie in Fels. So wünscht sich Hiob, dass seine Reden zum ewigen Gedächtnis in Fels gehauen würden (Hiob 19,24). Kleinere Texte (Sprüche, kleine Briefe, u.ä.) wurden mit Tinte auf Weißgetünchte Steine (5.Mose 27,2) oder auch gebrannte Tontafeln (so genannte Ostraka) geschrieben.

13 Die Überlieferung Weitere Überlieferungen sind auf Papyrus bzw. Papyrsrollen, Leder, Pergament, und Papier geschrieben

14 Die Weitergabe der Schriften Die Orginale unserer AT-Bücher wurden immer wieder abgeschrieben und weitergegeben. Wer hat die Schriften abgeschrieben und übersetzt ? Die Gelehrten, die nach dem 5. Jahrhundert n.Chr. mit der Überlieferung beschäftigt waren, werden Masoreten genannt. Sie erhielten diesen Namen, weil sie rings um den Text einer Seite, also an allen 4 Rändern und am Schluss eines Buches Bemerkungen zum Text machten. Diese Bemerkungen heißen Masora. In der Masora wurden allerlei Bemerkungen zum Text gemacht, z.B. vor Stellen, die leicht zu Abschreibfehlern führten, gewarnt.

15 Die Wycliff Bibelübersetzter Evang. Christen, die sich dafür einsetzen, dass immer mehr Menschen Gottes Wort in ihrer Muttersprache lesen können Sie lernen und erforschen die Sprache und übersetzen dann die Bibel oder Teile der Bibel in diese Sprache Weltweit gibt es ca Christen, die sich als Wycliff Bibelübersetzer einsetzen Diese Organisation wird lediglich durch Spenden finanziert

16 Die Inschriften

17 Beispiele für Inschriften (1) Die Siloa - Inschrift berichtet über die Vollendung eines 537m langen Wassertunnels in Jerusalem, der noch heute begehbar ist. Der Tunnel wurde von 2 Seiten aus gebaut.

18 Text der Siloa - Inschrift „Das war der Durchbruch und so geschah der Durchbruch. Während [schwangen die Steinhauer die] Haue, jeder auf seinen Genossen zu, und während noch drei Ellen für den Durchbruch war[en, da wurde gehört die Stimme eines jeden, der rief zu seinem Genossen, denn es war ein Riss im Felsen von Süden und [von Norden]. Und am Tag des Durchbruchs, jeder um sich zu nähern seinem Genossen, Hacke gegen Hacke. Und es floss das Wasser vom Ausgangsort bis zum Teich, an die 200 und 1000 Ellen. Und 100 Ellen war die Höhe des Felsens über dem Kopf der Steinhauer.“

19 Bezug zur Bibel Die Inschrift wird auf König Hiskija (8 Jh.) zurückgeführt. Der Tunnel wurde mitsamt einer Befestigungsanlage am Ophelberg (Chron ) fertiggestellt. Es scheint, als sei die Inschrift von versch. Verfassern geschrieben

20 Probleme bei der Auswertung Von israelischen und judäischen Königsinschriften ist bislang wenig gefunden worden. Bsp.: Von der Stele aus Samaria liegt nur ein Wort vor, der Rest musste ergänzt werden.

21 Probleme bei der Auswertung [Stele], die [XY, König von Israel, errichtet hat für...] Wie man erkennt, ist nur das Relativpronomen „die“ vorhanden, der Rest wurde ergänzt. „Stele“ ist eine freistehende runde Säule mit Relief

22 Beispiele für Inschriften (2) Die Tora ist mittlerweile fertiggestellt und es werden neuerdings Reflexionen über die Bedeutung der Tora (die auch einen Teil der Bibel ausmacht) angestellt Auf einem Silberamulett aus einem Grab im Himomtal bei Jerusalem ist der aaronitische Segen (Num 6, ) zitiert:

23 Beispiele für Inschriften (2) „...JHWH ist Gott dein. Er ist Gott, der Gott der Treue. Er bewahrt den Bund und die Huld für die Liebenden und die bewahren Gebote seiner... Mach hoch die Ruhestätte. Befreie von aller Schwachheit und Bösen. Denn bei ihm ist Erlösung: denn JHWH bringt zurück uns das Licht. Es segne dich JHWH und behüte dich. Aufstrahlen lasse JHWH sein Antlitz über dir und sei dir gnädig“

24 Beispiele für Inschriften (2) Das Grab (der Fund- ort) wurde vom 6 Jh. bis zum 1. Jh. v. Chr. belegt Das beschriebene Amulett stammt aus dem 4 Jh. v. Chr.

25 Beispiele für Inschriften (3) Die Römer haben uns ebenfalls viele Inschriften hinterlassen. Prokurator Pontius Pilatus hat in Cäsarea Maritima z. B. eine Bauinschrift hinterlassen.

26 Beispiele für Inschriften (3) Der Text der Inschrift: „Den Seeleuten stellte Pontius Pilatus, der Präfekt von Judäa, das Tiberieum (einen Leuchtturm) wieder her.“

27 Bezug zur Bibel Dass P. Pilatus zurecht hinzugezogen werden darf, ist nicht umstritten. Doch zu der Geburt Jesu zeigen sich menschliche Fehler: Jesus kann nicht zeit-gleich unter Herodes (starb 4 v. Chr.) und des Statthalters Quirinius (7/8 n. Chr.) geboren sein. Grund für diesen Fehler sind offenbar mündliche Überlieferung.

28 Beispiele für Inschriften (4) Aus dem Jh. v. Chr. stammen die ältesten griechischen Zeugnisse. Die in Qumran gefunden Fragment- Fetzen enthalten Teile von 1 Sam 16, 1- 23, 17

29 Bibel heute Die Bibel ist aus den Inschriften entstanden und macht sie zu einem der lesenswertesten Bücher überhaupt Vorsicht, das stimmt so nicht! – THW. Vgl. Kurshalbjahr! Die Bibel wurde oft zitiert und beweist damit ihre Aktualität („Schwerter zu Pflugscharen“ auf Friedensdemos usw.)


Herunterladen ppt "Schülerarbeit – Bewertung: ca. 2-3 als Note. Die Inschriften und die Überlieferung der Bibel Wann und unter welchen Umständen ist die Bibel entstanden?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen