Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

♫ Mach Deine Lautsprecher an! ♫ Mach Deine Lautsprecher an! Klick, um zum nächsten Bild zu kommen Copyright © 2008 Tommy's Window. All Rights Reserved.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "♫ Mach Deine Lautsprecher an! ♫ Mach Deine Lautsprecher an! Klick, um zum nächsten Bild zu kommen Copyright © 2008 Tommy's Window. All Rights Reserved."—  Präsentation transkript:

1

2 ♫ Mach Deine Lautsprecher an! ♫ Mach Deine Lautsprecher an! Klick, um zum nächsten Bild zu kommen Copyright © 2008 Tommy's Window. All Rights Reserved

3 In ihrem Gedicht “ Ein Abendgebet” hat C. Maud Battersby zusammengefasst, was jeder von uns jeden Tag beten sollte.

4 „Wir alle sind in vielerlei Hinsicht fehlerhafte Menschen. Wer nie ein verkehrtes Wort redet, ist ein vollkommener Mensch; er ist fähig auch seinen ganzen Leib im Zaum zu halten. Wir legen den Pferden das Zaumzeug ins Maul, damit sie uns gehorchen, so lenken wir das ganze Tier. Oder denkt an ein Schiff, es ist groß und wird von starken Winden getrieben, trotzdem wird es mit einem winzigen Ruder gesteuert, wohin der Steuermann es haben will. Ebenso ist es mit der Zunge; Sie ist nur klein und bringt doch gewaltige Dinge fertig. Denkt daran wie klein die Flamme sein kann, die einen großen Wald in Brand setzt. Auch die Zunge ist ein Feuer, sie ist eine Welt voller Unrecht und beschmutzt den ganzen Menschen” (Jakobus 3:2-6).

5 „Die Zunge hat Macht über Leben und od.“ (Sprüche 18:21) „Wer unvorsichtig herausfährt mit Worten, sticht wie ein Schwert; aber die Zunge der Weisen bringt Heilung.“ (Sprüche 12:18) und „Eine linde Zunge ist ein Baum des Lebens; aber eine lügenhafte bringt Herzeleid.“ (Sprüche 15:4) (Psalm 34:13).

6

7

8 Vielleicht hast du das schon mal gehört oder es selber schon gesagt: “ Stöcke und Steine können mir die Knochen brechen, aber Worte können mir niemals etwas anhaben“. Nun ja, das stimmt nicht ganz! Stöcke und Steine können oberflächliche Wunden verursachen, aber Worte können sehr viel tiefer verletzen und brauchen wesentlich länger, um zu heilen. Die Wunden des Herzens sind tief verborgen und meistens weiß nur der, der sie trägt davon, sonst keiner - natürlich mit Ausnahme unseres himmlischen Vaters. Er sieht sie und versteht, aber wie traurig ist es, wenn wir diejenigen sind, die diese Wunde zugefügt und diese hässliche Narbe verursacht haben!

9 Gott sei Dank, gibt es etwas! Das Heilmittel ist die Veränderung des Herzens – unseres Herzens – denn: „wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund!“ (Matthäus 12:34) Es gibt nur einen Weg, die unbändige Zunge zu zähmen und das ist, das Herz zu transformieren, den Geist der es unter Kontrolle hält. Die Heilung beginnt damit, dass wir darum bitten, mit dem heiligen Geist gefüllt zu werden. Wenn wir im Geist leben, wird jedes Wort liebevoll und wahr sein, „denn Gott ist Liebe.“ (1.Johannes 4:8)

10 Wenn du eine Gewohnheit daraus machst, Gottes Wort zu lesen und in dir aufzunehmen, wirst du eine tiefe und bleibende Beziehung mit ihm eingehen. Diese Beziehung wird sich dann auch in deiner Wortwahl und in deinen Taten widerspiegeln. Wenn du sein Wort in dir trägst, wird es dir unmöglich sein Klatsch oder Tratsch zu verbreiten, oder unfreundliche, bittere Worte zu sagen. Wir können unsere Zunge niemals selbst im Zaum halten. „Aber die Zunge hat noch niemand bändigen können“ (Jakobus 3:8), aber Gott kann es tun! „Wenn es auf die Menschen ankommt, ist es unmöglich, aber für Gott ist alles möglich.“ (Matthäus 19:26)

11 Er kann dich mit Seinem Geist durchdringen und Freundlichkeit in dich fliessen lassen, weil Er sowohl deine Zunge ergreift, wie auch dein Leben. Du wirst ein Segen für alle um dich herum werden. Um das Lied mit Text herunterzuladen und um mehr Diashows zu sehen besuche: Lied “Walk a mile”.


Herunterladen ppt "♫ Mach Deine Lautsprecher an! ♫ Mach Deine Lautsprecher an! Klick, um zum nächsten Bild zu kommen Copyright © 2008 Tommy's Window. All Rights Reserved."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen