Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„ POEMS AND POETRY“ by Sunny Deys. - Sunny Deys - 2 Die Autorin „Sunny Deys“ ist in Berlin in 1980 geboren und hat an der Technischen Universität BWL.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„ POEMS AND POETRY“ by Sunny Deys. - Sunny Deys - 2 Die Autorin „Sunny Deys“ ist in Berlin in 1980 geboren und hat an der Technischen Universität BWL."—  Präsentation transkript:

1 „ POEMS AND POETRY“ by Sunny Deys

2 - Sunny Deys - 2 Die Autorin „Sunny Deys“ ist in Berlin in 1980 geboren und hat an der Technischen Universität BWL studiert. Sie hat für einige Zeit im Ausland gelebt und Business Administration an der „University of California“ in Berkeley studiert. „SUNNY DEYS“ ist eine selbständige Künstlerin, die neben POESIE und LITERATUR auch ART designt und MUSIKTEXTE schreibt. Sie spricht 12 Sprachen und liebt es in WELT herum zu reisen.

3 " POETRIES " 1)Das „Elflein“ 2)Gefühle … - Ein „Kribbeln“ 3)„Hallo Fremder“ 4)Der „Bauch“ 5)Ein „lieblich Gesicht“ 6)„Das Christkind“ 7)Die „Zukunft“ 8)„Leidenschaft und Eifersucht“ 3 - Sunny Deys - 9)Die „Moral“ 10)Die „Uni-Zeit“ 11)„Tomorrow“

4 AUGUST 2012  Dieses Buch widme ich meinen Freunden und meinen „Liebenden“, die immer für mich da sind, wenn ich sie brauche.  4 - Sunny Deys -

5 " DAS ELFLEIN " 5 - Sunny Deys -

6 " DAS ELFLEIN "  Ein Elflein schwinkt und singt und wirft die Beine empor. Das Glücke nicht fassend, welches es sich selber erkor. Die Schaukel - sie wiegt sich im Wind hin und her, ganz leicht wie auf Wolken, es ist gar nicht schwer. D ie Sonne strahlt, als ob sie erwacht, das ELFLEIN schaut glücklich drein und lacht. Ob alt, ob jung - geborgen; so möcht sich jeder fühlen und das Elflein möcht sich die Seele frei spülen. 6 - Sunny Deys -

7 " EIN KRIBBELN" 7 - Sunny Deys -

8 "GEFÜHLE …- EIN "KRIBBELN"  Gefühle sprühen wie Funken umher, ein Blick, ein Lächeln und manchmal auch mehr. Ich kann's kaum beschreiben, wie fällt es mir schwer, doch eins ist ganz sicher, gefallen tut's mir sehr. Ein Kribbeln in den Fingern mal doll, mal ganz schwach, ich würd's so gern wissen, was hält Dich denn wach... Ich zeig mein Interesse mit Ach und mit Krach, doch Du hälst Dich zurück und das macht mich ganz schwach. Es gibt nichts zu sagen, dass weiß ich genau, Entscheidungen stehen fest, schon vor dem Morgentau. 8 - Sunny Deys -

9 " HALLO FREMDER" 9 - Sunny Deys -

10 „HALLO FREMDER"  Dein Lächeln so süß, die Augen so braun, der Aufschlag entzückt, wie sonst; alle Frau'n. Dein Haar ist voll Glanz, der Schnitt sehr elegant, ich weiß es genau und denk einfach - wau. Ich würd Dich recht gern, mein Eigentum nennen, doch Du bist so fern und ich verlier das Rennen. Gern wüsst ich von Dir, wie Du zu mir stehst, denn noch haben wir Zeit, es ist nicht zu spät! 10 - Sunny Deys -

11 " DER BAUCH" 11 - Sunny Deys -

12 „ DER BAUCH "  Der Bauch, der wächst ganz sonderbar groß. Was ist denn da, bloß schon wieder sonderbares los? Vom Essen kann's nicht gewesen sein, der Bauch kam irgendwie von ganz allein. Der Jonas hat mich nachts geweckt und ich hab mich total erschreckt. Der nächste Morgen war famos und mein Bauch schon wieder riesen groß Sunny Deys -

13 " EIN LIEBLICH GESICHT" 13 - Sunny Deys -

14 " EIN LIEBLICH GESICHT "  Was für ein lieblich Gesicht, ich war ganz erpicht, es einmal zu versuchen, Dich zu küssen ohne zu fluchen. Es war mir jetzt nur nicht ganz klar, ob dieses sonderbare Gefühl auch bei Dir war. Und somit warte ich auf den richtigen Moment, dass Du nicht nur deinen Mund vorstreckst, sondern es auch vor Leidenschaft brennt und Deine Zunge sich in meinem Mund verrennt Sunny Deys -

15 "DAS CHRISTKIND" 15 - Sunny Deys -

16 „DAS CHRISTKIND"  Still, ganz still, umschweift die Nacht, als ob ein Kindeslicht erwacht. Die Menschen hören leise zu, ob's knistert, wackelt oder ruht. Es ist ganz ungewiss, was gleicht passiert, doch eins ist recht, es wird lasiert, die Fenster werden auf Glanz gebracht, der Boden gewienert, der Himmel erwacht und die Sonne lacht. Was hat das Kind uns wieder Gutes gebracht... Still, ganz still ist wieder... und es erlahmen alle Glieder. Die Leute ruhn sich aus und schweigen es wird noch eine Weile weilen, bis sich das goldene große Tor, zum Himmel öffnet und ein "CHRISTKIND" erkor Sunny Deys -

17 " DIE ZUKUNFT " 17 - Sunny Deys -

18 „DIE ZUKUNFT"  Die ZUKUNFT allein, wird viele Menschen prägen, denn "Denken" wird sie nicht nur bewegen, sondern auch zwingen, nur DAS zu tun und zu sagen, was sie denn moralisch vertreten, zu wagen. In der ZUKUNFT, werden die Menschen es nicht mehr wagen, BÖSARTIGKEITEN grundlos zu scharen, sie werden versuchen, sich einander zu "schätzen" und nicht notwendiger Weise sich gegenseitig verletzen. 18 Der "TOD" wird die BÖSARTIGEN holen und das GEFÄGNIS wird den VERSTAND aushohlen, damit sie nicht rachsüchtig sind, nachdem sie frei, denn sonst wär alles "Allerlei". ERZIEHUNG fängt beim "Denken" an, die ZUKUNFT denkt viel öfter dran, das Denken zu prägen, das Denken bewegen, das Denken beschränken und auch mal verschenken. DENK nicht, man denkt an Dich nicht, denn ansonsten erwischt es Dich nicht. Die DENKER werden die GUTEN sein, die WOHLTÄTER nicht nur vom DENKEN allein, doch bestrafen wird man die, die "schlecht" denken und vermeintlich gut "handeln", denn sie verwandeln das "GUTE" ins "SCHLECHTE" und tadeln das "RECHTE". - Sunny Deys -

19 " EIFERSUCHT " 19 - Sunny Deys -

20 "LEIDENSCHAFT UND EIFERSUCHT"  Frau Merkel brach voller EIFER, eine große LIEBE entzwei, wie ein GEIFER. Denn sie konnte es nicht ertragen, zu sehen die Liebe zweier HERZEN, wie sie aufblühen und vor FREUDE im Wind sich hin und her wehen. Sich entzücken an dem Leben und nicht genug kriegen sich gegenseitig anzusehen. Das konnte sie nicht ertragen, so hat sie ihren Sohn verraten und wollte die Freundin töten, damit sie nicht länger sieht, die beiden beim "flöten". 20 Vor EIFERSUCHT zerrissen, aus HASS und WUT getrieben, ging Frau Merkel ihres Weges und hat sich dabei selber aufgerieben. NIE wird sie erleben, solche FREUD und LIEBE, wie die beiden hatten, aus tiefstem HERZEN und ein Leben ohne Schatten. NIE wird sie die SEHNSUCHT spüren oder das Verlangen, das zwei schöne Menschen spüren, wenn sie sich gegenseitig fangen. UND die MORAL aus der GESCHICHT, traue nie ner MERKEL nicht, glaube nie nem hässligen Gesicht. Traue nie nem Weib mit Rettungsring, denn sie wird deinen Mann, ums Leben bringen, damit er dich verlässt und dann mit EIFER ihre EIFERSUCHT ganz plötzlich verloren scheint. Doch um den TOTEN hat sie NIE geweint. Sie wird die gerechte STRAFE kriegen, für ihre verursachte PEIN. Denn sie ist bald GANZ ALLEIN. - Sunny Deys -

21 " DIE MORAL " 21 - Sunny Deys -

22 "DIE MORAL"  Die "MORAL" ist klein, bei so manch einem GEBEIN, ob POLITIKER oder PRIESTER, moralisches Denken ist, so manch einem fremd, so tun als ob, sie moralisch handeln, kennen sie längst. So, ist etwas moralisch, wenn man es tut oder zählt nicht viel, mehr auch das GEDANKENGUT? 22 "Denken" und "Handeln" sind ZWEIERLEI und so manch einer fühlt sich frei, obwohl er gedenkt, was zu handeln nicht gut und dennoch so tut, als ob er stets und immer handelt mit MUT und die MORAL trägt unter seinem Hut. - Sunny Deys -

23 " DIE UNI-ZEIT " 23 - Sunny Deys -

24 "DIE UNI-ZEIT"  Ich sitz auf meinem Bett, die Gedanken vergraben und bin nicht sehr nett, was soll ich dazu sagen. Ich müßt eigentlich lernen, daß weiß ich ja auch, die anderen sind viel fleißiger, sagt jedenfalls mein Bauch hab ich schon geschrieben und hab zum Glück keine Grieben. Ob bestanden oder nicht, ich bin jetzt ganz erpicht, meine Freizeit zu genießen und ab und zu Blumen zu gießen. Was soll's, ich muß da jetzt durch, die Klausur will ich bestehen, wenn auch auf den Zehen, ich bin doch kein Lurch. - Sunny Deys -

25 " TOMORROW " 25 - Sunny Deys -

26 " TOMORROW " 26 - Sunny Deys -

27 „TOMORROW"  Ich fühle mich beschissen und würd sooo gerne wissen, wo ich bin dran, bei meinem Mann. Ich kann es fühlen und merk es genau, der Wind beginnt die Gefühle zu kühlen und vielleicht auch der Tau. 27 There is something between us, what is not "right", cause it must be "wrong". She made him be confused and he is not strong. For the truth, he is weak and he barely knows, what he has done. Because he met her, I am pretty sure for that "one". - Sunny Deys - TOMORROW, I will find out, even more exactely with my connection if he lied once or twice more "correctly".

28 - Sunny Deys - 28

29 POETRY POESIE füllt Dein Leben mit LIEBE und FREUDE. SIE erfüllt dein Herz und lässt dich in Träume versinken. SIE bringt dich zum schweigen und manchmal zum Nachdenken, doch jedes mal hat sie etwas zu schenken. POETRY fills up your life with LOVE and HAPPINESS. SHE fills your heart and makes you dreaming. SHE makes you stay calm and „Thinking“. No matter what she does, she always has gifts for presenting Sunny Deys -

30 CONTACT Sunny Deys Mobil: +49(0)160 – Website: Cologne Weiden 30 - Sunny Deys -

31 COPYRIGHTS SUNNY DEYS - ART & FRIEND's NOTICE !!! The Copying of any of my Pictures, Lyric Texts and creative Designs as well as private Goods is strictly FORBIDDEN and will be traced and noticed by my lawyers with the consequence of proclaiming money compensation for damages & for suffered loss. THANK’S for your UNDERSTANDING. YOUR'S SUNNY DEYS (ART) & STONE WASHED (MUSIC) PRODUCTION *** COPYRIGHT & ALL OTHER RIGHT's are reserved by Nicole Larisch alias Sunny Deys by the 29th April *** 31 - Sunny Deys -


Herunterladen ppt "„ POEMS AND POETRY“ by Sunny Deys. - Sunny Deys - 2 Die Autorin „Sunny Deys“ ist in Berlin in 1980 geboren und hat an der Technischen Universität BWL."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen