Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Volker Braun (geb. 1939 in Dresden) Unvollendete Geschichte Anfang der 70er Jahre in einem Provinzort der DDR. Karin ist in Frank verliebt. Aber ihre Eltern,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Volker Braun (geb. 1939 in Dresden) Unvollendete Geschichte Anfang der 70er Jahre in einem Provinzort der DDR. Karin ist in Frank verliebt. Aber ihre Eltern,"—  Präsentation transkript:

1 Volker Braun (geb in Dresden) Unvollendete Geschichte Anfang der 70er Jahre in einem Provinzort der DDR. Karin ist in Frank verliebt. Aber ihre Eltern, insbesondere ihr Vater, halten ihren Freund für einen Gegner der Regierung, für einen „Rowdy“. Karin ist zwischen Frank und ihren Eltern hin- und hergerissen, entscheidet sich zunächst dafür, mit ihrem Freund „Schluss zu machen“. Sie will dem Staat und ihren Eltern gegenüber treu und loyal sein – aber ist das möglich? Und warum hält der Staat ihren Freund für einen „Rowdy“? Die (beinahe unmögliche) Liebesgeschichte von Frank und Karin ist im Grunde als utopischer und kritischer Entwurf gemeint: damit wird die Geschichte zu einem der spannendsten Beiträge aus der DDR zur DDR – und ist zugleich auch ein Text, der die Frage nach der Rolle der Literatur in der Gesellschaft aufwirft geboren in Dresden. Nach dem Abitur Arbeit im Bergbau, dann Studium der Philosophie; Arbeit für das Theater. - Lebt in Berlin. -Kritischer Autor in der DDR, nach dem Fall der Mauer: kritischer Autor (in) der Bundesrepublik Wichtige Texte: 1977 Unvollendete Geschichte Hinze-Kunze-Roman Trat 1989 für einen ‚dritten Weg‘ (zwischen dem Sozialismus der DDR) und der Politik der Bundesrepublik ein -Kritischer Autor in der Bundesrepublik 2002 Büchner-Preis (wichtigster deutscher Literaturpreis) Der Text und seine Kontexte Welche Kenntnisse sind bei der Lektüre wichtig? für den politischen Kontext Geschichte der DDR Was ist „Republikflucht“? Die 70er Jahre in Europa Literaturhistorisch: das Motiv der unmöglichen Liebe (Romeo und Julia) Romane über Jugendliche in der ‚Revolte‘ oder in der Verwirrung (Goethe, Werther; Musil, Törless) Und weiterhin: Was daraus wurde: Brauns Umarbeitung „und ihr Ende“ Brauns heutige Position Wortschatzarbeit Sie erstellen sich Wortigel (Vokabelassoziogramme) mindestens zu den Feldern: -verliebt sein / Familienleben - Arbeit: Zeitungswelt und Propaganda - Auflehnung / Konflikt / Generationen - Politik und Privatleben - Erzählperspektive - Landschaft Wer dieses Buch kennt, kennt auch, aber nicht nur…: den Film „Das Leben der anderen“ Volker Braun: Unvollendete Geschichte. Frankfurt am Main: Suhrkamp Taschenbuch 1660, Eine ältere Ausgabe – wie auch die französische Übersetzung (Histoire inachevée, Gallimard) – enthalten die „Fortsetzung“: „… und ihr Ende“, in der Braun von persönlichen Erfahrungen mit der Stasi spricht. „Am Tag vor Heiligabend eröffnete der Ratsvorsitzende des Kreises K. seiner achtzehnjährigen Tochter, nachdem er sich einige Stunden unruhig durch die Wohnung gedrückt hatte, er müsse sie über gewisse Dinge informieren (er sagte informieren), von denen er Kenntnis erhalten, woher ginge sie nichts an, die aber vieles oder, im schlimmsten Fall, alles in ihrem Leben ändern könnten. Die Tochter, die den großen, ruhigen Mann nie so bleich und entnervt gesehen hatte, ließ sich in das Arbeitszimmer ziehn vor den wuchtigen Schreibtisch, wo er ihr einige banale Fragen stellte: nach ihrem Freund Frank. Es könne ganz kritisch werden (…)“ Die Geschichte Der Autor und sein Werk Ausgaen


Herunterladen ppt "Volker Braun (geb. 1939 in Dresden) Unvollendete Geschichte Anfang der 70er Jahre in einem Provinzort der DDR. Karin ist in Frank verliebt. Aber ihre Eltern,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen