Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ASP und JSP im Vergleich Jürgen Knecht Fachhochschule Gießen-Friedberg Fachbereich MNI.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ASP und JSP im Vergleich Jürgen Knecht Fachhochschule Gießen-Friedberg Fachbereich MNI."—  Präsentation transkript:

1 ASP und JSP im Vergleich Jürgen Knecht Fachhochschule Gießen-Friedberg Fachbereich MNI

2 ASP und JSP im Vergleich2 Übersicht  Java Server Pages  Active Server Pages  Vergleich beider Techniken

3 ASP und JSP im Vergleich3 Java Server Pages  Überblick  Konzeption  Direktiven  Aktionselemente  Skriptelemente Scriptlets Ausdrücke Deklarationen

4 ASP und JSP im Vergleich4 JSP - Überblick  Technologie für die Programmierung von Webseiten mit dynamischen Inhalten  Erweiterung der Java Servlet Technologie  Entwickelt von Sun Microsystems seit Juni 99  Baut auf Java auf und nutzt dessen gesamten Funktionsumfang

5 ASP und JSP im Vergleich5 JSP - Vorraussetzungen  package javax.servlet.* (J2EE)  funktionierende Java-Umgebung  JSP/Servlet-Engine z.B. Tomcat  Engine als Webserver-Bestandteil oder Standalone

6 ASP und JSP im Vergleich6 JSP - Konzeption  JSP Elemente werden in statisches HTML eingebettet  Dateien haben die Endung *.jsp  Servlet Container wandelt JSP-Seiten in Servlets um  Durch JSP Elemente erzeugter Inhalt wird mit statischem HTML verbunden und an den Client gesendet

7 ASP und JSP im Vergleich7 JSP - Konzeption

8 ASP und JSP im Vergleich8 JSP - Direktiven  Allgemeine Syntax:  Dienen zur Informationsübergabe an die JSP- Engine  Beispiel:

9 ASP und JSP im Vergleich9 JSP – page Direktive  page-Direktive übermittelt seitenspezifische Informationen  Wichtige Attribute: language – Angabe der Skriptsprache import – Java-Import-Deklaration extends – Java-Extends Anweisung contentType – MIME-Typ der generierten Seite errorPage – wird bei Exceptions aufgerufen buffer – legt Größe des Zwischenspeichers fest session – Session-Management an/aus

10 ASP und JSP im Vergleich10 JSP – include Direktive  Fügt eine statische Datei ein  wird vor Erstellung der Implementierungs- klasse der JSP Seite eingefügt  Darf mehrfach in einer JSP-Seite verwendet werden  Beispiel:

11 ASP und JSP im Vergleich11 JSP – taglib Direktive  Deklariert eine in der Seite verwendete Taglib- Bibliothek  Ermöglicht den Einsatz benutzerdefinierter Tags  Attribute prefix – Präfix für alle Elemente in der Bibliothek uri – Pfad zur Bibliotheksdatei  Beispiel:

12 ASP und JSP im Vergleich12 JSP - Aktionselemente  Werden bei Anforderung der Seite ausgeführt  Sind in Form von XML-Elementen in die Seite eingebettet  Standardaktionselemente  benutzerdefinierte Aktionselemente  Besteht aus Start-Tag, Inhalt und End-Tag  Beispiel:

13 ASP und JSP im Vergleich13 JSP Standard-Aktionselemente  leitet auf andere Seite oder Servlet weiter Beispiel:  fügt Antwort aus anderer JSP-Seite, Servlet oder statischen Dateien ein wird zur Anfragezeit ausgewertet  Verwendung innerhalb von „forward“ oder „include“ gibt zusätzliche Anfrageparameter für die Ziel- ressource an

14 ASP und JSP im Vergleich14 JSP Standard-Aktionselemente  dient zum Einbinden von Java-Applets oder benannten Bean-Komponenten unterstützt zahlreiche Attribute zur Applet- Konfiguration  Ermöglicht Benutzung von Java-Beans  Legt den Wert einer oder mehrerer Bean- Eigenschaften fest

15 ASP und JSP im Vergleich15 JSP - Skriptelemente  Scriptlets (Java)-Code-Block, der zwischen dem Start- eingeschlossen ist Beispiel: Guten Morgen! Guten Abend! Guten Abend!

16 ASP und JSP im Vergleich16 JSP - Skriptelemente  Ausdrücke Beginnen mit Ergebnis des Ausdrucks wird in den Antwort-Body geschrieben Beispiel: Können zur dynamischen Angabe von Attributen verwendet werden: “ />...

17 ASP und JSP im Vergleich17 JSP - Skriptelemente  Deklarationen Beginnen mit Ermöglichen globale Deklarationen In Scriptlets deklarierte Variablen enthalten dagegen jeweils einen eigenen Wert für jede Anfrage Beispiel: Alle Anfragen verwenden die Variable gemeinsam Kann zur Deklaration von Methoden verwendet werden

18 ASP und JSP im Vergleich18 Implizite JSP-Objekte  Instanzen von Klassen, die durch die Servlet- und JSP-Spezifikationen definiert sind  Werden durch JSP-Container bereitgestellt  Folgende Objekte sind in jeder JSP-Seite verfügbar: application: dient zum Zugriff auf Informationen über die Anwendungsumgebung. Bsp.: getServerInfo() config: ermöglicht Zugriff auf Initialisierungs- parameter der Web-Anwendung und den Context exception: in Fehlerseiten zur Fehlerbehandlung verfügbar

19 ASP und JSP im Vergleich19 Implizite JSP-Objekte out: bietet Zugriff auf den Ausgabekanal des Servlets request: stellt zahlreiche Methoden zum Zugriff auf Anfrage-parameter zur Verfügung response: stellt zahlreiche Methoden zum Zugriff auf das in Servlets vorhandene Response-Objekt zur Verfügung session: Referenz auf ein HttpSession-Objekt, welches die Steuerung einer Session ermöglicht

20 Active Server Pages Eine kurze Einführung

21 ASP und JSP im Vergleich21 ASP - Überblick  Produkt der Firma Microsoft  Zielsetzung Aufbau und Konzeption ähnlich JSP  Läuft ausschließlich auf dem Microsoft Internet Information Server  Verwendet als Scriptsprache VBScript oder Jscript. Andere Scriptsprachen sind möglich  Dateierweiterung ist *.asp

22 ASP und JSP im Vergleich22 ASP - Vorraussetzungen  Hardware: Mindestens Pentium 100 Mindestens 32 MB Arbeitsspeicher Mindestens 100 MB Festplattenspeicher  Software Windows 95/98/ME/NT/2000/XP Personal Web Server oder IIS

23 ASP und JSP im Vergleich23 ASP - Grundlagen  Spezifikation der verwendeten Scriptsprache:  Scriptelemente wie bei JSP begrenzt durch  globale Variablen werden außerhalb einer Prozedur deklariert und lokale innerhalb  Speicherung von Session- und Application- Variablen möglich  Statische Includes in ASP gleichen SSI‘s:

24 ASP und JSP im Vergleich24 ASP - Grundlagen  Ausdrücke werden wie bei JSP von begrenzt  Verwendung von Ausdrücken als Attributwerte ebenfalls möglich  Optionale Datei „global.asa“ Ermöglicht Deklaration von Objekten und Variablen Application-Events  Application_OnStart  Application_OnEnd Session-Events  Session_OnStart  Session_OnEnd

25 ASP und JSP im Vergleich25 ASP Objekte  Analog zu JSP gibt es die folgenden impliziten Objekte mit ähnlicher Funktionsweise: Response, Request, Application, Session, Server, Error  Zusätzliche Objekte: FileSystem – Zugriff auf das Dateisystem TextStream – Zugriff auf Textdateien Drive – Zugriff auf Informationen über Dateisysteme File – Zugriff auf Informationen über einzelne Dateien Folder – Informationen über einzelne Ordner Dictionary – Speichern von Attributname/Wert- Paaren

26 ASP und JSP im Vergleich26 ASP Components  AdRotator Erzeugt ein AdRotator Objekt, welches sich bei jedem Aufruf oder Refresh der Seite ändert  Browser Capabilities Erzeugt ein BrowserType Objekt, welches den Typ, die Fähigkeiten und die Version des Client-Browsers ermittelt  Content Linking Erzeugung eines einfachen Navigationssystems  Content Rotator Content, welcher sich bei jedem Aufruf ändert

27 Vergleich beider Techniken Unterschiede der konkurrierenden Techniken im Überblick

28 ASP und JSP im Vergleich28 Gross- und Kleinschreibung  ASP Dim intCounter 'dies ist dieselbe Variable intcounter = 0 ‚ Schreibweise in ASP spielt keine Rolle IF intCOUNTER = 0 then Response.Write("erster") Else Response.Write("weitere") EnD iF  JSP int intCounter; //Gross- und Kleinschrift muss stimmen intCounter = 0; //Schlüsselwörter sind in Java immer klein if (intCounter == 0) { out.println("erster"); } else { out.println("weitere"); }

29 ASP und JSP im Vergleich29 Statement Abschluss  ASP ‚einzeiliges Statement‘ intcounter = 0 ‚mehrzeiliges Statement‘ Response.Write(" " & strvorname _ & " " & strname & " " & vbCrLf)  JSP //einzeiliges Statement intCounter = 0; //mehrzeiliges Statement out.println(" " + strVorname + " " + strName + " ");

30 ASP und JSP im Vergleich30 Operationszeichen  ASP = <> AND NOT  JSP == !“ && !

31 ASP und JSP im Vergleich31 Bedingungen  ASP If sngzufallszahl < 0.5 Then Response.Write("kleiner") Else Response.Write("grösser") End If  JSP if (sngZufallszahl < 0.5) { out.println("kleiner"); } else { out.println("grösser"); }

32 ASP und JSP im Vergleich32 Mehrfachverzweigungen  ASP Select Case dattimeofday Case 0 Response.Write("So früh?" & _ " " & vbCrLf) Case 1 Response.Write("Guten Morgen" & _ " " & vbCrLf) Case 2 Response.Write("Guten " & _ "Nachmittag " & vbCrLf) Case 3 Response.Write("Guten " & _ "Abend " & vbCrLf) Case Else Response.Write("Sie leben " & _ zeitlos! " & vbCrLf) End Select  JSP switch(datTimeofday) { case 0: out.println("So früh? "); break; case 1: out.println("Guten Morgen "); break; case 2: out.println("Guten Nachmittag! "); break; case 3: out.println("Guten Abend "); break; default: out.println("Sie leben zeitlos! "); break; }

33 ASP und JSP im Vergleich33 Vergleich mit Strings  ASP If strText = "Bild" Then.. End If  JSP If (strText.equals("Bild") {.. }

34 ASP und JSP im Vergleich34 Features im Vergleich ASPJSP Web Server Microsoft IIS oder PersonalWebServer Apache, Netscape, IIS und andere PlattformenMicrosoft Windows Solaris, Windows, Mac OS, Linux, etc. Wiederverwendbare plattformübergrei- fende Komponenten Nein JavaBeans, Enterprise JavaBeans, custom JSP tags ScriptsprachenVBScript, JScriptJava Benutzerdefinierte Tags NeinJa

35 ASP und JSP im Vergleich35 Features im Vergleich ASPJSP Datenbank Anbindung Ja (COM)Ja (JDBC API) unterstützte Datenquellen ODBCODBC und JDBC KomponentenCOM Komponenten JavaBeans, Enterprise JavaBeans, custom JSP tags

36 ASP und JSP im Vergleich36 ENDE


Herunterladen ppt "ASP und JSP im Vergleich Jürgen Knecht Fachhochschule Gießen-Friedberg Fachbereich MNI."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen